Onlinezahlungsdienstleister: Visa und Mastercard sperren VPN-Provider aus
Payson erlaubt keine Zahlungen für VPN-Dienste per Kreditkarte auf Weisung von Mastercard und Visa. (Bild: Payson/Screenshot: Golem.de)

Onlinezahlungsdienstleister Visa und Mastercard sperren VPN-Provider aus

Für die Nutzung des VPN-Dienstes Ipredator können Kunden nicht mehr mit Mastercard oder Visa bezahlen. Entsprechende Richtlinien haben die Kreditkartengesellschaften an externe Onlinezahlungsdienstleister weitergegeben.

Anzeige

Payson-Kunden können nicht mehr mit Kreditkarten von Mastercard oder Visa für den VPN-Dienst Ipredator bezahlen. Auf Anfrage von Torrentfreak bestätigte Payson, dass es damit Richtlinien folgt, die direkt von den Kreditkartenunternehmen stammen. Ipredator-Gründer und Pirate-Bay-Mitinitiator Peter Sunde geht davon aus, dass damit die Nutzer daran gehindert werden sollen, ihre digitalen Spuren zu verwischen, um Spionage durch Geheimdienste zu verhindern. VPN-Dienste sind auch in Ländern populär, in denen das Internet zensiert ist, etwa im Iran.

Torrentfreak zitiert aus der ursprünglichen E-Mail von Payson an seine Kunden: "Payson hat Beschränkungen zu Anonymisierungsdiensten, darunter auch VPN." Deshalb könnten Kunden "bedauerlicherweise solche Dienste nicht mehr über Kreditkarten, beispielsweise Visa oder Mastercard, abrechnen." Zahlungen könnten aber weiterhin über Bankverbindungen vorgenommen werden.

VPN-Dienste ausgesperrt

Auf Anfrage von Torrentfreak sagte der Onlinezahlungsdienstleister Payson, er setze damit eine Richtlinie der Kreditkartenunternehmen um. Payson sei "dringend" angewiesen worden, keine Zahlungen für VPN-Dienste über die Kreditkarten mehr zu akzeptieren. Neben Ipredator nutzen auch die weiteren Dienste Anonine, Mullvad, VPNTunnel und PrivatVPN den Zahlungsdienstleister Payson.

Rechtliche Schritte möglich

Es gebe keinen Grund für die Kreditkarteninstitute, die Zahlungen für einen völlig legalen Dienst zu verhindern, sagte Sunde. Zwar seien andere Zahlungsmethoden wie Bitcoins oder Bankeinzüge weiterhin möglich, er überlege aber, rechtliche Schritte gegen Visa und Mastercard einzuleiten und zitiert die erfolgreiche Klage von Wikileaks gegen die Kreditkarteninstitute.

Torrentfreak seien bislang keine anderen Onlinezahlungsdienstleister bekannt, die ähnliche Einschränkungen erlassen hätten wie die von Payson.


Atalanttore 13. Jul 2013

Denn US-amerikanische Kreditkartenunternehmen unterliegen den imperialistischen US-Gesetzen.

HansiHinterseher 12. Jul 2013

Banküberweisung? Scheck? Girocard? Geldkarte? Paysafecard?

IrgendeinNutzer 05. Jul 2013

Da stecken doch garantiert wieder die Unterhaltungsindustrie und Geheimdienste dahinter.

elgooG 05. Jul 2013

Vor allem führen undemokratische Mittel zu noch mehr Kontrolle und Überwachung. Außerdem...

AntiMac 04. Jul 2013

Im handel kann ich auch mit meiner EC Karte zahlen. Wenn sie so weiter alles sperren...

Kommentieren



Anzeige

  1. Wirtschaftsinformatiker ERP / Schwerpunkt Supply Chain (m/w)
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  2. Systembetreuer/in
    Albert Handtmann Metallgusswerk GmbH & Co. KG, Biberach, Riss
  3. Softwareentwickler (m/w) C++/Qt
    DÜRR DENTAL AG, Bietigheim-Bissingen
  4. Software-Konfigurationsmanag- er (m/w)
    Dräger Medical GmbH, Lübeck

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ausgründung

    Ebay und Paypal trennen sich

  2. OS X

    Apple liefert Patch für Shellshock

  3. Elektromagnetik

    Der Dietrich für den Dieb von heute

  4. O2 Car Connection

    Autodaten auf das Smartphone funken

  5. Wii U

    Firmware-Update räumt den Homescreen auf

  6. Mobilfunk

    Amazon verkauft neuerdings Smartphones mit Tarif

  7. Ello

    Das Anti-Facebook, nächster Versuch

  8. Konami

    PES 2015 und die Auflösung auf der Xbox One

  9. Microduino

    Kleine Bastlerboards zum Stapeln

  10. VR Clay

    3D-Sculpting mit Oculus Rift und Razer Hydra



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Leak Gopro Hero 4 soll in 4K aufnehmen
  2. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  3. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion

Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test: Aus klein mach groß und größer
iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test
Aus klein mach groß und größer
  1. #Bentgate Verbiegt sich das iPhone 6 Plus in der Hosentasche?
  2. Flir One PIN-Ausspähung per Wärmesensor
  3. Swarovski Fernglas verleiht iPhones Fernsicht

    •  / 
    Zum Artikel