Onlinewerbung: Ströer AG kauft vier Online-Werbevermarkter
Zentrale der Ströer AG in Köln (Bild: Ströer AG)

Onlinewerbung Ströer AG kauft vier Online-Werbevermarkter

Der Außenwerber Ströer steigt ins Geschäft mit Onlinewerbung ein und vermarktet neben Plakatflächen künftig auch Bannerplätze. Dazu übernimmt Ströer den Marktplatz Adscale sowie drei Töchter von Media Ventures, dem Investmentunternehmen von Dirk Ströer.

Anzeige

Bislang hatten Dirk Ströer, Mitglied des Aufsichtsrats der Ströer AG, und Udo Müller, Vorstandsvorsitzender der Ströer AG, mit ihrem Investmentunternehmen Media Ventures mehrere Vermarkter von Onlinewerbung aufgebaut beziehungsweise übernommen. Nun bringen sie die Unternehmen Ströer Interactiv und FreeXMedia zu 100 Prozent in die Ströer AG ein, Business Ad zu 50,4 Prozent. Zudem kauft die Ströer AG 91,4 Prozent an Adscale, einem Marktplatz für Onlinewerbung.

Zum Kaufpreis von Adscale macht Ströer keine Angaben, die beiden Geschäftsführer Matthias Pantke und Stephan Kern sollen das Unternehmen aber weiterhin leiten und bleiben auch an ihm beteiligt. Für die Anteile an den übrigen drei Unternehmen erhält Media Ventures 6,8 Millionen neue Aktien der Ströer AG. Die Aktie notierte zuletzt bei rund 7,28 Euro, so dass sich ein Kaufpreis von knapp 50 Millionen Euro ergibt.

Alle vier Onlinevermarkter sollen künftig in einer separaten Einheit als "Ströer online" gebündelt und geführt werden. Die operative Gesamtverantwortung für die Geschäftsentwicklung des neuen Segments liegt in den Händen von Christian Schmalzl, dem neuen Chief Operating Officer der Gruppe. Er war zuvor Chief Operations & Investment Director bei Mediacom.

Mit den vier Übernahmen ist Ströer von Beginn an einer der größten Vermarkter von Onlinewerbung in Deutschland.


andereas82 17. Dez 2012

Das Bild oben rechts beim Artikel ist die Ströer Zentrale in Köln und nicht Hamburg...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) C++/Qt
    DÜRR DENTAL AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Software-Entwickler/in C#, .NET, Medizintechnik / Neurophysiologie
    über Personalstrategie GmbH, Region München
  3. Senior Java / Java EE Softwareentwickler / Consultant (m/w)
    GEBIT Solutions GmbH, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart
  4. Senior Software-Entwickler - C# / SQL (m/w)
    geva-institut Gesellschaft für Verhaltensanalyse und Evaluation mbH, München-Schwabing

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wii U

    Firmware-Update räumt den Homescreen auf

  2. Mobilfunk

    Amazon verkauft neuerdings Smartphones mit Tarif

  3. Ello

    Das Anti-Facebook, nächster Versuch

  4. Konami

    PES 2015 und die Auflösung auf der Xbox One

  5. Microduino

    Kleine Bastlerboards zum Stapeln

  6. VR Clay

    3D-Sculpting mit Oculus Rift und Razer Hydra

  7. HP Proliant m400

    Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren

  8. Googles Project Ara

    Neue Informationen zum ersten modularen Smartphone

  9. Seek Thermal

    Wärmebildkamera mit Lightning-Anschluss fürs iPhone

  10. Adobe

    Photoshop läuft auf Chromebooks und im Browser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lytro: Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
Lytro
Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
  1. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei
  2. Photokina 2014 Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
  3. Digitalkamera Nikon zeigt erste Vollformat-DSLR mit Klappdisplay

Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Roboter Künstlicher Krake schwimmt schneller und effizienter
  2. Robotik Verformbares Gewebe wird zum Aktor
  3. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt

Rocket Internet: Die Samwers und die Börse - wie passt das zusammen?
Rocket Internet
Die Samwers und die Börse - wie passt das zusammen?
  1. Börsengang Rocket will weltweit führende Internetplattform werden
  2. Die Paten des Internets Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  3. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet

    •  / 
    Zum Artikel