Onlinespeicher: Owncloud-Apps für Android und iOS verfügbar
Für Owncloud gibt es jetzt offiziell Clients für Android und iOS. (Bild: Owncloud, Inc)

Onlinespeicher Owncloud-Apps für Android und iOS verfügbar

Für den freien Onlinespeicher Owncloud stehen nun auch offiziell Apps für Android und iOS zur Verfügung. Die Nutzung des Servers per Smartphone oder Tablet sollte damit einfacher werden.

Anzeige

Nach den Desktop-Clients für Windows, Mac OS und Linux stehen für Owncloud nun auch eine Android- sowie eine iOS-App bereit, die über Google Play beziehungsweise Apples App Store bezogen werden können. Die Anwendungen für die Mobilgeräte erlauben Nutzern, sich an dem Server anzumelden und die Dateien und Ordner zu durchsuchen sowie natürlich Up- und Downloads verschiedener Dateien.

Die Community-Version der Android-App für Owncloud ist bereits seit einiger Zeit verfügbar, jedoch nur über die Webseite des Projekts. Anwender müssen dafür die Installation von unbekannten Applikationen zulassen. Der Quellcode der Anwendung steht über Gitorious zur Verfügung und ist unter der GPL lizenziert.

Im Gegensatz zur Android-Version fehlt der App für iOS noch eine automatische Synchronisierungsfunktion. Beiden Anwendungen fehlt ebenso die Möglichkeit, Kalender- oder Kontaktdaten aus Owncloud zu übernehmen. Dazu benötigen Anwender eigene CalDav- und CardDav-Anwendungen. Nutzer von iOS können dafür auf den integrierten Kalender und das Adressbuch zurückgreifen. Die Android-Applikation soll um diese Fähigkeiten erweitert werden.

Owncloud selbst bietet eine freie Alternative zu Diensten wie Dropbox. Die aktuelle Version 4.0 enthält eine Art Versionsverwaltung für die gespeicherten Daten oder auch eine serverseitige Verschlüsselung. Die Community-Version von Owncloud ist unter der AGPLv3 lizenziert und steht zum Download bereit. Das Unternehmen Owncloud Inc. bietet professionellen technischen Support.


RipClaw 03. Aug 2012

Die Dateisyncronisation ist für mit bei Owncloud eher von untergeordneter Bedeutung. Ich...

RipClaw 03. Aug 2012

Nicht soweit ich weiß. Sparkleshare ist zum einen auf den Desktop beschränkt und zum...

Kommentieren



Anzeige

  1. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Deutsche Welle, Bonn
  2. Software Architekt (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. Application Developer .NET oder Java (m/w)
    IBS AG, Höhr-Grenzhausen bei Koblenz und Neu-Anspach bei Frankfurt am Main
  4. IT-Mitarbeiter (m/w)
    SRH Dienstleistungen GmbH, Heidelberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sony-Sensor

    Baut Nikon eine eigene Mittelformatkamera?

  2. Adobe

    Lightroom 5.6 mit neuen Kamera- und Objektivprofilen

  3. Raumfahrt

    Nasa testet Schubdüse mit Mikrowellen

  4. Oculus Rift DK2 im Test

    Pixeldichte schlägt Pentile-Matrix

  5. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  6. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  7. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  8. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  9. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  10. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

    •  / 
    Zum Artikel