Onlinespeicher: Dropbox öffnet Dokumente für Vorschaugenerierung
Dropbox greift auf Dokumente zu, um eine Vorschau zu generieren. (Bild: Dropbox)

Onlinespeicher Dropbox öffnet Dokumente für Vorschaugenerierung

Nachdem ein Hacker beobachtet hat, dass auf Dropbox gespeicherte Dokumente von dem Onlinespeicherdienst geöffnet werden, folgt prompt eine Erklärung: Dropbox generiert eine Vorschau davon.

Anzeige

Ein Sicherheitsexperte hatte beobachtet, dass auf bei Dropbox gespeicherte Doc-Dateien von Unbekannten zugegriffen wird; Dropbox hat jetzt selbst eine Erklärung geliefert: Der Onlinespeicherdienst öffnet Dokumente, um davon eine Vorschau zu generieren.

Ein Backend-Prozess greife auf Dokumente zu, um eine Vorschau zu erstellen, die dann im Browser eines Nutzers angezeigt werde, schreibt ein Dropbox-Sprecher auf Anfrage der Webseite Business Insider.

Der Sicherheitsexperte und Blogger Vintsurf bei der Webseite Infosec hatte Dokumente mit einer Web-App präpariert und bei Dropbox hochgeladen. Mit Honeydocs erweiterte Dokumentdateien registrieren Zugriffe über eine eingebettete GET-Anfrage und speichern dabei die IP-Adresse samt Whois-Informationen und Timestamp, von der aus ein Dritter auf das Dokument zugreift.

Unbekannte Zugriffe

Vintsurf hatte dabei beobachtet, dass auf seine MS-Word-Dokumente innerhalb von zehn Minuten von diversen IP-Adressen bei Amazons EC2 zugegriffen wurde. Als Useragent war immer Libreoffice eingetragen. Offensichtlich nutzt Dropbox die freie Textverarbeitung, um Dokumente für eine Vorschaugenerierung zu öffnen. Zumindest mit einem kostenlosen Dropbox-Konto gibt es keine Möglichkeit, diese Funktion in den Optionen zu deaktivieren.

In den Dropbox-Richtlinien heißt es unter anderem, dass Dropbox Dateien offenlegen kann, etwa wenn Strafverfolgungsbehörden dies anfordern. "Wenn wir einer Strafverfolgungsbehörde ... Dateien aus Ihrer Dropbox offenlegen, wird von diesen Dateien zuvor die Dropbox-Verschlüsselung entfernt." "Dropbox kann jedoch keine Dateien entschlüsseln, die Sie vor der Ablage in Ihrer Dropbox verschlüsselt haben", heißt es dort weiter.


finie 20. Sep 2013

Dropbox-Alternativen gibt's genug, da muss dann jeder mal schauen, was genau er/sie...

Julius Csar 17. Sep 2013

Wäre vielleicht AESload.de was? Ist meiner Meinung nach ziemlich simpel in er Bedienung...

Julius Csar 17. Sep 2013

Schwachsinn. Ich würde generell von allem Abstand nehmen, wo eine zusätzliche...

SoniX 17. Sep 2013

http://www.synology.at/dsm/home_file_sharing_cloud_station.php?lang=deu :-)

Nolan ra Sinjaria 16. Sep 2013

ich denke Schattenwerks letzter Satz war sarkastisch gemeint

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München
  2. Anwendungsentwickler (m/w) Meldewesen
    Aareal Bank AG, Wiesbaden
  3. Softwareentwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Passau
  4. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Grammophon

    Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps

  2. Alibaba

    Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September

  3. Test Infamous First Light

    Neonbunter Actionspaß

  4. Nach Wurstfirmeninsolvenz

    Redtube-Abmahn-Anwalt verliert Zulassung

  5. Gat out of Hell

    Saints Row und die Froschplage in der Hölle

  6. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  7. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  8. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  9. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  10. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel