Abo
  • Services:
Anzeige
Wichtiges Update seit einem Monat verfügbar
Wichtiges Update seit einem Monat verfügbar (Bild: Magento)

Onlineshops: Viele Magento-Shops ungepatcht und angreifbar

Wichtiges Update seit einem Monat verfügbar
Wichtiges Update seit einem Monat verfügbar (Bild: Magento)

Ein Fehler im Zend-Framework gefährdet Onlineshops auf Basis von Magento. Das Problem ist seit Anfang Juli 2012 bekannt und der Anbieter bietet seitdem eine korrigierte Version an, doch so mancher Shop wurde bislang nicht aktualisiert, so dass Angreifer auf jede Datei auf den Servern per Web zugreifen können.

Am 5. Juli 2012 warnte Magento vor einer kritischen Sicherheitslücke in seiner Shopsoftware. Ist die Funktion Zend XMLRPC auf dem einen System aktiviert, können Angreifer dadurch jede Datei auf dem Server lesen, einschließlich Passwort- sowie Konfigurationsdateien, und möglicherweise auch auf die Kundendatenbank zugreifen, sofern diese auf dem gleichen Server läuft wie der Magento-Webserver.

Anzeige

Doch auch mehr als einen Monat nach Veröffentlichung dieser Sicherheitslücke sind viele Onlineshops ungepatcht und damit weiterhin unsicher, darauf weist der Magento-Spezialist Nakami Lounge hin und veröffentlicht zugleich einen Proof-of-Concept. Dieser sei aber als allgemein bekannt einzustufen, da der in der Exploit-DB verzeichnete Exploit per Suchmaschine einfach zu finden ist, argumentiert Klaus Brantl von Nakami. Am 10. August 2012 waren 20 von 50 durch Nakami getestete Shops noch angreifbar. Die Shopbetreiber wurden von Nakami nach eigenen Angaben informiert, die Liste der 20 noch ungesicherten Shops liegt Golem.de vor, wird aber nicht veröffentlicht.

Nakami geht es nach eigenen Angaben vor allem darum zu verhindern, dass an Magento ein schlechter Ruf hängen bleibt, "sollten bei einem kritischen Shop 'Daten verloren' gehen".


eye home zur Startseite
Hassashin 14. Aug 2012

Weiche von mir, Satan!

Hassashin 14. Aug 2012

Der war gut. Ein Nachrichtenportal erklärt mir, dass es Informationen gibt und wer sie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Computec Media GmbH, Fürth


Anzeige
Top-Angebote
  1. 187,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis: 195€)
  2. 49,97€
  3. 110,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Gear S3 im Hands on

    Samsungs neue runde Smartwatch soll drei Tage lang laufen

  2. Geleakte Zugangsdaten

    Der Dropbox-Hack im Jahr 2012 ist wirklich passiert

  3. Forerunner 35

    Garmin zeigt Schnickschnack-freie Sportuhr

  4. Nahverkehr

    Hamburg und Berlin kaufen gemeinsam saubere Busse

  5. Zertifizierungsstelle

    Wosign stellt unberechtigtes Zertifikat für Github aus

  6. Logitech M330 und M220

    Silent-Mäuse für Lautstärkeempfindliche

  7. Virb Ultra 30

    Garmins neue Actionkamera reagiert auf Sprachkommandos

  8. Smart Home

    Bosch stellt neue Kameras und Multifunktionsrauchmelder vor

  9. Deepmind

    Googles KI soll Strahlentherapie bei Krebs optimieren

  10. Transformer Book 3 ausprobiert

    Asus' Surface dockt bei Spielern an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeon RX 460 AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  2. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  3. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor

  1. Re: Tja, das ist das Problem ...

    Bouncy | 17:44

  2. Re: Es gibt tatsächlich einige Mäuse, die...

    TheSniperFan | 17:44

  3. Re: Leider ist scheinbar die Hangouts Integration weg

    TarikVaineTree | 17:44

  4. Re: Gewährleistungsrecht

    nachgefragt | 17:37

  5. "15-Euro-Billig-Maus"

    debattierer | 17:37


  1. 18:00

  2. 17:59

  3. 17:13

  4. 16:45

  5. 16:05

  6. 15:48

  7. 15:34

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel