Logo Origin
Logo Origin (Bild: Electronic Arts)

Onlineportal EA bestreitet Hack von Origin

Mitglieder des Spieleportals Origin berichten über gekaperte Accounts, der Verdacht eines Hacks liegt in der Luft. Betreiber Electronic Arts sagt trotzdem, es gebe kein Sicherheitsproblem.

Anzeige

Die Mitglieder von Origin bekommen eine E-Mail, die sie über eine Änderung ihres Nutzernamens und Passworts informiert. Dann können sie nicht mehr auf ihren Account zugreifen: Das berichten zahlreiche Mitglieder in Foren, auch dem offiziellen von Origin. Betreiber Electronic Arts hat auf Anfrage von Eurogamer.net allerdings gesagt, dass es "derzeit keinen Grund gibt anzunehmen, dass es unbefugten Zugriff auf die Datenbanken von Origin gegeben" hat.

Der Publisher verweist auf umfangreiche Sicherheitsmaßnamen, die ständig ausgebaut und verbessert würden. Außerdem erinnert er daran, dass die Kundschaft möglichst sichere Passwörter verwendet und diese öfters wechselt.


__destruct() 15. Nov 2012

Ich mach's dir leicht.

Wechselgänger 15. Nov 2012

Beim Anlegen des Origin-Accounts hast du mit Sicherheit an einer Stelle bestätigt, da...

Charles Marlow 15. Nov 2012

Und dann geht's wieder von vorn los.

Kidasiga 15. Nov 2012

Komischer weise Paar Leute die ich kenne und ich hatte gleichzeitig alle Passwort wechsel...

Acid 303 15. Nov 2012

Call of Dummy ?? ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) im Umfeld Produktdatenmanagement
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Java-Entwickler (m/w)
    Avision GmbH, Oberhaching bei München
  3. Navision Anwendungsberater / -entwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. Java Developer hybris E-Commerce (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Thor - The Dark Kingdom [Blu-ray]
    10,99€
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  3. NEU: Der Hobbit: Smaugs Einöde Extended Edition 2D/3D BD Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray]
    32,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kepler-444

    Astronomen entdecken uraltes Sonnensystem

  2. Mobilsparte

    Sony streicht weitere 1.000 Stellen

  3. Yahoo

    Alibaba und die 40 Milliarden

  4. Trotz Update

    Samsungs SSD 840 Evo wird wieder langsamer

  5. Fluggastdatenspeicherung

    EU will Datensätze nach sieben Tagen anonymisieren

  6. Grim Fandango im Test

    Neues Leben für untotes Abenteuer

  7. Software

    Bundesweite Durchsuchung wegen Hack von Spielautomaten

  8. Fehlender Cache verursacht Ruckler

    Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar

  9. HTC

    Lollipop-Update fürs One (M8) in Deutschland erhältlich

  10. Datenschutzreform

    Gewerkschaft warnt vor PC-Durchsuchungen am Arbeitsplatz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spionage oder Imageaufwertung?: Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
Spionage oder Imageaufwertung?
Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
  1. Facebook Lite ausprobiert Facebooks abgespeckter Android-Client
  2. Ausfall von Internetdiensten Lizard Squad will's gewesen sein, Facebook sagt nein
  3. Soziales Netzwerk Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

    •  / 
    Zum Artikel