Logo Origin
Logo Origin (Bild: Electronic Arts)

Onlineportal EA bestreitet Hack von Origin

Mitglieder des Spieleportals Origin berichten über gekaperte Accounts, der Verdacht eines Hacks liegt in der Luft. Betreiber Electronic Arts sagt trotzdem, es gebe kein Sicherheitsproblem.

Anzeige

Die Mitglieder von Origin bekommen eine E-Mail, die sie über eine Änderung ihres Nutzernamens und Passworts informiert. Dann können sie nicht mehr auf ihren Account zugreifen: Das berichten zahlreiche Mitglieder in Foren, auch dem offiziellen von Origin. Betreiber Electronic Arts hat auf Anfrage von Eurogamer.net allerdings gesagt, dass es "derzeit keinen Grund gibt anzunehmen, dass es unbefugten Zugriff auf die Datenbanken von Origin gegeben" hat.

Der Publisher verweist auf umfangreiche Sicherheitsmaßnamen, die ständig ausgebaut und verbessert würden. Außerdem erinnert er daran, dass die Kundschaft möglichst sichere Passwörter verwendet und diese öfters wechselt.


__destruct() 15. Nov 2012

Ich mach's dir leicht.

Wechselgänger 15. Nov 2012

Beim Anlegen des Origin-Accounts hast du mit Sicherheit an einer Stelle bestätigt, da...

Charles Marlow 15. Nov 2012

Und dann geht's wieder von vorn los.

Kidasiga 15. Nov 2012

Komischer weise Paar Leute die ich kenne und ich hatte gleichzeitig alle Passwort wechsel...

Acid 303 15. Nov 2012

Call of Dummy ?? ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software-Entwickler/in Java
    Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Ismaning
  2. Projektleiter/-in
    asim, Waiblingen
  3. HR Expert e-Recruitment (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Penzberg
  4. Implementation Consultant (m/w)
    Dennemeyer, Luxembourg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  2. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€
  3. NEU: PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mobiltelefonie

    UMTS-Verschlüsselung ausgehebelt

  2. Circuitscribe ausprobiert

    Stromkreise malen für Teenies

  3. Spiegelreflexkameras

    Gefälschte Nikon D800E im Umlauf

  4. Google Cardboard

    Mit VR-Pappbrille in Street View unterwegs

  5. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  6. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  7. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  8. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  9. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  10. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  2. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto
  3. Tweak Carplay ohne passendes Auto verwenden

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

    •  / 
    Zum Artikel