Onlinemodus: EA schaltet Fifa 11 und weitere Sportspiele ab
Fifa 11 (Bild: Electronic Arts)

Onlinemodus EA schaltet Fifa 11 und weitere Sportspiele ab

Wer noch offene Rechnungen bei Fifa 11 hat, muss sich beeilen: Electronic Arts kündigt wieder mal das Aus für eine Reihe von Onlinemodi an. Betroffen sind vor allem Sportspiele.

Anzeige

Am 3. Januar 2013 schaltet ein Mitarbeiter von Electronic Arts den Multiplayerserver von Fifa Manager 11 aus. Ein paar Tage später folgt das "Online Game Over" für eine ganze Reihe von Sportspielen, für Fifa 11 ebenso wie für NBA Live 10 und Madden NFL 11 und die Eishockeysimulation NHL 11; betroffen sind so gut wie alle Plattformen. Wenig später folgt auch das Aus für Die Sims 2 und gleichzeitig für die entsprechende Webseite, und am 19. Januar 2013 geht der Server für Trenches 2 auf iPad, iPhone und iPod Touch offline.

Electronic Arts begründet die Schließungen damit, dass sich der Aufwand nicht mehr lohne und die hauseigene IT-Abteilung sich besser auf die Titel konzentriere, die auch tatsächlich gespielt würden. Angeblich würden die betroffenen Programme von weniger als einem Prozent der Spieler noch genutzt. Schon in der Vergangenheit hat der Publisher immer wieder Server geschlossen und das ähnlich kommuniziert.


Endwickler 02. Jan 2013

Also das SimCity, das am 7.3.2013 erscheint, ist dann wohl auch nur zwei Jahre spielbar...

KleinerWolf 02. Jan 2013

Stichwort Manipulation.

KleinerWolf 02. Jan 2013

und dann jammern die Leute über andere Leute, welche das ausnutzen und durch Manipulation...

KleinerWolf 02. Jan 2013

was willst du bei einem Sportspiel denn am Gameplay großartig ändern? Und die Modi...

3dgamer 31. Dez 2012

Besser kann ein SC6 dann wohl nicht positioniert werden :/

Kommentieren



Anzeige

  1. Praxisorientierte Promotion
    Horváth & Partners Management Consultants, Bayreuth
  2. IT-Consultant (m/w) Inhouse System Engineering
    Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Köln
  3. Junior Java Web Consultants (m/w)
    metafinanz, München und Stuttgart
  4. Anwendungs­betreuer (m/w) SAP CO und BW
    HERMA GmbH, Filderstadt-Bonlanden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Microsofts neues Betriebssystem

    Auf Windows 8 folgt Windows 10 mit Startmenü

  2. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  3. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  4. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  5. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  6. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  7. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  8. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  9. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig

  10. Ressl

    LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

    •  / 
    Zum Artikel