Abo
  • Services:
Anzeige
PS Vita
PS Vita (Bild: Sony Computer Entertainment)

Onlinehandel: Preisschlacht um die PS Vita

PS Vita
PS Vita (Bild: Sony Computer Entertainment)

250 Euro kostet die WLAN-Version der PS Vita offiziell, im Handel ist das Handheld inzwischen aber für deutlich weniger Geld zu haben - insbesondere zwei Anbieter liefern sich einen Preiskampf.

Zuerst hat Buecher.de den Preis für die PS Vita gesenkt: Statt der regulären Preisempfehlung von Sony weiter zu folgen, bietet der Münchner Onlinehändler die WLAN-Version des Handhelds derzeit für 199 Euro an. Kurz darauf hat Amazon.de sogar noch eine Speicherkarte mit 8 GByte sowie einen Rabattschein von 15 Euro dazugelegt: Die Gutschrift gibt es auf eines von fünf Spielen, darunter Highlights wie Rayman Origins und Virtua Tennis 4.

Anzeige

Auch einige andere Händler bieten die PS Vita inzwischen günstiger an, etwa das zur Saturn-Media-Gruppe gehörende Redcoon.de, das ebenfalls 199 Euro haben möchte. Saturn selbst führt das Gerät noch mit dem alten Preis von 249 Euro, Media Markt hat es online gar nicht im Angebot.

Die Version der PS Vita mit 3G-Modul kostet bei Buecher.de 265 Euro statt 300 Euro. Bei Amazon.de sind 277 Euro fällig - dazu kommen aber auch der Rabattschein und die Speicherkarte. Redcoon.de will 269 Euro haben.

Einen Grund für den Preisrutsch hat natürlich keines der Unternehmen genannt, auch Sony Computer Entertainment hält sich bedeckt. Vermutlich soll mit den Aktionen die Nachfrage angekurbelt werden. Nach dem europäischen Marktstart Ende Februar 2012 ist es um das Gerät wieder sehr ruhig geworden, große Neuveröffentlichungen hat es seitdem nicht gegeben. Die stehen erst zur Jahresmitte 2012 an, etwa mit Gravitiy Rush Resistance: Burning Skies.

Eine Woche nach dem Start in Deutschland hatte Sony bekanntgegeben, dass man weltweit 1,2 Millionen PS Vita verkauft habe. Seitdem dürfte die Nachfrage spürbar schwächer geworden sein - was allerdings normal ist. Auch Nintendo hatte nach dem guten Auftakt mit seinem 3DS eine Phase, in der sich vergleichsweise wenig Neukäufer gefunden haben. Seit einer offiziellen Preissenkung dürfte das Unternehmen mit den Absätzen wieder mehr als zufrieden sein.


eye home zur Startseite
Illy 19. Apr 2012

Jupp, war der CRW-F1. Ein geiles stück Technik war das. Habe den immernoch in einem...

bobb 17. Apr 2012

vita ist halt wirklich ein reinies spielzeug wenn da ein snes simulator drauf laufen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. über Jobware Personalberatung, Home Office und München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Software AG, Saarbrücken


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. €205,89€ mit Gutscheincode M5IT
  2. 59,90€
  3. 370,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Manipulative Bildauswahl

    eyemiru | 01:36

  2. Re: Apple verklagt Qualcomm weil sie ihnen...

    Cok3.Zer0 | 01:29

  3. Aprilscherz im Januar?

    smaragd99 | 01:25

  4. Re: Vakuum

    masel99 | 01:08

  5. Re: Nett, v.a. Gigabit-Ethernet, aber...

    nille02 | 01:01


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel