Onlinehandel: Mit dem Amazon Webstore zum eigenen Onlineshop
Mit dem Amazon Webstore lassen sich nun auch in Deutschland Onlineshops einrichten. (Bild: Amazon.de)

Onlinehandel Mit dem Amazon Webstore zum eigenen Onlineshop

Amazon Services Europe bietet nun auch in Deutschland seinen Amazon Webstore an. Das ist eine Komplettlösung zum Einrichten eigener kleiner bis großer Onlineshops.

Anzeige

Mit dem Amazon Webstore sollen Händler schnell ihren eigenen Onlineshop eröffnen können, ohne langfristige Verträge abschließen zu müssen. Dabei steht Händlern Amazon Payments als Bezahlsystem zur Verfügung. Zudem lässt sich der eigene Warenbestand auf Wunsch auch gleichzeitig auf den fünf europäischen Amazon-Marktplätzen anbieten, dazu zählen www.amazon.de, www.amazon.co.uk, www.amazon.fr, www.amazon.it und www.amazon.es.

Neben einer Grundgebühr von 25 Euro/Monat müssen Händler für Amazons Shoptechnik eine variable artikelbezogene Transaktionsgebühr zahlen. Die wird nur in Rechnung gestellt, wenn ein Produkt auch wirklich im eigenen Webstore verkauft wird. Volumennachlässe auf Gebühren gewährt Amazon nur Händlern mit großem Umsatz. Gegen Gebühr übernimmt Amazon auch den Versand aus dem eigenen Warenlager.

Der Amazon Webstore baut auf derselben Technik auf, die auch Amazon.de nutzt und soll "eine flexible Kapazitätsanpassung ganz nach Bedarf" bieten. Zudem sollen sich Änderungen am Webshop "einfach und schnell" vornehmen lassen - "vom Design bis zu Bestandsmengen, Preisen oder Werbeaktionen".

"Unser Ziel ist es, das Verkaufen im Internet langfristig so einfach wie möglich zu machen", so Bodo Kipper, Director Merchant Services bei Amazon. Internationale Unternehmen wie Marks and Spencer, Samsonite, Karen Millen und MTV verwenden den Amazon Webstore bereits.


Kommentieren



Anzeige

  1. Web-Devoloper/in
    GAMESROCKET GmbH, Aschaffenburg
  2. Projektleiter (m/w) Project Management Office
    Siemens AG, Erlangen
  3. Softwareentwickler/-in Java Logistik-Software
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  4. IT-Demand- und -Projektmanger für Business Units mit Fokus Logistik / SCM (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Cybercrime

    BKA fordert Gesetze zur Ermittlung von Tor-Nutzern

  2. Chrome 37

    Besseres Font-Rendering und 64 Bit für Windows

  3. Neues Instrument Holometer

    Ist unser Universum zweidimensional?

  4. Koei Tecmo

    Capcom sieht Patentverletzungen in 50 Spielen

  5. Windows on Devices

    Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner

  6. EU-Kommission

    1&1 lässt Fusion von Telefónica und E-Plus neu untersuchen

  7. Lizard Squad

    Weitere DDoS-Angriffe auf Twitch.tv und Blizzard

  8. Mario Kart 8

    Rennen mit Link und Prinzessin Peach

  9. Notebooks

    HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

  10. Seagate

    Erste 8-TByte-Festplatten nur für Cloudspeicher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

    •  / 
    Zum Artikel