Anzeige
Zalando-Beschäftigte klagen über unwürdige Arbeitsbedingungen.
Zalando-Beschäftigte klagen über unwürdige Arbeitsbedingungen. (Bild: Zalando)

Onlinehändler Zalando-Mitarbeiter kritisieren Überwachung

Sitzen ist verboten, das Arbeitstempo wird genau protokolliert und wer zu langsam ist, fliegt raus: Beschäftigte des Online-Modehändlers Zalando klagen über unwürdige Arbeitsbedingungen. Es ist nicht das erste Mal, dass das Unternehmen deswegen in der Kritik steht.

Anzeige

Beschäftigte des Online-Modehändlers Zalando kritisieren die Arbeitsbedingungen in einem Verteilerzentrum des Unternehmens. Zalando kontrolliere die Beschäftigten in seinem Erfurter Lager und setze sie unter Druck, berichtet der Spiegel.

Wenn jemand im Kommissionierlager als zu langsam auffalle, werde sein Arbeitstempo genau protokolliert. Ob ein Mitarbeiter nach einem Jahr Anstellung einen unbefristeten Vertrag erhalte, darüber entschieden dann vor allem Fehltage und das Arbeitstempo, berichtet ein Teamleiter. Außerdem sei es verboten, sich während der Arbeitszeit zu setzen. Viele Tätigkeiten in den Logistikzentren könnten nicht im Sitzen ausgeführt werden, rechtfertigte sich dagegen Zalando.

Eine ZDF-Dokumentation hatte kürzlich ähnliche Vorwürfe gegen Zalando erhoben. Ein Mitarbeiter des Senders arbeitete mit versteckter Kamera in einem Logistikzentrum in der Nähe von Berlin, die Bilanz der Recherche: Siebeneinhalb Stunden sei das Sitzen verboten, für mehrere Hundert Mitarbeiter gebe es nur eine Toilette.

Zalando gab nach Ausstrahlung der Dokumentation an, die Eindrücke des Beitrags würden nicht die tatsächliche Arbeitsatmosphäre in den Zalando-Zentren widerspiegeln. Das Unternehmen kündigte aber an, seine Partner in Zukunft stärker zu überprüfen und die Missstände bei den sanitären Anlagen sofort zu beheben.

Seit seiner Gründung 2008 schreibt das Unternehmen durchweg Verluste. In den kommenden Wochen soll jetzt ein weiterer Investor bei Zalando einsteigen. Dabei soll es sich um einen großen Pensionsfonds aus den USA handeln. Nach Informationen des Spiegel will der Internethändler bereits im aktuellen Geschäftsjahr in die Nähe einer schwarzen Null kommen - abhängig vom Verlauf des Herbstgeschäfts.


eye home zur Startseite
Mannfred 03. Jun 2014

Nein das stimmt so nicht. Arbeitnehmer, die an der Vorbereitung oder Durchführung von...

DeaD_EyE 23. Okt 2013

Ich hab damit ja auch kein Problem, weil ich keine Regale einsortieren muss, im sitzen...

Moe479 22. Okt 2013

ich 'bedanke' mich für eine uneinheitliche gesetzgebung innhalb der eu, und leute die...

Pigmei 21. Okt 2013

Schon mal daran gedacht dass es Menschen gibt die aus der Arbeitslosigkeit raus müssen...

doubleyoup 21. Okt 2013

Von einem Land in dem man z.B. als Migrant direkt, ohne jemals hier gearbeitet zu haben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Applikationsdesigner und -architekt (m/w)
    T-Systems International GmbH, Trier, Saarbrücken, Darmstadt
  2. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding
  4. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Final Fantasy XV Deluxe Edition (PS4/Xbox One)
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Gran Turismo Sport [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. The Witcher 3: Wild Hunt [PC Code - GOG.com]
    24,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  2. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  3. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

  4. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  5. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  6. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  7. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  8. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  9. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  10. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands On: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands On
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  2. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

  1. Alles wie gehabt

    cicero | 02:09

  2. Re: Schaut wer noch Fernsehen?

    DragonHunter | 02:06

  3. Hast Du spezielle Infos?

    cicero | 02:05

  4. Ausstieg aus Fabrikation

    cicero | 02:01

  5. Öffentlich Rechtlich

    Hopfentee73 | 01:52


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel