Anzeige
Holiday Check gewinnt vor dem Bundesgerichtshof.
Holiday Check gewinnt vor dem Bundesgerichtshof. (Bild: Screenshot Golem.de)

Onlinebewertungen: Portal muss negative Beiträge nicht vorab inhaltlich prüfen

Holiday Check gewinnt vor dem Bundesgerichtshof.
Holiday Check gewinnt vor dem Bundesgerichtshof. (Bild: Screenshot Golem.de)

Onlinebewertungen müssen von den Betreibern nicht vor der Veröffentlichung inhaltlich geprüft werden. Ein Hostel wollte das erreichen, ist damit aber vor dem Bundesgerichtshof gescheitert.

Anzeige

Onlinebewertungen können einen erheblichen Einfluss auf das Kauf- oder Bestellverhalten des Kunden haben. Dennoch müssen die Betreiber von Online-Bewertungsportalen schlechte Kritiken in der Regel nicht vorab inhaltlich prüfen, entschied der Bundesgerichtshof. Die Richter wiesen die Klage von Betreibern eines Hostels in Berlin-Mitte ab, die das Onlinereisebüro Holiday Check verklagt hatten (Az.: I ZR 94/13).

Negative Bewertung wurde nachträglich entfernt

Grund war eine negative Bewertung auf Holiday Check. In einer im Juli 2010 veröffentlichten Bewertung hatte ein Nutzer behauptet, im Hotel seien Bettwanzen gewesen. Das soll falsch gewesen sein und Holiday Check entfernte die Bewertung nach einer Abmahnung.

Das Hostel wollte jedoch erreichen, dass derartige Einträge erst gar nicht online erscheinen und die Plattformbetreiber schlechte Anmerkungen vor dem Einstellen genauer prüfen. Dem erteilte der Bundesgerichtshof eine Absage: Eine inhaltliche Prüfung vorab sei nicht zumutbar, hieß es. Für schlechte Kritiken hafte ein Plattformbetreiber daher erst, wenn diese Rechte verletzten, er das wisse und sie dennoch nicht beseitige.

Hostel-Anwalt sieht hochgradig gefährliches Geschäftsmodell

Nach Ansicht des Anwalts des Hostels stellen Plattformen wie Holiday Check ein "hochgradig gefährliches Geschäftsmodell" mit besonderen Prüfungspflichten dar. Das sah das Gericht nicht so.

Die für die Internetseite abgegebenen Bewertungen werden vom Betreiber vor ihrer Freischaltung durch eine Software vorab auf Beleidigungen, Schmähkritik oder Eigenbewertungen anderer Hotelbetreiber geprüft. Ausgefilterte Bewertungen werden von Mitarbeitern noch einmal geprüft. Es findet danach keine Kontrolle statt, ob der Inhalt richtig ist. Aus den Bewertungen errechnet das Portal für das jeweilige Hotel eine Durchschnittsbewertung.

Internetkritiken spiegelten aber nur einen kleinen Ausschnitt der Kundenmeinungen wider, hatte der Anwalt des Hostels argumentiert. Außerdem sei die Missbrauchsgefahr immens: Rachsüchtige Kunden und deren Freunde, Konkurrenzunternehmen - niemand wisse, was an einer Bewertung wirklich dran sei. Die Betriebe müssten jedoch mit den daraus resultierenden wirtschaftlichen Nachteilen leben.


eye home zur Startseite
berritorre 24. Mär 2015

Du schreibst einmal so, dann wieder was anderes, zumdem alles sehr wirr. Da wird es...

crazypsycho 21. Mär 2015

Es ist ein Unding das die Bewertungsportale überhaupt gezwungen werden können einzelne...

Kleba 21. Mär 2015

In der Regel erkennt man solche "dumm-dreisten"-Bewertungen aber am Schreibstil oder...

genussge 20. Mär 2015

Wichtig ist es sich nicht auf ein Portal zu verlassen sondern, nach Möglichkeit, mehrere...

Anonymer Nutzer 20. Mär 2015

"Die Betriebe müssten jedoch mit den daraus resultierenden wirtschaftlichen Nachteilen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Leiter IT-Datenmanagement (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Raum Ingolstadt, München, Regensburg
  2. IT - Scrum Master Checkout Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Software-Testkoordinator/in Kundenprojekt
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Software Quality Engineer (m/w)
    Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe oder Kerpen

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. JETZT VERFÜGBAR: Total War: WARHAMMER
    54,99€
  2. JETZT VERFÜGBAR: Overwatch - Origins Edition - [PC]
    59,00€
  3. Battlefield 4 - [PC]
    9,98€ USK 18

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  2. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa

  3. Elektroautos

    VW will angeblich Milliarden in Batteriefabrik investieren

  4. Ultra-HD-Blu-ray-Disc

    Sonopress kann 100-GByte-Discs produzieren

  5. Apple

    Apple TV soll zur heimischen Steuerzentrale werden

  6. Lensbaby

    Fisheye-Objektiv Circular 180+ für die Gopro

  7. Werbeversprechen

    Grüne fordern Bußgelder für langsame Internetanbieter

  8. Stratix 10 MX

    Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik

  9. Java-Rechtsstreit

    Oracle verliert gegen Google

  10. Photoshop Content Aware Crop

    Schiefe Fotos geraderücken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Re: | Warum Frau Voßhoff hier ausgenutzt wird|

    der_wahre_hannes | 12:19

  2. Re: Wieso denn so teuer?

    mc-kay | 12:17

  3. Re: Oculus Rift - Soso

    Dwalinn | 12:16

  4. Re: 80 GB pro Film, netter Kopierschutz :-)

    Quantium40 | 12:16

  5. Re: Lebenszyklus der Konsolen - wo ist das Problem?

    cuthbert34 | 12:16


  1. 11:49

  2. 11:30

  3. 11:07

  4. 11:03

  5. 10:43

  6. 10:11

  7. 09:55

  8. 08:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel