Online-Videorekorder: Save.tv will sich gegen ProSiebenSat.1-Verbot wehren
(Bild: Save.tv)

Online-Videorekorder Save.tv will sich gegen ProSiebenSat.1-Verbot wehren

Auf der Website von Save.tv sind die Programme von ProSiebenSat.1 weiter im Angebot. Der Konzern hatte erklärt, beim Landgericht München ein sofortiges Verbot der Nutzung seines Signals durchgesetzt zu haben.

Anzeige

Save.tv kündigt Widerstand gegen ein Urteil des Landgerichts München an. Das hat ein Save.tv-Sprecher Golem.de mitgeteilt. ProSiebenSat.1 hatte gegen den Betreiber des Online-Videorekorders Save.tv auf Unterlassung der Nutzung seiner Programme geklagt. In einem Urteil (Aktenzeichen: 7 O 26557/11) wurde festgelegt, dass die Nutzung der Sendesignale für das Angebot von Save.tv die Rechte des Konzerns verletzt, so ProSiebenSat.1.

ProSiebenSat.1-Sprecher Marcus Prosch erklärte am 13. August 2012, damit sei Save.tv gezwungen, "ab sofort" die Fernsehinhalte des Medienkonzerns aus seinen Diensten herauszunehmen. Save.tv wirbt jedoch weiter damit, die Sender Pro7 und Sat1 aufzeichnen zu können. Derzeit seien 43 Sender verfügbar, erklärte das Unternehmen.

Save.tv wies darauf hin, dass das Urteil des Landgerichts München "nicht rechtskräftig ist und eine schriftliche Urteilsbegründung derzeit nicht vorliegt. Sobald Save.TV die Entscheidungsgründe des Gerichts vorliegen, wird Save.TV die Erfolgsaussichten eines Rechtsmittels prüfen und Berufung einlegen."

Das Oberlandesgericht Dresden habe in einem mittlerweile über sechs Jahre andauernden Rechtsstreit mit einem anderen TV-Sender entschieden, dass eine Verletzung der Vervielfältigungsrechte nicht vorliege. Über die strittige Frage der Weitersenderechte werde der Bundesgerichtshof in einem Verfahren, welches dort zur Revision angenommen wurde, "vermutlich in Kürze abschließend entscheiden", so der Sprecher.

Bei dem anderen TV-Sender handelt es sich um den Medienkonzern RTL.


elgooG 18. Aug 2012

Näh, lieber nicht. Am Ende werden die ganzen Asozialen noch von der Couch auf die Straße...

Hassashin 16. Aug 2012

Ich leg mal einen vor. Benz gut. OTR scheisse. Jetzt du. Mist, das waren ja gleich zwei.

Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieure / Techniker (m/w) Planung und Projektleitung
    Obermeyer Planen + Beraten GmbH, München
  2. Embedded Software Engineer (m/w)
    GIGATRONIK Technologies AG, Wil SG (Schweiz)
  3. Software Projektmanager (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart Sindelfingen
  4. IT System- und Anwendungsbetreuer (m/w)
    PETER HAHN GmbH, Winterbach bei Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Jurassic Park Collection - Dino-Skin Edition (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    29,99€ - Release 11.06.
  2. NEUE BLU-RAY-/DVD-AKTION: 7 Tage Tiefpreise bei Amazon
    (u. a. Blu-rays: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere 11,11€, The Scorpion King 1-3 Box 9...
  3. NUR HEUTE: SanDisk SSD Ultra II 960-GB-SSD
    319,00€ inkl. Versand

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. League of Legends

    Halbautomatische Schnellstrafen für Rassisten

  2. Tracking im U-Bahn-Tunnel

    Überwachung per Beschleunigungsmesser

  3. Internet

    Deutsche Polizisten sind oft digitale Analphabeten

  4. Cloud Imperium Games

    48 GByte Daten von Star Citizen geleakt

  5. Fernbedienung in Spielzeugform

    Der Spion mit den süßen langen Plüschohren

  6. Google

    Zwei Nexus-Smartphones geplant

  7. EDAQS Dice

    Banknoten sollen mit RFID aus der Ferne entwertet werden

  8. Hochleistungssportwagen

    Elektrischer Audi R8 e-tron fährt sich selbst

  9. Apple

    iOS 9 soll auch auf alten Geräten flüssig laufen

  10. Sprite

    Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  2. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  3. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"

  1. Re: Irreführender Anreißer

    ChriDDel | 11:43

  2. Re: Abschaffung Bargeld

    DY | 11:43

  3. Re: ~92$ pro spender

    dEEkAy | 11:42

  4. Re: Bargeld wird eh abgeschafft

    moeppel | 11:42

  5. Wie unsere Bundeskanzlerin schon sagte

    kennyxx3 | 11:41


  1. 11:44

  2. 11:12

  3. 10:31

  4. 10:24

  5. 09:56

  6. 09:35

  7. 08:47

  8. 08:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel