Abo
  • Services:
Anzeige
Online-Lieferdienste: Lieferheld kauft Pizza.de
(Bild: Chip Somodevilla/Getty Images)

Online-Lieferdienste: Lieferheld kauft Pizza.de

Online-Lieferdienste: Lieferheld kauft Pizza.de
(Bild: Chip Somodevilla/Getty Images)

Der deutsche Markt für Bestellportale konsolidiert sich: Lieferheld kauft den Konkurrenten Pizza.de. Der Kaufpreis soll mehrere hundert Millionen Euro betragen.

Anzeige

Der Online-Bestellservice Delivery Hero übernimmt den Konkurrenten Pizza.de. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mit. Delivery Hero, zu dem auch Lieferheld.de gehört, spricht von einem "wichtigen Schritt für die deutsche Startup-Szene". Marktführer Pizza.de mit Sitz in Braunschweig solle dabei als eigenständige Marke erhalten bleiben, hieß es weiter. Medienberichten zufolge kommen die beiden Firmen zusammen auf einen Marktanteil von 75 Prozent in Deutschland.

Wie das Portal Deutsche-startups.de berichtet, könnte der Kaufpreis bei 290 Millionen Euro liegen. Er wäre damit deutlich höher als die 50 Millionen Euro, die das niederländische Unternehmen Takeaway.com für den Bestellservice Lieferando bezahlt haben soll, schrieb das Wall Street Journal. Dem Bericht zufolge muss die Übernahme nicht vom Bundeskartellamt genehmigt werden, da die Fusion die Bedingungen dafür nicht erfüllt. Dies wäre erst der Fall, wenn beide Unternehmen weltweit zusammen 500 Millionen Euro erwirtschafteten und im Inland eines der beiden Unternehmen mindestens 25 Millionen Euro und das andere mindestens 5 Millionen Euro Umsatz erzielen würde.

Große Marktmacht gegenüber den Bringdiensten

Delivery Hero kooperiert nach eigenen Angaben weltweit in 23 Ländern mit 75.000 Restaurants. Von den 800 Mitarbeitern arbeiten 400 in der Zentrale in Berlin. Pizza.de wurde 2007 gegründet und hat derzeit 200 Mitarbeiter, ist aber nur in Deutschland aktiv. "Mit Pizza.de und Lieferheld verfügen wir nun in unserem Heimatmarkt über zwei starke Marken, wodurch sich unsere Position in dem hart umkämpften Umfeld deutlich verbessert", erklärte der Gründer und Chef von Delivery Hero, Niklas Östberg, in der Pressemitteilung. Konkurrent Takeaway.com will trotz der übermächtigen Konkurrenz weiter auf dem deutschen Markt aktiv bleiben. "Es wird schwieriger, die Nummer eins zu werden, aber wir werden es immer noch versuchen", sagte Jitse Groen, CEO von Takeaway.com, dem Wall Street Journal.

Mit der Fusion wird auch die Verhandlungsposition des Unternehmens gegenüber den Restaurants gestärkt. Vor rund einem Jahr war berichtet worden, dass die Lieferdienste die Provision für die Vermittlung eines Kundenauftrags erhöht hätten. Damals wurde der Lieferando-Chef mit den Worten zitiert: "Unsere Marktpower ist inzwischen so groß, dass sich eine Erhöhung der Provision einfach durchsetzen ließe." Für die Bringdienste selbst, die immer stärker auf die Onlinevermittler angewiesen sind, sei es wegen der äußerst hohen Preissensibilität der Endkunden hingegen kaum möglich, die Preise zu erhöhen.


eye home zur Startseite
Ben Stan 18. Aug 2014

So hab ich es noch gar nicht gesehen, dass was für uns selbstverständliches denen...

TheUnichi 15. Aug 2014

Wollen wir jetzt darüber diskutieren, ob Google besser als Bing ist? Die beiden kann man...

david_rieger 15. Aug 2014

Mit Betonung auf "dezent". Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, für den...

Robert.Mas 15. Aug 2014

Jupp, weiß gar nicht ob das überhaupt noch wer anders außer pizza.de anbietet. Finde das...

Ben Stan 15. Aug 2014

Werbungskosten für alt eingesessene = 0¤ Da spricht sich das Mund zu Mund herum. Die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Formel D GmbH, Leipzig
  2. KNV Logistik GmbH, Erfurt
  3. MOBOTIX AG, Langmeil
  4. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,00€ inkl. Versand
  2. 95,00€ inkl. Versand (DVD-Version 59,00€)
  3. 5,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  2. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
  3. Bargeld nervt Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  1. Re: Weil Datenschutz in Frankreich so gro...

    Ach | 01:10

  2. Re: Wie lange ist die Laufzeit einer Testversion...

    lahmbi5678 | 00:30

  3. Re: @Bitmanagement Software GmbH

    igor37 | 00:25

  4. Re: Ich versuche mir gerade vorzustellen, was mit...

    lahmbi5678 | 00:23

  5. Re: Exportlizenz

    Moe479 | 23.07. 23:46


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel