Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon will das Einkaufen im Internet unkomplizierter machen.
Amazon will das Einkaufen im Internet unkomplizierter machen. (Bild: Matthew Lloyd/Getty Images)

Online-Handel: Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

Das Online-Shoppen soll einfacher werden: Erste Online-Händler haben Amazons neue Zahlungsmöglichkeit in ihre Shops integriert. Kunden zahlen damit über ihr Amazon-Konto und müssen kein weiteres anlegen.

Anzeige

Amazon will den Einkauf im Internet unkomplizierter gestalten und startet dafür die Funktion "Login und Bezahlen mit Amazon" in Deutschland. Beteiligt sich ein Online-Händler daran, können dessen Amazon-Kunden bei ihm Bestellungen abwickeln, ohne ein neues Kundenkonto anlegen zu müssen.

Die Kundenidentifizierung und Zahlungsabwicklung erfolgt dann komplett über das Amazon-Konto des Kunden. Der Händler erhält die im Amazon-Konto hinterlegte Lieferadresse, bezahlt wird über die im Konto eingetragene Bezahloption.

Erste Händler nutzen Amazon-Dienst

Erste Online-Händler in Deutschland verwenden die Funktion bereits seit Ende August 2014. In einer aktuellen Mitteilung von Amazon wurde der Start des Dienstes offiziell für Deutschland bekanntgegeben. Von einem ersten Händler gibt es einen Erfahrungsbericht.

Der Bekleidungshändler Engelhorn nutzt die Amazon-Lösung seit dem 31. August 2014 und zieht nach zwei Wochen ein positives Fazit: Er habe eine Steigerung von 18 Prozent bei den wöchentlichen Onlineverkäufen beobachtet. Zudem soll der Kundenstamm in zwei Wochen um 10 Prozent gewachsen sein. Insgesamt 25 Prozent aller Engelhorn-Kunden hätten die Bezahloption über das Amazon-Konto gewählt, erklärte der Händler.

Amazon will Marktmacht erhöhen

Vorerst haben nach Angabe von Amazon insgesamt nur fünf Händler den neuen Dienst in ihre Shops implementiert. Falls der Plan von Amazon aufgeht und viele Online-Händler die Option "Login und Bezahlen mit Amazon" integrieren, dürfte Amazons Marktmacht weiter wachsen.

Für Amazon ist dieser Schritt nicht ganz ohne Risiko. Denn bisher mussten Online-Händler in Amazons Marketplace vertreten sein, um Kunden das Bestellen per Amazon-Konto zu erlauben. Allerdings profitieren Teilnehmer an Amazons Marketplace weiterhin von der Bekanntheit und Reichweite der Amazon-Plattform.


eye home zur Startseite
gaym0r 19. Sep 2014

Das neue Amazon payments wird bei Thomann doch sogar schon als "NEU" geworben! Meinst du...

zaphod1984 19. Sep 2014

vergleichbar mit den restlichen zahlungsanbietern (paypal, sofortüberweisung...

u21 18. Sep 2014

Stimmt :-) Man dankt!

igor37 18. Sep 2014

Die oben erwähnte Bezahlungsmethode gilt für Onlinehändler abseits von der Amazon...

zaphod1984 18. Sep 2014

wie im anderen thread geschrieben, das "neue" amazon payments kennt die artikel nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Köln
  3. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Elite Controller für 99,00€ u. LG OLED 65-Zoll...
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Creative Sound BlasterX H7 USB 7.1 für 99,00€)
  3. (heute u. a. LG 4K-Fernseher u. Serien-Box-Sets reduziert u. Nintendo 2DS inkl. YO-KAI WATCH für...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    Cok3.Zer0 | 01:09

  2. Re: 4000¤ - WTF?

    EatThis81 | 00:48

  3. Re: Schon wieder eine Sicherheitslücke bei Apple...

    Niaxa | 00:34

  4. Wurde hier eigentlich schon darüber berichtet, daß...

    6502 | 00:23

  5. Re: P2W

    mnementh | 00:22


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel