Anzeige
Oneplus Two erscheint mit einem schnellen Fingerabdrucksensor.
Oneplus Two erscheint mit einem schnellen Fingerabdrucksensor. (Bild: Oneplus)

Oneplus Two: Fingerabdrucksensor ist angeblich schneller als beim iPhone

Oneplus Two erscheint mit einem schnellen Fingerabdrucksensor.
Oneplus Two erscheint mit einem schnellen Fingerabdrucksensor. (Bild: Oneplus)

Oneplus hat das erste handfeste Detail zum kommenden Two-Smartphone genannt: Das Smartphone erhält einen Fingerabdrucksensor, der schneller als der im iPhone funktionieren soll. Ende Juli wird das Two mit allen Details vorgestellt.

Anzeige

Das Two bekommt von Oneplus einen Fingerabdrucksensor, der besonders schnell arbeiten soll. Der Hersteller verspricht, dass Two-Besitzer damit ihr Smartphone doppelt so schnell entsperren könnten wie iPhone-Nutzer. Bei der Bekanntgabe der neuen Funktion erklärte Oneplus, dass schon das One-Smartphone einen Fingerabdrucksensor hätte haben können, der Hersteller aber lieber warten wollte.

Bisherige Sensoren waren nur nette Zugaben

Die bisherigen Sensoren hätten in der Vergangenheit nicht zuverlässig genug funktioniert. Vielfach seien Fingerabdrücke nicht korrekt erkannt worden, so dass das Entsperren des Geräts mit einem Kennwort im Alltag schneller gewesen sei. Daher seien Fingerabdrucksensoren bisher nur eine nette Zugabe und "keine nützliche Funktion" gewesen.

Das werde sich in Kürze mit dem Two ändern, das System soll schneller arbeiten als Apples Touch-ID-Technik. Das Entsperren des Two-Smartphones soll sehr zügig vonstattengehen. Dem Nutzer wird eine Zeitersparnis von einer Woche versprochen. Dabei geht der Hersteller davon aus, dass der durchschnittliche Nutzer sein Smartphone 200 Mal pro Tag entsperre.

Alle Details zum Two kommen Ende Juli

Das Two soll bis zu fünf verschiedene Fingerabdrücke verarbeiten können. Noch ist unklar, für welche Funktionen der Sensor noch verwendet werden kann. Bislang ist nur bekannt, dass sich das Gerät damit entsperren lassen kann. Ende Juli 2015 will Oneplus das Two offiziell in einem Virtual-Reality-Stream vorstellen. Interessenten sollen vorher eine kostenlose Cardboard-Alternative erhalten können, Details dazu liegen noch nicht vor.

Bislang hat Oneplus zum One-Nachfolger nur bruchstückhafte Informationen veröffentlicht. Es soll von der technischen Ausstattung her wieder ein hochwertig bestücktes Smartphone werden, also möglichst viele moderne Komponenten bieten. So ist bekannt, dass im Smartphone Qualcomms Octa-Core-Prozessor Snapdragon 810 stecken wird. Dieser trägt den mysteriösen Zusatz Version 2.1. Oneplus und auch Qualcomm wollten dazu keine weiteren Angaben machen.

Außerdem wurde bekanntgegeben, dass das Two-Smartphone einen USB-Type-C-Anschluss haben werde. Auch hier hält sich das Unternehmen mit weiteren Details zurück. Somit ist derzeit nicht absehbar, ob es für Käufer Vorteile gibt, dass das Smartphone einen USB-Type-C-Anschluss hat.

Erst diese Woche begründete Oneplus diese Salamitaktik. Das Unternehmen enthülle bewusst nur Stück für Stück Details zum Two. Es ist davon auszugehen, dass das so weitergehen werde. Bereits bekannt ist, dass das Two-Smartphone wie das Vorgängermodell zunächst nur mit einer Einladung zu bekommen sein werde. Wie das Einladungsmodell gestaltet und wie lange es dauern werde, bis das Smartphone auch ohne Einladung zu bekommen sein werde, hat Oneplus noch nicht angekündigt.


eye home zur Startseite
VirtuellerForum... 30. Jun 2015

Ich weiss nicht, wie das bei Android gelöst ist. Bei iOS geht das nicht: sobald Touch ID...

VirtuellerForum... 30. Jun 2015

Also bei meinem Lenovo Laptop reicht es nicht, wenn ich den Finger mal kurz auf den...

VirtuellerForum... 30. Jun 2015

Soweit, so gut, aber ich geb eines zu bedenken: so wirklich sicher sein kann ich mir...

FreiGeistler 30. Jun 2015

Man könnte den Finger auch abschneiden, ist einfacher. Als Gegenmassnahme könnte man...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Spezialist / Entwickler (m/w)
    Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  2. Entwicklungsingenieur / Domain Product Owner / Planning & Realization / Software-Koordination GUI (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  4. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: ich finde es widerlich ...

    merodac | 15:48

  2. Versteht eigentlich hier jemand die Organe der EU?

    pk_erchner | 15:41

  3. Endlich

    holysmoke | 15:40

  4. Re: "Schließlich darf der Film nicht länger 15...

    robinx999 | 15:25

  5. Re: Unglaublicher Tiefschlag!

    Naseweiß | 15:15


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel