Abo
  • Services:
Anzeige
Oneplus zeigt das One am 23. April 2014.
Oneplus zeigt das One am 23. April 2014. (Bild: Oneplus/Google+)

Oneplus One: Weitere Details zum ersten Cyanogenmod-Smartphone

Der chinesische Smartphone-Hersteller Oneplus nutzt die Gunst der Stunde und hat anlässlich des Verkaufsstarts von Samsungs neuem Topsmartphone die technischen Daten des Galaxy S5 und des One gegenübergestellt. Damit wurden weitere Details zum Cyanogenmod-Smartphone One bekannt.

Anzeige

Oneplus hat weitere Details zum ersten Cyanogenmod-Smartphone bekanntgegeben, dem One, das noch diesen Monat offiziell vorgestellt wird. Bisher fehlten noch Angaben zur Speicherbestückung und zur Prozessortaktung, die jetzt vorliegen. So wird das One mit 3 GByte Arbeitsspeicher erscheinen und mindestens 16 GByte Flash-Speicher haben. Es soll auch ein Modell mit 64 GByte Flash-Speicher geben.

Noch ist nicht bekannt, ob das One einen Steckplatz für Micro-SD-Karten hat. In der von Oneplus angefertigten Vergleichsgrafik wird der Speicherkartensteckplatz im Galaxy S5 von Samsung nicht erwähnt. Daher gibt es die Vermutung, dass das One keinen haben wird. Klarheit darüber wird es spätestens am 23. April 2014 geben, wenn das Gerät mit allen Spezifikationen vorgestellt wird.

Snapdragon 801 mit 2,5 GHz

Als weiteres Detail hat Oneplus die Taktrate zum verwendeten Quad-Core-Prozessor im One genannt: Und zwar wird Qualcomms Snapdragon 801 mit einer Taktrate von 2,5 GHz laufen, also mit der gleichen Geschwindigkeit wie in Samsungs Galaxy S5. Auch das neue HTC-Topmodell One (M8) sowie das Xperia Z2 von Sony nutzen den Snapdragon 801, laufen allerdings jeweils nur mit einer Taktrate von 2,3 GHz.

Das Oneplus One wird ein 5,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln haben. Als Kamera soll ein System mit sechs Linsen, optischem Bildstabilisator und 13-Megapixel-Sensor von Sony zum Einsatz kommen. Dieser soll auch gute Aufnahmen in dunkleren Umgebungen machen können. Die Frontkamera hat laut Oneplus 5 Megapixel.

Oneplus verspricht besonders lange Akkulaufzeit

Dank des fest eingebauten Akkus mit einer Nennladung von 3.100 mAh und speziellen Akku-Schonfunktionen von Cyanogenmod soll das One problemlos einen kompletten Tag voll einsatzfähig sein. Akkuschonende Maßnahmen wie die Display-Dimmung oder das Abschalten von Funktionen sollen dabei nicht nötig sein.

Obwohl das One und das Galaxy S5 nach derzeitigem Stand eine ähnliche technische Basisausstattung haben, soll das Cyanogenmod-Smartphone nur halb so viel wie das Samsung-Smartphone kosten. Das Galaxy S5 kam heute zum Listenpreis von 700 Euro auf den Markt, das One soll für unter 350 Euro auf den Markt kommen. Wann das One in den Verkauf geht, ist derzeit nicht bekannt.

Zum Verkaufsstart in Deutschland zu haben

Oneplus will das One am 23. April 2014 offiziell vorstellen. Sobald der Verkauf startet, soll es auch für deutsche Kunden zu haben sein, wie Oneplus per Twitter mitteilte. Anders als andere chinesische Hersteller, die ihre Geräte direkt aus China an die Kunden liefern, wird Oneplus das One-Smartphone vorher in die EU importieren. Damit sollen für Käufer keine Zollgebühren oder zusätzliche Steuern anfallen. Außerdem wird eine kurze Lieferzeit versprochen, Details gibt es dazu aber nicht.


eye home zur Startseite
pierrot 13. Apr 2014

Sieht nach einem kompletten Reset in der ganzen Branche aus... Aber mal abwarten, bis die...

pierrot 13. Apr 2014

Glaubst du den Müll eigentlich selbst, den du von dir gibst? koreanische...

pierrot 13. Apr 2014

Was ich mich frage ist, ob die Hersteller sich nach der Nachfrage richten oder die Leute...

Fabz2014 12. Apr 2014

Dann schau dir mal das Oppo Find 7 bzw das Find 7a an... CM wird dafür sicherlich...

nicolasblume96 12. Apr 2014

Der Snapdragon 801 kann mit allen LTE Frequenzen umgehen, auch mit 800mHz



Anzeige

Stellenmarkt
  1. blackpoint GmbH, Bad Vilbel
  2. Imago Design GmbH, Gilching
  3. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 4,99€
  3. 9,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

  1. Re: 200.000 Pfund für Essen?

    Analysator | 03:21

  2. Re: Dat Bildunterschrift...

    nf1n1ty | 02:44

  3. Das Problem bei der NSA-Affäre ist, dass nicht...

    fb_partofmilitc... | 02:30

  4. Re: Einheiten richtig umrechnen du musst

    masel99 | 02:17

  5. Re: P2W

    corruption | 02:12


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel