Anzeige
One Touch Fire kostet bei Congstar 90 Euro.
One Touch Fire kostet bei Congstar 90 Euro. (Bild: Alcatel)

One Touch Fire bei Congstar Firefox OS hat es schwer gegen Android und Co.

Congstar bringt in der kommenden Woche das erste Firefox-OS-Smartphone auf den deutschen Markt. Erstmals wurde jetzt der Preis für das One Touch Fire von Alcatel genannt. Und der ist so hoch, dass es Firefox OS mit den Preisen schwer haben wird gegen die Konkurrenz von Android und Co.

Anzeige

Congstar verkauft das One Touch Fire von Alcatel als erstes Firefox-OS-Smartphone auf dem deutschen Markt zum Preis von 90 Euro ohne Vertrag. Der Verkauf startet am 15. Oktober 2013. Mozilla hatte sich mit der Firefox-OS-Plattform zum Ziel gesetzt, dass damit auch Kunden ein Smartphone kaufen können sollen, denen ein solches Gerät mit einem anderen Betriebssystem zu teuer ist.

  • One Touch Fire (Bild: Alcatel)
  • One Touch Fire (Bild: Alcatel)
  • One Touch Fire (Bild: Alcatel)
  • One Touch Fire (Bild: Alcatel)
  • One Touch Fire (Bild: Alcatel)
One Touch Fire (Bild: Alcatel)

Allerdings gelingt es mit dem Alcatel-Modell nicht, die Straßenpreise günstiger Android-Smartphones zu unterbieten. Damit dürfte es für die Firefox-OS-Plattform sehr schwer werden, Kunden zu gewinnen. Denn wer vor allem wenig Geld ausgeben will, kann sich ohne Probleme für 70 bis 85 Euro ein Einsteiger-Smartphone mit Android 4.1 oder sogar Android 4.2 etwa von Acer, Alcatel, LG oder Samsung zulegen.

Und wer bereit ist, noch rund 40 Euro mehr als für das Firefox-OS-Smartphone auszugeben, hat noch mehr Android-Smartphones zur Wahl oder kann sich für Microsofts Windows-Phone-Plattform entscheiden. In Deutschland haben Käufer derzeit nur das eine Firefox-OS-Smartphone zur Auswahl, so dass sie durch etwas höhere Investition nicht auf ein technisch besser ausgestattetes Gerät setzen können.

Firefox OS mit stockender Bedienung

Golem.de hatte sich Firefox OS bereits im Mai 2013 auf einem Entwicklergerät in einer Vorabversion näher angesehen. Hatten wir in unserem Hands on zu Firefox OS noch gehofft, dass die stellenweise ruckelige Darstellung an der Vorschauversion des Betriebssystems lag, wurden wir enttäuscht. Das One Touch Fire stockt immer noch häufig bei der Nutzung, insgesamt ist die Bedienung des Geräts oft mühsam. Hier hätten wir uns nach der Vorschauversion deutlich mehr erhofft.

Das One Touch Fire hat einen 3,5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 320 Pixeln. Im Innern stecken ein Single-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz, 512 MByte Arbeitsspeicher und 160 MByte Datenspeicher. Zudem gibt es einen Steckplatz für Micro-SD-Karten. Für Schnappschüsse gibt es eine 3,2-Megapixel-Kamera.

Bessere technische Ausstattung in der Android-Welt

Für einen Preis von 90 Euro gibt es in der Android-Welt eine bessere Ausstattung als es das Alcatel-Modell liefert. Dafür erhält der Käufer dann auch schon einen Dual-Core-Prozessor, eine Frontkamera, einen größeren Flash-Speicher oder auch eine Dual-SIM-Funktion.


eye home zur Startseite
FomerMay 17. Okt 2013

Hab grad die Mail bekommen das sich Auslieferung wegen eines Bug's in der Akku-Anzeige um...

Sander Cohen 16. Okt 2013

Naja, die Marktanteile des Fuchses schwinden seit Jahren kontinuierlich. Und liegen...

Anonymer Nutzer 13. Okt 2013

wenn man es sich als elegante Alternative, problemlos auf sein (gängiges) Handy...

Wahrheitssager 12. Okt 2013

Genau. Von den 256 MB RAM können auch nur 170 MB genutzt werden, da der Rest für TMPFS...

Wahrheitssager 12. Okt 2013

Firefox OS ist im aktuellen Zustand nicht mal Beta fähig aus meiner Sicht. Wer ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager Software Development (m/w)
    TAKATA AG, Berlin und Aschaffenburg
  2. Projektingenieur MES (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Mannheim
  3. Java Software-Entwickler (m/w)
    Clausohm-Software GmbH, Neverin, Berlin, Aachen
  4. IT Spezialist Datensicherung (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Lenkrad kaufen und Euro Truck Simulator 2: Titanium-Edition gratis erhalten
  2. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division ab 24,97€, Far Cry Primal ab 29,00€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Re: Soylent ist nicht Bio...

    Pwnie2012 | 21:57

  2. Re: Also sind alle in Gebieten die nicht ausbauen...

    bombinho | 21:56

  3. Re: Informativere Überschriften wären nett

    demon driver | 21:55

  4. nur helligkeit und blinken (hinten) zählt

    narfomat | 21:49

  5. Re: Funktioniert auch mit VLC

    MeisterLampe2 | 21:44


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel