Abo
  • Services:
Anzeige
Truesmart Plus
Truesmart Plus (Bild: Omate)

Omate Truesmart Plus: Smartwatch mit Android 5.1

Mit der Truesmart Plus hat Omate ein neues Smartwatch-Modell vorgestellt. Im Vergleich zur ersten Truesmart-Ausführung wurde die Ausstattung an den meisten Stellen heruntergefahren. Nur in einem Aspekt bietet das Nachfolgemodell mehr.

Anzeige

Die Truesmart Plus von Omate hat weiterhin einen 1,54 Zoll großen Touchscreen, der nun eine Auflösung von 320 x 320 Pixeln liefert und gebogen ist. Beim Vorgängermodell hatte das gleich große Display noch eine Auflösung von 240 x 240 Pixeln. Bei der gesamtem übrigen Ausstattung hat Omate hingegen gespart, der Käufer bekommt deutlich weniger.

  • Truesmart Plus (Bild: Omate)
  • Truesmart Plus (Bild: Omate)
  • Truesmart Plus (Bild: Omate)
Truesmart Plus (Bild: Omate)

Das neue Modell hat keine Kamera mehr eingebaut und auch der Steckplatz für Micro-SD-Karten ist verschwunden. Es stehen wie beim überarbeiteten Vorgängermodell 1 GByte Arbeitsspeicher und 8 GByte Flash-Speicher bereit. Statt eines 1,3-GHz-Dual-Core-Prozessors gibt es jetzt einen Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz Taktrate.

Viele technische Einsparungen

Das UMTS-Modul deckt nur noch den Frequenzbereich von 2.100 MHz ab, ansonsten gibt es noch ein GSM-Modul in Quad-Band-Technik. Das Telefonieren direkt mit der Smartwatch ist damit weiterhin möglich, dafür ist ein Mikrofon und ein Lautsprecher integriert. Ansonsten kann über Bluetooth ein Headset verwendet werden. WLAN wird nur noch nach 802.11 b/g unterstützt, WLAN-n fehlt jetzt. Zur Bluetooth-Version gibt es keine Angaben, beim Vorgängermodell ist es Bluetooth 4.0. Das neue Modell misst 44 x 44 x 14,2 mm und ist in der Größe kaum anders als die erste Truesmart-Smartwatch.

In das Armband ist ein GPS-Empfänger eingebaut, so dass darüber eine genaue Ortung möglich sein soll. Geblieben ist auch der 600-mAh-Akku, zu dem keine Akkulaufzeiten angegeben werden. Der Akku soll über ein magnetisches Cradle bequem aufgeladen werden können. Das neue Modell läuft jetzt mit Android 5.1 alias Lollipop, darauf läuft die von Omate angepasste Oberfläche OUI in der Version 3.0. Apps werden über einen von Omate betriebenen Store bezogen, der Play Store läuft demnach wohl nicht auf der Smartwatch.

Auf Omates Onlineshop kann die Truesmart Plus für 185 US-Dollar einschließlich Versandkosten vorbestellt werden. Ausgeliefert wird die Smartwatch dann im November 2015, verspricht der Hersteller.


eye home zur Startseite
Tobias Claren 28. Jun 2016

Was gibt es eigentlich für Smartwatches auf dem Ausstattungsniveau des Vorgängers?

Tobias Claren 28. Jun 2016

Also wenn schon eine Kamera, dann nach "oben", also seitlich um 90° gegen den...

giri 04. Feb 2016

In der Vergangenheit gab es viele falsche versprechen seitens Omate, vorallem was das zur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. OCLC GmbH, Böhl-Iggelheim bei Mannheim
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 329,00€
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Wechsel zu VP9

    Youtube spielt keine 4K-Videos in Safari ab

  2. Steadicam Volt

    Steadicam-Halterung für die Hosentasche

  3. Eingefrorene Macs

    Apple aktualisiert Sicherheitsupdate

  4. Android Wear 2.0

    Erste neue Smartwatches kommen von LG

  5. Open Data

    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

  6. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  7. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  8. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  9. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  10. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Project CSX ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an
  2. Google Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Nennt das Kind doch beim Namen ...

    Trollversteher | 08:56

  2. Re: an alle @assange schreier

    Oktavian | 08:55

  3. Re: Der Typ ist größenwahnsinnig

    Dwalinn | 08:54

  4. Re: Was geschieht mit Fake-News aus der...

    Nikolai | 08:54

  5. Re: gepokert und verloren @Assange

    Oktavian | 08:53


  1. 08:59

  2. 08:44

  3. 08:21

  4. 08:18

  5. 06:01

  6. 22:50

  7. 19:05

  8. 17:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel