Olympus: Pen-Systemkameras mit Touchscreen
Olympus Lite E-PL5 mit aufgeklapptem Objektiv (Bild: Olympus)

Olympus Pen-Systemkameras mit Touchscreen

Olympus hat seine Systemkameras der PEN-Serie aktualisiert. Die Pen Lite E-PL5 und die Pen Mini E-PM2 sind mit Touchscreens ausgerüstet, die das Scharfstellen auf einen Bildbereich ermöglichen, wenn der Anwender darauf tippt.

Anzeige

Die neuen Pen-Modelle von Olympus heißen Lite E-PL5 und Mini E-PM2. Sie verwenden den gleichen 16,1-Megapixel-Sensor im Micro-Four-Thirds-Format. Die Lichtempfindlichkeit lässt sich bis ISO 25.600 einstellen. Die Pen Lite verfügt über einen neigbaren 3-Zoll-Touchscreen mit 460.000 Bildpunkten.

  • Olympus Lite E-PL5 (Bild: Olympus)
  • Olympus Lite E-PL5 (Bild: Olympus)
  • Olympus Lite E-PL5 (Bild: Olympus)
  • Olympus Lite E-PL5 (Bild: Olympus)
  • Olympus Lite E-PL5 (Bild: Olympus)
  • Olympus Lite E-PL5 (Bild: Olympus)
  • Olympus Mini E-PM2 (Bild: Olympus)
  • Olympus Mini E-PM2 (Bild: Olympus)
  • Olympus Mini E-PM2 (Bild: Olympus)
Olympus Lite E-PL5 (Bild: Olympus)

Das Display ist bei der Mini nicht schwenkbar, aber ebenfalls berührempfindlich. Beide Kameras verfügen außerdem über einen Bildstabilisator und zwölf Kunstfilter zum Verfremden der Fotos in der Kamera. Videos nehmen beide Kameras in Full-HD mit 30p in MPEG-4AVC/H.264 auf.

Die Pen Lite (E-PL5) misst 110,5 x 63,7 x 38,2 mm und wiegt 325 Gramm. Das Modell ist in den Farben Schwarz, Silber und Weiß erhältlich und soll zusammen mit dem Objektiv "14-42 mm 1:3.5-5.6 II R" für rund 700 Euro in den Handel kommen. Die Pen Mini (E-PM2) misst 109,8 x 64,2 x 33,8 mm und wiegt 269 Gramm. Es gibt sie auch in Rot und mit dem gleichen Objektiv für rund 600 Euro.


Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Spezialist Informationsmanagement (m/w)
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Anwendungsentwickler/in
    Computer-Centrum Nord GmbH, Lübeck
  3. SW-Entwickler für kartenbasierte "Connected Services" (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. Junior Testmanager eCommerce (m/w)
    exali GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hasselblad

    200 Megapixel große Fotos mit verschiebbarem Sensor

  2. Internet der Dinge

    RISC-Gründer stellen Open-Source-Chips zur Verfügung

  3. Neues Geschmacksmuster

    Google Glass soll ansehnlicher werden

  4. EU-Datenschutzreform

    Einigung auf Öffnungsklauseln für die Verwaltung

  5. Abzocke

    Unbekannte kopieren deutsche Blogs

  6. Digitale Agenda

    Ein Papier, das alle enttäuscht

  7. WRT-Node

    Bastelplatine mit OpenWRT und WLAN

  8. Spiegelreflexkamera

    Schwarzer Punkt gegen helle Punkte der Nikon D810

  9. Cliffhanger Productions

    Shadowrun Online und die Nano-Drachen

  10. Star Citizen

    52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Risen 3 im Test: Altbacken, aber richtig schön rotzig
Risen 3 im Test
Altbacken, aber richtig schön rotzig
  1. Risen 3 Die Magier der Donnerinsel

Alternatives Android im Überblick: Viele Wege führen nach ROM
Alternatives Android im Überblick
Viele Wege führen nach ROM
  1. Paranoid Android Zweite Betaversion von PA 4.5 veröffentlicht
  2. Cyanogenmod CM11s Oneplus verteilt Android 4.4.4 für das One
  3. Android-x86 Neue stabile Version des Android-ROMs für PCs veröffentlicht

Frauen und IT: "Frauen sind Naturtalente im Programmieren"
Frauen und IT
"Frauen sind Naturtalente im Programmieren"
  1. Payfriendz Geld kostenlos per App überweisen
  2. Kreditech Deutsches Startup bekommt 40 Millionen US-Dollar
  3. Internetunternehmen Startup-Zentrum Factory in Berlin eröffnet

    •  / 
    Zum Artikel