Olympus Stylus XZ-10
Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)

Olympus Lichtstarke Kompaktkamera Stylus XZ-10 mit Objektivring

Über den Objektivring der neuen Kompaktkamera Stylus XZ-10 von Olympus kann der Benutzer Blende und Belichtungszeit, aber nicht die Scharfstellung ändern. Dafür tippt man auf den Bildschirm.

Anzeige

Ein recht ungewöhnliches Bedienkonzept hat sich Olympus für seine neue Stylus XZ-10 einfallen lassen. Die Kompaktkamera mit stabilisiertem Fünffach-Zoom (26 bis 130 mm KB) wird teilweise über einen Steuerring am Objektiv bedient, das mit f/1,8 im Weitwinkel- und f/2,7 im Telebereich recht lichtstark ist.

  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
  • Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)
Olympus Stylus XZ-10 (Bild: Olympus)

Über den 3 Zoll (7,62 cm) großen Touchscreen mit 920.000 Bildpunkten kann der Benutzer fokussieren und fotografieren. Der klassische Auslöseknopf bleibt aber erhalten. Wer einen schnellen Zugriff auf ISO oder Belichtungsmethoden benötigt, kann die Fn-Taste auf der Rückseite der Kamera mit diesen Funktionen belegen.

Mit dem Objektiv-Steuerring können Zeit- und Blendenwerte eingestellt werden, wenn die Stylus XZ-10 nicht gerade im Automatikmodus läuft. Die Kamera nimmt mit ihrem 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor Fotos mit 12 Megapixeln auf. Der rückwärtig belichtete Sensor soll besonders lichtempfindlich sein.

Die Stylus XZ-10 ist im Vergleich zum Spitzenmodell Olympus XZ-2 um etwa 40 Prozent kleiner. Der Schrumpfung fiel allerdings der Blitzschuh zum Opfer, der beim neuen Modell gestrichen wurde. Die XZ-2 bleibt für 550 Euro weiter im Angebot. Ihr Sensor ist mit 1/1,7 Zoll deutlich größer.

Die neue Kamera nimmt Videos in Full-HD auf und kann auch Hochgeschwindigkeitsaufnahmen mit 120 Bildern pro Sekunde bei reduzierter Auflösung aufzeichnen.

Die Olympus Stylus XZ-10 misst 102 x 61 x 34 mm und wiegt mit Speicherkarte und Akku rund 220 Gramm. Sie soll ab Ende März 2013 für rund 400 Euro in den Handel kommen.


Tenere333 06. Feb 2013

Die Blende hat nichts mit der Sensorgröße zu tun oder mit der Negativ-Größe von "damals...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. IT-Consultant Checkout Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. (Senior) Java- / Web-Entwickler (m/w)
    OCLC GmbH, Oberhaching
  3. Softwareentwickler/-in Logistische Optimierungsverfahren
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  4. Senior Java Entwickler (m/w)
    TELUM GmbH, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Turtle Beach Kopfhörer reduziert
  2. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  3. VORBESTELLBAR: Fire TV Stick
    39,00€ - Release 15.04.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung 850 Evo

    M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten langsamen SSD-Controller

  2. Mozilla

    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

  3. Assassin's Creed Chronicles angespielt

    Drei mörderische Zeitreisen

  4. Operation Volatile Cedar

    Spionagesoftware aus dem Libanon

  5. Studie

    Facebook trackt jeden

  6. Umfrage

    Notebook bleibt beliebtestes Gerät zur Internetnutzung

  7. Surface 3 im Hands on

    Das Surface ohne RT

  8. Fotodienst

    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

  9. Musikstreaming

    Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal

  10. Zahlungsabwickler

    Paypal erstattet Rücksendekosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

  1. Re: Opt-Out Cookie nutzlos.

    Eve666 | 00:02

  2. Re: XPS 13 2015 mit Ubuntu auf der Dell Homepage

    us0r2 | 31.03. 23:59

  3. Re: Das wird so nichts

    crazypsycho | 31.03. 23:58

  4. Re: Ungelernte Paketknechte ...

    OnlineGamer | 31.03. 23:56

  5. Re: Da würde ich gerne mal den Nachweis sehen

    dEEkAy | 31.03. 23:54


  1. 23:51

  2. 18:29

  3. 18:00

  4. 17:59

  5. 17:22

  6. 16:32

  7. 15:00

  8. 13:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel