Anzeige
LGs neuer OLED-TV G6 ist Teil der neuen Signature-Serie.
LGs neuer OLED-TV G6 ist Teil der neuen Signature-Serie. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

OLED TVs: LG stellt neue 4K-HDR-Fernseher mit dünnem Panel vor

LGs neuer OLED-TV G6 ist Teil der neuen Signature-Serie.
LGs neuer OLED-TV G6 ist Teil der neuen Signature-Serie. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die neuen 4K-Fernseher G6 und E6 von LG gehören zu den dünnsten auf dem Markt: Das OLED-Panel ist direkt auf einer Glasplatte aufgebracht, die insgesamt nur 2,57 mm dick ist. Das Modell G6 wird unter der neuen Signature-Linie vertrieben.

LG hat auf der CES (Consumer Electronics Show) 2016 eine Reihe neuer 4K-OLED-Fernseher mit HDR-Unterstützung vorgestellt. Die Topgeräte sind das Modell G6, das es in 77 und in 65 Zoll geben wird, sowie das Modell E6, das mit 65 oder 55 Zoll großem Display erhältlich sein soll. Der G6-Fernseher ist Teil von LGs neuer Signature-Reihe, zu der auch ein Kühlschrank, ein Luftbefeuchter und eine Waschmaschine gehören.

Anzeige
  • Der neue OLED-4K-Fernseher G6 aus LGs Signature-Serie (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der neue OLED-4K-Fernseher G6 aus LGs Signature-Serie (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der neue OLED-4K-Fernseher G6 aus LGs Signature-Serie (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der neue OLED-4K-Fernseher G6 aus LGs Signature-Serie (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der neue OLED-4K-Fernseher G6 aus LGs Signature-Serie (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Der neue OLED-4K-Fernseher G6 aus LGs Signature-Serie (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Insgesamt handelt es sich um acht neue Fernseher, die alle über OLED-Displays, 4K-Auflösung und HDR verfügen. Alle Fernseher tragen das UHD-Premium-Siegel der UHD Alliance. Die Modelle G6 und E6 sind die ersten LG-Fernseher mit dem neuen Picture-on-Glass-Design: Das OLED-Panel ist direkt auf eine Glasplatte aufgetragen, die insgesamt nur 2,57 mm dünn ist. Die Rückseite des G6 besteht zu 80 Prozent aus Glas.

Technik und Lautsprecher sind im Ständer untergebracht

Die Technik des G6 ist hauptsächlich im Ständer untergebracht, der gleichzeitig als Soundbar mit Woofern dient. Das Audio-System wurde zusammen mit Harman/Kardon entwickelt und soll einen besonders klaren Sound liefern.

Alle neuen OLED-Fernseher von LG haben WebOS 3.0 als Betriebssystem. Bereits die Vorgängerversion hat im Smart-TV-Vergleich von Golem.de sehr gut abgeschnitten. Bei der neuen Version hat LG die Verbindung zu mobilen Geräten verbessert und mehr Optionen für die Einbindung digitalen Contents eingebaut.

Die neuen Fernseher sollen ab März 2016 weltweit erhältlich sein. Preise hat LG noch nicht genannt.


eye home zur Startseite
JTR 06. Jan 2016

Die Masse interessiert sich schlicht nicht für 3D, darum fehlt dort das Geld für...

Kommentieren



Anzeige

  1. Demandmanager/-in
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Software-Entwickler (m/w)
    AOK Systems GmbH, Frankfurt am Main
  3. IT-Projektmanager (m/w)
    PwC IT Services Europe GmbH, Düsseldorf, Frankfurt am Main
  4. Fachinformatiker Systemintegration/IT-Systeme- lektroniker (m/w)
    LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG, Sulzbach-Rosenberg

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  3. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  2. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln

  3. Intels Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt (2)

  4. Google Chrome für zSpace

    Augmented-Reality-Version des Browsers kommt noch 2016

  5. Medizin

    Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten

  6. TG-Tracker

    Sensorbeladene Olympus-Actionkamera mit 4K-Aufnahme

  7. Trotz Unterlassungserklärung

    Unitymedia bleibt im Streit um WLAN-Hotspots hart

  8. Auftragshersteller

    Apple soll Bestellungen für iPhone 7 stark erhöht haben

  9. TSST-K

    Ungewisse Zukunft für einen der letzten ODD-Anbieter

  10. Google und Starbreeze als Partner

    Imax arbeitet an VR-Kamera und VR-Kinos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  2. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"
  3. Security Roboter aus Lego knackt Gestenauthentifizierung

  1. Re: War zu erwarten....-die Meldung.

    KTVStudio | 13:38

  2. Re: Künstler verdienen sehr wenig bei Spotify

    bifi | 13:38

  3. Re: Na endlich

    plutoniumsulfat | 13:37

  4. Re: ApoRed gesetzlich verbieten und seinen...

    Midian | 13:37

  5. Re: Dritter Absatz, Vorletzte Zeile, Zweites Wort

    RicoBrassers | 13:36


  1. 13:45

  2. 12:33

  3. 12:02

  4. 11:56

  5. 11:38

  6. 11:28

  7. 11:10

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel