Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Hauptversion der freien Office-Suite
Neue Hauptversion der freien Office-Suite (Bild: Wikipedia/LGPL)

Office-Suite: Libreoffice 5.1 mit überarbeiteter Oberfläche freigegeben

Neue Hauptversion der freien Office-Suite
Neue Hauptversion der freien Office-Suite (Bild: Wikipedia/LGPL)

Die Document Foundation hat mit Libreoffice 5.1 die nächste Hauptversion der freien Office-Suite herausgegeben. Sie bringt eine teilweise neu organisierte Oberfläche mit umstrukturierten Menüs.

Für Libreoffice 5.1 haben die Entwickler der Document Foundation (TDF) eine sachte Umgestaltung der Oberfläche samt Menüs für insgesamt mehr Benutzerfreundlichkeit umgesetzt. Dabei wurden die Menüs der Module Writer, Calc, Draw und Impress umsortiert und teils mit neuen Einträgen ausgestattet, um die am meisten benutzten Funktionen besser erreichbar zu machen. Dazu wurde auch einigen Icons ein neuer Platz in den Menü- und Werkzeugleisten zugewiesen.

Anzeige

Mehr Interoperabilität

Um die Interoperabilität zu verbessern, wurde die Kompatibilität mit proprietären Dokumentenformaten weiter ausgebaut. Neue Filter für Apple Keynote 6, Microsoft Write und für Dateien von Gnumeric wurden implementiert. In der Tabellenkalkulation Calc wurde die Unterstützung für ODF 1.2 und OOXML-Tabellen verbessert. Zudem wurde die Formel-Engine um Funktionen zur Regressionsberechnung in Statistiken erweitert.

  • Zugriff auf Google Drive und andere Dateidienste direkt aus dem Menü (Screenshot: Eszka/MediaWiki/Lizenz
  • Das neue Menü in Writer (Screenshot: Kompilainenn/MediaWiki/CC-BY-3.0, MPL1.1, LGPL3+)
  • Das neue Menü in Calc (Screenshot: Kompilainenn/MediaWiki/CC-BY-3.0, MPL1.1, LGPL3+)
  • Das neue Menü in Impress (Screenshot: Kompilainenn/MediaWiki/CC-BY-3.0, MPL1.1, LGPL3+)
Das neue Menü in Writer (Screenshot: Kompilainenn/MediaWiki/CC-BY-3.0, MPL1.1, LGPL3+)

Der Zugriff auf Dateien, die bei Serverdiensten wie Sharepoint, Google Drive und Alfresco liegen, ist nun einfacher. Statt in einem Dialogfenster kann direkt aus dem Dateimenü heraus lesend und schreibend auf solche Dateien zugegriffen werden.

Ausbau der Benutzerfreundlichkeit geplant

TDF-Mitbegründer Italo Vignoli schreibt in der Ankündigung zur Veröffentlichung, dass auch unter der Haube, vom Anwender weitgehend unbemerkt, die Entwicklung ungebremst weitergehe. Die Arbeit Hunderter Freiwilliger in diesem Bereich erleichtere die Entwicklung, Pflege und Fehlerbereinigung und komme somit auch dem Endanwender zugute. Der nächste Entwicklungszyklus konzentriert sich auf eine Benutzeroberfläche, deren Platzeinteilung und Auswahl an Menüs und Funktionen weitgehend vom Anwender nach seinen Bedürfnissen eingerichtet werden kann.

Alle Änderungen von Libreoffice 5.1 sind in den ausführlichen Release Notes nachzulesen. Die neue Version der Office-Suite steht auf der Projektseite für Windows, OS X und Linux zum Download bereit. Binärpakete für die großen Distributionen sollen bald erscheinen.


eye home zur Startseite
SelfEsteem 12. Feb 2016

Hmmm, danke fuer die Info. Werde ihn mir nochmal ansehen. Zugegeben, es ist eine ganze...

Spiritogre 12. Feb 2016

Die meisten Monitore heute sind 16:9 und nicht mehr 16:10. Bei Excel ist die Breite...

tibrob 12. Feb 2016

Welche Schnüffeltools meinst du genau? Alle reden davon, aber keiner kann es benennen.

Milber 12. Feb 2016

Irgendwie habe ich immer den Eindruck, Profis brauchen nur Word, Excel und Powerpoint...

SelfEsteem 11. Feb 2016

Ich denke zwar spontan an einen anderen Kontext als ein paar Briefchen, aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants GmbH, Süd­deutschland
  2. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. Daimler AG, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. 119,00€
  3. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Streaming ist Ersatz für TV, nicht für Kino (kwt)

    jacki | 03:12

  2. Re: In vielen Ländern Europas ist der...

    My1 | 03:11

  3. Re: Haben die Dozenten keine heutzutage eigenen...

    DerVorhangZuUnd... | 02:52

  4. Re: Digitale Zähler und "Nachtarif" würden das...

    LinuxMcBook | 02:45

  5. Re: Bitte auch in der EU / Deutschland

    RAYs3T | 02:37


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel