Word von Office RT
Word von Office RT (Bild: Microsoft)

Office 2013 für Windows RT Weniger Funktionen als das normale Office-Paket

Office Home and Student 2013 RT nennt Microsoft das Office-Paket, das speziell für Windows RT entwickelt wurde. Erstmals wurden Details bekannt, welche Funktionen im Vergleich zu Microsofts Office-Paket für x86-Geräte fehlen werden.

Anzeige

Prinzipiell basiere die Office-RT-Version auf dem gleichen Code wie Office 2013, erklärt Microsoft in einem Blogpost. Allerdings mussten einige Funktionen aus der Office-RT-Version entfernt werden. Der Grund seien die Unterschiede zwischen Windows 8 und Windows RT, heißt es von Microsoft. Die Office-RT-Version soll auf eine bequeme Fingerbedienung hin optimiert sein, kann aber weiterhin mit Tastatur und Maus verwendet werden.

Office RT ohne Access, Outlook und Publisher

Wie die Bezeichnung Office Home and Student 2013 RT bereits nahelegt, gibt es nicht alle Office-Applikationen, sondern nur einen Teil davon. Das ist auch bei der Office-Version für die x86-Plattform so: Die Home-and-Student-Version bietet traditionell nur die Textverarbeitung Word, die Tabellenkalkulation Excel, die Präsentationssoftware Powerpoint und die Notizanwendung Onenote. Genau diese Anwendungen gibt es auch mit der Office-RT-Version. Es fehlen also die Datenbanksoftware Access, die E-Mail-, Adress- und Terminverwaltung Outlook sowie die DTP-Komponente Publisher.

Mit Office RT lassen sich also Word-, Excel- und Powerpoint-Dateien öffnen und bearbeiten. Die meisten Bearbeitungsfunktionen von Microsofts Office-Paket für die x86-Welt bietet die Office-RT-Version. Aber einige Funktionen fehlen auch: So werden Macros sowie ActiveX nicht unterstützt und Addins lassen sich nicht einbinden. Zudem ließen sich ältere Medienformate in Powerpoint nicht abspielen, sagt Microsoft, ohne zu erklären, welche Formate damit gemeint sind.

Cliparts und Vorlagen können online nachgeladen werden

Zudem lassen sich keine Erzählungen (Narrations) mit Powerpoint aufnehmen und in Excel lassen sich keine Data-Models anlegen. In Onenote kann nicht nach eingebetteten Audio- oder Videodateien gesucht werden, Audio- und Videonotizen lassen sich nicht aufzeichnen und das Scannen über einen angeschlossenen Scanner funktioniert ebenfalls nicht in der Anwendung. Das Importieren von Audio- und Videonotizen oder gescannten Dokumenten ist hingegen möglich.

Damit das Office-Paket nicht unnötig viel Speicher belegt, wurden Abstriche beim Lieferumfang gemacht. Denn Windows RT ist vor allem für Tablets gedacht, die mit SSDs ausgestattet sind und weniger Kapazität liefern als moderne Festplatten. Office RT wird mit weniger Vorlagen und Cliparts ausgeliefert als die x86-Version. Die fehlenden Cliparts und Vorlagen lassen sich online beziehen, so dass Anwender dann nur die Vorlagen und Cliparts auf dem System haben, die sie tatsächlich benötigen.

Cursor in Office RT blinkt nicht immer

Microsoft betont, dass bei Office RT auf geringen Energieverbrauch optimiert wurde, damit Windows-RT-Tablets mit einer Akkuladung möglichst lange verwendet werden können. So blinkt etwa der Cursor nur, wenn die Office-RT-Anwendungen verwendet werden. Wenige Sekunden, nachdem in der Office-Anwendung nicht mehr gearbeitet wird, hört das Cursor-Blinken auf. Der Grund ist, dass es für das Blinken des Cursors keine Unterstützung der Hardware und des Betriebssystems gibt. Daher wird das Blinken des Cursors über Timer realisiert.

Fertige Version kommt als Gratisupdate später

Prinzipiell wird Office 2013 RT nur mit Windows-RT-Geräten ausgeliefert und nicht einzeln angeboten. Zur Markteinführung von Windows-RT-Geräten wird es Office 2013 RT zunächst nur in einer Vorversion geben. Erst später wird es dann die fertige Version als kostenloses Update geben. Microsoft rechnet damit, dass das Update Anfang November 2012 ausgeliefert wird. Je nach Sprachversion kann es dann bis Januar 2013 dauern, bis alle Updates verteilt sind.


photona 17. Sep 2012

Schade, hatte mich drauf gefreut. Aber ohne Outlook inklusive Exchange-Anbindung UND...

wire-less 16. Sep 2012

Wenn man schon mal mit Akkulaufzeiten auf seinem Androidhandy gekämpft hat weis man um...

Vanger 15. Sep 2012

Mal ehrlich: Abgesehen von noch Outlook führt alles übrige der M$-Office-Softwarefamilie...

Der schwarze... 14. Sep 2012

Und was machen die Leute dann mit einer Software auf dem Tablet und einem Desktop-UI? Ist...

%username% 14. Sep 2012

wie alle anderen office pakete auch (die z.t. für sich betrachtet echt ok sind) gibt es...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mathematisch-Technische Assistenz 3D-Messtechnik für die Verkehrstechnik
    VITRONIC GmbH, Wiesbaden
  2. Berater IP Netze (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Dresden, Berlin
  3. Consultant (m/w) für den Bereich Fleet & Leasing
    TecAlliance GmbH, Weikersheim und Home-Office
  4. Betriebs-System Engineer Citrix (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Stereoskopie

    Neue Diskussionen um Schädlichkeit von 3D-Displays

  2. E-Label

    Viele hässliche Icons verschwinden von Smartphone-Gehäusen

  3. Black Friday

    Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden

  4. Merkel-Handy

    Bundesregierung schließt Antispionage-Vertrag mit Blackberry

  5. Pantelligent

    Die funkende Bratpfanne

  6. Mitsubishi i-MiEV

    Elektroauto verliert nach kurzer Zeit 17 Prozent Akkukapazität

  7. Nick Hayek

    Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch

  8. Hdmyboy

    HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy

  9. Merkel-Handy

    NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen

  10. Unitymedia

    Liberty Global schafft Marke KabelBW ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Dragon Age Inquisition: Grand Theft Fantasy
Test Dragon Age Inquisition
Grand Theft Fantasy
  1. Technik-Test Dragon Age Inquisition Drachentöten flott gemacht
  2. Dragon Age Inquisition Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
  3. Dragon Age Inquisition Rollenspiel mit 4K am PC und 900p auf der Xbox One

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

    •  / 
    Zum Artikel