Abo
  • Services:
Anzeige
Die Off Pocket blockt die meisten Funkverbindungen.
Die Off Pocket blockt die meisten Funkverbindungen. (Bild: PRVCM)

Off Pocket Smartphone-Präservativ gegen Spionage

Die Off Pocket blockt nahezu alle Funkverbindungen des Smartphones und macht es so unsichtbar für Schnüffler und Ortungsversuche - aber auch immun gegen Anrufe oder Textnachrichten.

Anzeige

Mit der Off Pocket hat PRVCM, das sind der Künstler Adam Harvey und die Modedesignerin Johanna Bloomfield, eine Tasche entwickelt, die das Smartphone von der Außenwelt abschirmt. Die Off Pocket ist zwar wasserabweisend und schützt das Gerät vor Staub, in erster Linie aber dient die Hülle dem Blocken von aus- wie eingehenden Funkverbindungen. Selbst ein vermeintlich ausgeschaltetes Smartphone kann noch Daten senden und lässt sich lokalisieren, die Tasche soll dies verhindern und ist besser als jeder Flugmodus.

Die Off Pocket gibt es in zwei Ausführungen, die sich in ihren Maßen unterscheiden und so zu nahezu allen Smartphones am Markt kompatibel sind. Die erste Charge soll bereits ausverkauft sein, mittels Kickstarter sucht PRVCM nach Unterstützung.

Eine spezielle Metallstruktur unterhalb des Stoffgewebes der Off Pocket hält laut PRVCM Verbindungen im Frequenzbereich von 800 MHz bis 2,4 GHz ein Signal bis 100 dB Stärke vom Smartphone fern. Somit werden das normale Handynetz, Bluetooth, GPS, WLAN und Datenübertragungen bis hin zu HSDPA sowie LTE geblockt. Auch gegenüber den asiatischen Varianten PDC und PHS, dem bei Autos gebräuchlichen DCS sowie CDMA hält die Off Pocket dicht. Hohe LTE-Frequenzen, WLAN mit 5,0 GHz und RFID sowie NFC lässt die Tasche hingegen durch. Laut Tests funktioniert die Abschirmung in allen größeren Netzen - darunter Verizon, AT&T, T-Mobile und Sprint.

Auf der Agenda von PRVCM steht eine App für iOS und Android, um sich selbst von der Wirksamkeit der Off Pocket zu überzeugen, neue Prototypen sowie die Weiterentwicklung der Webseite. Dort sollen künftig mehr Informationen zum Thema Smartphone-Tracking eingestellt werden. Die Off Pocket verhindert Letzteres zwar größtenteils, sofern das Handy eingehüllt ist, am Ende obliegt es aber dem Nutzer, welche Daten er freiwillig oder unfreiwillig mit der NSA teilt. Verschlüsseln kann die Tasche schließlich nicht.

Abhängig von der Höhe des über Kickstarter zur Finanzierung bereitgestellten Betrages erhalten Off-Pocket-Anhänger eine Grußkarte, ein thermalreflektives T-Shirt, ein Poster, einen Überwurf, einen Hidschab oder eine Burka - die letzten Drei sind als Anti-Drohnen-Kleidung gefertigt und stammen von Stealthwear, einem Projekt von Adam Harvey. Einen Studiobesuch gibt es für 600 US-Dollar, alle Produkte werden angeblich in den Vereinigten Staaten gefertigt. Für die Off Pocket selbst müssen mindestens 75 US-Dollar überwiesen werden, allerdings sind bereits alle Prototyp-Taschen vergriffen und die nächsten sollen im Oktober 2013 ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
wmayer 14. Aug 2013

Selbst wenn es solche Regelungen gibt und z.B. das Sammeln der Handydaten bei...

abzhibilt 14. Aug 2013

genau der kauft sich nämlich gar kein smartphone...

Chrizzl 14. Aug 2013

Steht so im Artikel...

manfred.degen86 14. Aug 2013

lol, ...

jayrworthington 13. Aug 2013

... und Du hast zweimal Recht. Ein Handy sendet erst, wenn es die Beacons vom Netz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Mülheim an der Ruhr, Aachen, Darmstadt, Münster
  3. T-Systems International GmbH, Bonn
  4. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 308,95€ (Bestpreis)
  2. 99,90€ statt 204,80€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  3. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

  1. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    sardello | 02:58

  2. Re: Ist das Problem nicht die Größe, des Cache?

    christi1992 | 02:55

  3. Re: Weil Datenschutz in Frankreich so gro...

    Ach | 01:10

  4. Re: Wie lange ist die Laufzeit einer Testversion...

    lahmbi5678 | 00:30

  5. Re: @Bitmanagement Software GmbH

    igor37 | 00:25


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel