Abo
  • Services:
Anzeige
Palmer Luckey
Palmer Luckey (Bild: Oculus VR)

Oculus Rift: Klage gegen Palmer Luckey wegen Vertragsbruch

Palmer Luckey
Palmer Luckey (Bild: Oculus VR)

Ein Rechtsstreit gegen den Gründer von Oculus VR geht in die nächste Runde, allerdings hat ein Richter Anschuldigungen wegen Betrugs gegen Palmer Luckey gestrichen. Der Vorwurf des Vertragsbruchs bleibt bestehen.

Am Wochenende hat ein Richter in San Francisco einen Zwischenentscheid im Rechtsstreit rund um Palmer Luckey getroffen, dem Chef und Mitgründer von Oculus VR. Laut Gamasutra.com muss im weiteren Verfahren geklärt werden, ob Vorwürfe gegen Luckey zutreffend sind. Die letztlich schwereren Beschuldigungen wegen Betrugs wurden dagegen eingestellt.

Anzeige

Die Klage stammt von einem Unternehmen namens Total Recall, mit dem Luckey früher zusammengearbeitet hatte und das dem damaligen Bastler mindestens die Anregung für die Entwicklung von Oculus Rift gegeben hatte.

Laut der ursprünglichen Klageschrift sollen Vertreter von Total Recall bereits Ende 2010 in Kontakt mit Palmer Luckey getreten sein und mit ihm über die Entwicklung eines Head-mounted Displays gesprochen haben. 2011 habe Total Recall dann Luckey den Auftrag erteilt, einen Prototyp zu bauen. Dabei soll er einen Vertrag unterzeichnet haben, der Total Recall alle Rechte an den entwickelten Technologien sichert und Luckey gleichzeitig zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Ende 2012 wurde dann eine von Luckey initiierte Kampagne auf Kickstarter für die Finanzierung des VR-Headsets erfolgreich beendet: Rund 2,44 Millionen US-Dollar hatten Unterstützer ihm für die Weiterentwicklung des Geräts zur Verfügung gestellt. Später wurde die Firma Oculus VR von Facebook für rund zwei Milliarden US-Dollar gekauft.


eye home zur Startseite
Hotohori 20. Jan 2016

Ja, ich kenne mich mit solchen Verträgen nicht wirklich aus, aber das deckt sich mit dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  2. Deutsche Telekom AG, Düsseldorf
  3. ORDIX AG, Paderborn, Wiesbaden, Köln, Gersthofen
  4. Deutsche Telekom AG, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,91€
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. 74,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  2. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  3. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  4. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  5. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China

  6. Micro Machines im Kurztest

    Die Minis rasen zur Kasse

  7. E-Bus-Linie 204

    BVG testet offenes WLAN in Bussen

  8. Olympische Spiele

    Firmen dürfen #Rio2016 im sozialen Netz nicht verwenden

  9. Mi Notebook Air

    Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein

  10. Privacy Shield

    EU-Datenschützer billigen Datentransfer für ein Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: Schwaches Display?

    ckerazor | 15:24

  2. Re: B*llsh*t

    a user | 15:24

  3. Re: Warum immer nur FHD?

    bla | 15:24

  4. Re: Autopilot...

    Codemonkey | 15:24

  5. Re: Jetzt sollte endlich mal die Zeit reif sein.

    Atalanttore | 15:22


  1. 15:31

  2. 15:14

  3. 14:56

  4. 14:37

  5. 14:12

  6. 14:00

  7. 13:55

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel