Abo
  • Services:
Anzeige
O2/E-Plus: 1&1 bietet seine Mobilfunkverträge im E-Netz billiger an
(Bild: Michaela Rehle/Reuters)

O2/E-Plus: 1&1 bietet seine Mobilfunkverträge im E-Netz billiger an

Seinen Tarif 1&1 All-Net-Flat Basic bietet der Provider im Netz von E-Plus künftig billiger an. Wenn die EU die Zustimmung zur Übernahme von E-Plus durch die Telefónica erteilt, dürfte dies auch für das Netz von O2 gelten.

Anzeige

1&1 bietet Mobilfunktarife zusätzlich zum D-Netz auch im E-Netz an. Das gab das Unternehmen am 1. Juli 2014 bekannt. In den ersten zwölf Monaten sollen E-Netz-Tarife bis zu fünf Euro günstiger als gleichwertige Tarife im D-Netz sein. So ist beispielsweise die 1&1 All-Net-Flat Basic zu einem monatlichen Betrag von 14,99 Euro erhältlich. Im D-Netz kostet der Tarif 19,99 Euro.

"In ausgewählten Regionen ermöglicht das E-Netz darüber hinaus dank LTE-Technologie Geschwindigkeiten von 50 MBit/s", verspricht das Unternehmen. Im D-Netz würden derzeit von 1&1 keine Tarife mit LTE-Nutzung angeboten, sagte ein Sprecher Golem.de.

Die Telefónica hatte mit Mobilfunkprovidern in Deutschland über eine Zusammenarbeit verhandelt, um die Genehmigung der EU für die Übernahme von E-Plus zu bekommen. Der spanische Telekommunikationskonzern hat laut einem Medienbericht mit Freenet, Drillisch, Unitymedia KabelBW und United Internet (1&1) gesprochen. Telefónica habe United Internet eine Garantie für den Zugang zu schnelleren mobilen Internet-Angeboten für den Weiterverkauf angeboten.

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins Focus könnten durch die Fusion besonders Smartphone-Kunden bei 1&1 und Freenet (Mobilcom-Debitel) LTE im Netz von O2 ohne Aufpreis nutzen. "Der Aufpreis würde 2015 dann wegfallen", sagte ein Anbieter dem Focus. Grund dafür ist eine Pflichtklausel in einem der Fusionsverträge, die die EU vorgibt: O2 müsse Kunden, die einen Vertrag über einen Serviceanbieter in ihrem Netz schließen, das LTE-Netz ohne Zuschlag zur Verfügung stellen.


eye home zur Startseite
triplekiller 02. Jul 2014

War eine Aktion: 19,99 ¤ monatlich 360 ¤ Vorauszahlung keine Anschlussgebühr Vodafone...

plutoniumsulfat 02. Jul 2014

Also ich habe durchweg LTE, dabei ist es fast egal, wo ich bin. Selbst auf Zugstrecken...

plutoniumsulfat 02. Jul 2014

die Leute lassen es mit sich machen.

mastermind187 02. Jul 2014

Weil vodafone LTE nur in den eigenen Tarifen anbietet.

Orakle 01. Jul 2014

Das mit den ersten 12 Monaten steht auch schon so im Artikel.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  2. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld
  3. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Berlin (Home-Office möglich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€
  2. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  3. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Wo ist das Problem

    MarioWario | 08:53

  2. Re: Es wird immer was vergessen

    LinuxMcBook | 08:53

  3. Re: ganz im gegenteil

    maze_1980 | 08:42

  4. Re: Warum wird Symantec nicht rausgeschmissen?

    deadeye | 08:41

  5. Re: Hyperloop BUSTED!

    quasides | 08:28


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel