Anzeige
SIM von O2
SIM von O2 (Bild: O2)

O2 Blue All-in S: Telefon-, SMS- und Datenflatrate für 20 Euro

SIM von O2
SIM von O2 (Bild: O2)

O2 überarbeitet seine Blue-Tarife: Bereits für 20 Euro im Monat gibt es eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze, eine SMS-Flatrate und eine Datenflatrate. Bleibt nur als kleiner Haken die geringe Drosselungsgrenze der Datenflatrate.

Ab 1. März 2013 startet O2 neue Blue-Tarife, die alle eine Telefon- und SMS-Flatrate innerhalb Deutschlands enthalten. Außerdem gehört zu allen Tarifen eine lokale Festnetznummer. Die insgesamt vier Tarife unterscheiden sich dann in den Drosselungsgrenzen sowie bei weiteren Zusatzfunktionen. Alle Tarife gibt es wahlweise auch ohne Vertragslaufzeit, was sich in einem monatlichen Aufschlag von 4,99 Euro niederschlägt.

Anzeige

Der Einsteigertarif Blue All-in S kostet monatlich 19,99 Euro. Darin enthalten ist eine Datenflatrate, deren Bandbreite gedrosselt wird, sobald mehr als 50 MByte an Daten im Monat bezogen werden. Bis dahin steht eine maximale Bandbreite von 3,6 MBit/s zur Verfügung.

Datenflatrate kann gegen Aufpreis aufgestockt werden

Die Drosselungsgrenze ist vergleichsweise gering und richtet sich an Nutzer, die das mobile Internet nur gelegentlich nutzen. Ohne Aufpreis kann das mobile Internet zwar weiterhin verwendet werden, allerdings nach Überschreiten der Drosselungsgrenze nur noch mit GPRS-Bandbreite. Gegen einen Aufpreis von 9,99 Euro im Monat kann die Datenflatrate auf eine Drosselungsgrenze von 500 MByte angehoben werden. Für monatlich 19,99 Euro ist 1 GByte möglich und es gibt eine kostenlose SIM-Karte dazu. Der Blue-All-in S mit monatlicher Kündigungsfrist kostet dann monatlich 24,98 Euro.

Blue All-in M mit 500-MByte-Flatrate

Der nächsthöhere Tarif ist Blue All-in M, der auf dem Basistarif beruht. Zusätzlich gibt es für monatlich 29,99 Euro eine Datenflatrate mit 500-MByte-Drosselung und einer maximalen Bandbreite von 7,2 MBit/s. 1 GByte ungedrosseltes Datenvolumen gibt es für einen monatlichen Aufpreis von 9,99 Euro. Ohne Zweijahresvertrag erhöhen sich die monatlichen Kosten auf 34,98 Euro. In diesen beiden Tarifen kann für monatlich 4,99 Euro eine weitere SIM-Karte dazubestellt werden.

Für 39,99 Euro im Monat gibt es im Tarif Blue All-in L ohne Aufpreis gleich eine zweite SIM-Karte. Die maximale Bandbreite der Datenflatrate liegt bei 50 MBit/s. Ab Erreichen eines Datenvolumens von 2 GByte wird auf GPRS-Bandbreite gedrosselt. Ferner kann jeden Monat das mobile Internet sieben Tage im EU-Ausland ohne Aufpreis genutzt werden. Dabei gibt es eine Drosselungsgrenze von 10 MByte pro Tag. Ohne Laufzeitvertrag erhöhen sich die Kosten auf 44,98 Euro.

Größter Tarif mit monatlich 14 Tagen kostenloser Datennutzung im EU-Ausland

Der größte Tarif heißt Blue All-in XL und liefert ebenfalls eine maximale Bandbreite von 50 MBit/s. Gedrosselt wird ab einem monatlichen Volumen von 5 GByte. Im Preis enthalten sind zwei weitere SIM-Karten und im EU-Ausland kann das mobile Internet jeden Monat 14 Tage kostenlos verwendet werden. Auch hier beträgt die tägliche Drosselungsgrenze im Ausland 10 MByte. Mit Zweijahresvertrag kostet der Tarif 49,99 Euro im Monat, bei monatlicher Kündigungsfrist erhöht sich der Monatspreis auf 54,98 Euro.


eye home zur Startseite
David64Bit 28. Feb 2013

Wahrscheinlich bin ich sogar älter als du. Die Österreicher haben also keine Kosten? Die...

BraVo 27. Feb 2013

Was ist denn das für eine Logik? Ja, Deutschland ist größer und benötigt entsprechend...

JohnLock 27. Feb 2013

Ich glaube, dass der Tarif ein guter Vorreiter für die Konkurrenz ist, die bald...

.ldap 27. Feb 2013

Musste letztens auch schmunzeln als ich gedrosselt wurde und für 10¤ Aufpreis nur noch...

it6000 26. Feb 2013

Vertragsbindung steht schon mal nicht da. Zudem fehlen die Prepaid-Angebote die noch viel...


allnet-flat-vergleich-online.de / 04. Mär 2013

o2 Blue-All-in die neuen Tarife



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  3. iCD.GmbH & Co.KG, Frechen
  4. Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 36,99€
  2. 9,99€
  3. (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)

Folgen Sie uns
       


  1. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  2. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  3. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  4. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  5. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  6. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  7. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  8. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit

  9. Video-Streaming

    Sky Online kommt aufs aktuelle Apple TV

  10. Extreme/Ultra Micro-SD

    Sandisk will die schnellste µSD-Karte mit 256 GByte haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. Gehalt.de Was Frauen in IT-Jobs verdienen
  2. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  3. Homeland Security Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: Alternative

    opodeldox | 17:32

  2. Android Cert pinning. Gegenmaßnahmen

    ikhaya | 17:31

  3. Re: Gut 1/4 der Bestellungen zurück gesendet

    opodeldox | 17:30

  4. Re: Wertschöpfungslücke

    Mephir | 17:30

  5. Re: Schade

    Nebukadneza | 17:28


  1. 17:19

  2. 16:19

  3. 16:04

  4. 15:58

  5. 15:21

  6. 14:18

  7. 14:05

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel