Artwork World of Tanks Update 8.3
Artwork World of Tanks Update 8.3 (Bild: Wargaming.net)

Nvidia Bonusprogramm für Geforce-Käufer und Free-to-Play-Spieler

Nvidia hat ein neues Bundle-Angebot für Käufer einer Grafikkarte mit Geforce-GPU gestartet. Es werden aber nicht Gutscheine für Vollpreisspiele beigelegt, vielmehr gibt es Bonusgegenstände und Premium-Accounts für Free-to-Play-Spiele wie World of Tanks.

Anzeige

In den nächsten Tagen wollen laut Nvidia zahlreiche Onlinehändler in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein neues Bundle anbieten: Wer eine Geforce GTX-650, eine GTX-660 oder eine höherwertige Grafikkarte kauft, erhält Gutscheine für Gegenstände oder Accounts in Free-to-Play-Spielen.

Diese Titel, die in der Regel nur dann längeren Spielspaß bieten, wenn für echtes Geld Abonnements oder Spielgegenstände erworben werden können, werden Nvidia zufolge immer beliebter. 250 Millionen Spieler sollen weltweit 14 Milliarden Stunden im Jahr damit verbringen.

Im Einzelnen gibt es beim Kauf einer GTX-650 Erweiterungen für die Spiele Hawken (3600 Meteor Credits), Planetside 2 (Gear-up-Paket mit Gegenständen) und World of Tanks. Bei letzterem Titel erhalten bestehende Accounts einen Bonus von 2.050 Goldeinheiten, bei Neuanmeldungen kommen noch weitere 1.500 virtuelle Zahlungsmittel dazu.

Ab einer GTX-660 sind für Hawken 7.200 Meteor Credits geboten, Planetside 2 lässt sich mit einem höherwertigen Gear-up-Paket erweitern, und World of Tanks lockt mit 7.500 Goldeinheiten, einem Monat Premium-Zugang sowie einem Startbonus von 2.500 Gold für neue Accounts.

Abgewickelt wird die Bundle-Aktion über zahlreiche Händler, die Direktlinks zu den Angeboten sind der Aktionsseite von Nvidia zu entnehmen. Dort sind aber noch nicht alle Anbieter aufgeführt, weil diese erst nach und nach das Angebot in ihre Webseiten einbauen.

Teilnehmen sollen laut Nvidia in Deutschland die Unternehmen Alternate, Arlt, Atelco, Bora, Caseking, CSL, Cyberport, Hitech, Mifcom, Mindfactory, Notebooksbilliger.de, One und Ultraforce. In Österreich nimmt Ditech an der Aktion teil, in der Schweiz Digitec. Ebenfalls bei Nvidia gibt es eine Freischaltseite für die Gutscheincodes. Das Einlösen der Codes ist dort aber noch nicht möglich, weil die Aktion erst seit dem 11. Februar 2013 läuft. Die Codes sind bis zum 30. Juni 2013 gültig.

Mit dem neuen Angebot macht Nvidia AMD Konkurrenz, das Anfang Februar 2013 sein Bundle-Programm Never Settle erweitert hat. Statt Free-to-Play-Spielen gibt es bei AMD aber je nach Wert und Zahl der erworbenen Grafikkarten einen oder mehrere der Titel Bioshock Infinite, Tomb Raider, Far Cry 3 und Crysis 3.


asic 12. Feb 2013

Das ist schön für euch beide und ihr könnt das Hand haben wir ihr wollt. Bei Spielen, die...

.02 Cents 12. Feb 2013

Interessant wäre, wer da was für diese Aktion bezahlt ... ich gehe mal davon aus, das...

Charles Marlow 12. Feb 2013

http://www.escapistmagazine.com/videos/view/jimquisition/6755-Breaking-the-Bones-of-Business

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareingenieur/in für Konzeption / Entwicklung kundenspezifischer Anwendungen im Automotive Umfeld
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Teamleiter (m/w) Softwareentwicklung -Windows Systeme
    TeamViewer GmbH, Göppingen
  3. Business Architect SAP ERP / Fulfillment (m/w)
    Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin und Heidelberg
  4. Software Architect Microsoft.NET (m/w)
    QIAGEN GmbH, Hilden (bei Düsseldorf)

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    269,74€
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. In eigener Sache

    Golem pur jetzt auch im Gruppenabo

  2. Logo

    Google schafft die Schnörkel ab

  3. Elektroauto

    Tesla bietet Update auf Roadster 3.0 für 29.000 US-Dollar an

  4. Dxo One

    20-Megapixel-Kamera für das iPhone

  5. Notebooks mit neuem Intel-Prozessor

    Mit Skylake kommt meist USB-Typ-C

  6. Prozessoren

    Intel stellt Skylake für Ultra- und Notebooks vor

  7. Me Pro im Hands on

    Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt

  8. iOS

    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

  9. Wettbewerbszentrale

    Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

  10. Nextbit Robin angeschaut

    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  2. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland
  3. Xbox One Frische Farben für die neue Nutzerführung

  1. Re: Kein DECT im Smartphone?

    haxti | 10:32

  2. Re: Der oder das Fire TV?

    PiranhA | 10:32

  3. Re: Häßlich wie die Nacht!

    Rainer Tsuphal | 10:31

  4. Re: Wahrscheinlich ein Wunsch der NSA...

    Niaxa | 10:31

  5. Re: Bezahlmethoden

    Ole K | 10:31


  1. 09:01

  2. 08:54

  3. 08:44

  4. 08:31

  5. 06:00

  6. 03:00

  7. 18:29

  8. 17:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel