Abo
  • Services:
Anzeige
Nukemap3D: keine Vorstellung über die Auswirkungen einer Atombombe
Nukemap3D: keine Vorstellung über die Auswirkungen einer Atombombe (Bild: Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)

Nukemap3D Atomkrieg bei Google Earth

Nukemap3D ist ein Webangebot, das Nutzern die Kraft von Atomwaffen verdeutlichen soll. Die Nutzer können sich die Auswirkungen einer solchen Explosion auf einer Google-Karte anzeigen lassen.

Anzeige

Welche Zerstörungen richtet eine Atombombe an? Wie viele Opfer fordert sie? Wie weit treibt der Fallout? Eine Website zeigt die Auswirkungen.

  • Atompilz über Berlin: Nukemap zeigt die Auswirkungen einer Atomexplosion. (Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)
  • Der Nutzer wählt den Ort der Explosion - einen bekannten Ort zu wählen, soll zum Verständnis beitragen. (Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)
  • Zur Auswahl stehen verschiedene Sprengköpfe - hier die Hiroshima-Bombe.(Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)
  • Nukemap zeigt auch die Reichweite des Feuerballs, der Druckwelle... (Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)
  • ... sowie den Fallout. (Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)
  • Die 2D-Version ist weniger spektakulär. (Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)
Atompilz über Berlin: Nukemap zeigt die Auswirkungen einer Atomexplosion. (Nukemap3D/Screenshot: Golem.de)

Nukemap3D heißt das Angebot des Wissenschaftshistorikers Alex Wellerstein. Auf einer Google-Karte kann eine Atomexplosion dargestellt werden. Auf der Karte werden zudem die Auswirkungen angezeigt: Welchen Radius hat der Feuerball? Wo wirken die Druck- und die Hitzewelle? In welchem Bereich herrscht tödliche Strahlung? Und schließlich: Wo ist mit dem Niederschlag radioaktiven Materials, dem sogenannten Fallout, zu rechnen?

Feuerball, Druckwelle, Strahlung

In einer Google-Karte wählt der Nutzer einen Ort sowie den Sprengkopf, mit dem er diesen virtuell sprengen will. Zur Auswahl stehen die Atombomben, die die USA 1945 über Hiroshima und Nagasaki abwarfen, das aktuelle Arsenal der USA und Russlands, die sowjetische Wasserstoffbombe AN602 - die größte jemals gezündete Bombe - und Bomben der übrigen Atommächte, darunter Nordkorea, Indien und Pakistan. Auch ein Terroranschlag mit einer kleinen Atombombe lässt sich simulieren.

Nukemap3D zeigt wahlweise die Auswirkungen, den Atompilz, eine Animation der Explosion inklusive der Entwicklung des Atompilzes an. Eine weitere Version von Nukemap war nur zweidimensional und entsprechend weniger spektakulär.

Auswirkungen auf bekannte Orte

Die Zeitungen berichteten praktisch täglich über Atomwaffen, schreibt Wellerstein. "Aber die meisten Menschen haben keine Vorstellung davon, was die Explosion einer Atombombe anrichten kann. Manche glauben, sie zerstören auf einmal alles auf der Erde, andere glauben, sie unterschieden sich nicht sehr von konventionellen Waffen." Nukemap solle zum Verständnis beitragen, was eine solche Waffe anrichten könne. Zu der Erkenntnis soll betragen, dass sich die Nutzer die Auswirkungen auf einer Google-Karte an einem Ort, den sie kennen, anzeigen lassen können.

Alex Wellerstein ist Wissenschaftshistoriker am American Institute of Physics in College Park im US-Bundesstaat Maryland und beschäftigt sich mit dem Thema Atomwaffen. Unter anderem führt er das Blog Restricted Data.


eye home zur Startseite
Guardian 31. Jul 2013

Das problem ist, dass eine AKW "explosion" nicht vergleichbar mit einer Nuklearwaffe ist...

Kasabian 29. Jul 2013

sehr wahrscheinlich zum NSA-HOP wird? ;)

Kasabian 29. Jul 2013

dass der Wind nicht in die andere Richtung bläst ;)

vol1 26. Jul 2013

Das Plugin funzt nicht. im IE10. In meinem portablen FF installiere ich das auf keinen...

xtrem 25. Jul 2013

Ich habe beides ausprobiert und beides war ziemlich beeindruckend, das 2d fande ich noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  4. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,00€ inkl. Versand
  2. 299,99€
  3. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear IconX im Test: Anderthalb Stunden Trainingsspaß
Gear IconX im Test
Anderthalb Stunden Trainingsspaß
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. April, April? Samsung schummelt Apple Watch in eigenen Patentantrag

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Das wird Konsequenzen haben

    dEEkAy | 23:07

  2. Re: Kaputte Welt.

    DetlevCM | 23:02

  3. Re: Beschleunigung ist aber auch das einzige...

    stiGGG | 22:54

  4. Re: Tesla, Tesla, Tesla....

    stiGGG | 22:45

  5. Re: Wen interessiert Google?

    AussieGrit | 22:38


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel