Nstigate Games: Umbenennung und Neuausrichtung bei Nihilistic Software
Call of Duty: Black Ops - Declassified (Bild: Activision)

Nstigate Games Umbenennung und Neuausrichtung bei Nihilistic Software

Bekannt wurde Nihilistic Software für Vampire: The Masquerade, berüchtigt für das nie veröffentlichte Starcraft: Ghost. Derzeit arbeiten die Entwickler an Call of Duty: Black Ops für die Vita - dem wohl letzten Retail-Produkt des Studios.

Anzeige

Das Entwicklerstudio Nihilistic Software hat sich umbenannt. Ab sofort nennt es sich Nstigate Games. Gleichzeitig verpassen sich die Kalifornier eine Neuausrichtung, als deren Folge sie sich auf Download- und Onlinespiele sowie Mobile Games fokussieren möchten. "Jeder weiß, dass die Handelsumsätze sinken, die Publisher geschwächt sind und unabhängige Studios leiden", ist als Begründung auf der offiziellen Webseite zu lesen. Entlassungen sind angeblich nicht geplant, trotzdem will man sich langfristig schlanker aufstellen.

Derzeit arbeiten die Entwickler im Auftrag von Activision an Call of Duty: Black Ops - Declassified, das im November 2012 für die PS Vita erscheinen soll. Bekannt wurde Nihilistic vor allem, weil es von Blizzard mit der Produktion des Starcraft-Action-Ablegers Ghost betraut wurde - allerdings wurde das Konsolenprojekt eingestellt. Zuvor hatte Nihilistic das ordentliche PC-Rollenspiel Vampire: The Masquerade - Redemption entwickelt.


Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Kundenberater / Projektmanager (m/w) Vertriebssteuerung
    Magmapool AG, Montabaur (Raum Koblenz)
  3. Informatikerin / Informatiker
    Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  4. Inhouse Consultant BI / SAP-BW (m/w)
    Metabowerke GmbH, Nürtingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Golden Master von OS X 10.10 Yosemite ist da

  2. Microsofts neues Betriebssystem

    Auf Windows 8 folgt Windows 10 mit Startmenü

  3. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  4. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  5. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  6. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  7. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  8. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  9. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  10. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

    •  / 
    Zum Artikel