Anzeige
NSA hat angeblich hundertprozentige Erfolgsrate bei Angriffen auf iOS.
NSA hat angeblich hundertprozentige Erfolgsrate bei Angriffen auf iOS. (Bild: Jacob Appelbaum/30C3)

NSA Apple weist Appelbaums Vorwürfe zurück

"Apple hat nie mit der NSA zusammengearbeitet, um eine Hintertür in eines unserer Produkte zu integrieren, einschließlich des iPhone": So weist Apple Gerüchte um eine mögliche NSA-Backdoor in iOS zurück.

Anzeige

Die NSA könne auf jedem iOS-Gerät Malware installieren, mit einer 100-prozentigen Erfolgsrate, sagte Jacob Appelbaum in seinem Vortrag auf dem 30C3. Das lege nahe, dass Apple entweder der NSA geholfen habe oder einfach schlechte Software schreibe, sagte Appelbaum und forderte Apple zur Stellungnahme auf. Diese erfolgte jetzt in US-Medien.

Demnach war Apple das von Appelbaum auf Basis der Snowden-Unterlagen enthüllte Programm "Dropoutjeep" bislang nicht bekannt, mit dem die NSA auf iOS-Geräte abzielt. "Apple hat nie mit der NSA zusammengearbeitet, um eine Hintertür in eines unserer Produkte zu integrieren, einschließlich des iPhone", erklärte das Unternehmen. Es werde die Sache untersuchen und Maßnahmen zum Schutz der Kunden einleiten: "Wir werden unsere Ressourcen einsetzen, um einen Vorsprung vor schädlichen Hackern zu halten und unsere Kunden vor Sicherheitsangriffen zu schützen, ganz gleich, wer dahintersteckt", heißt es in Apples Statement weiter, was durchaus nach einer Kampfansage an die NSA klingt.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 02. Jan 2014

Apple setzt ja schon seit Jahren das UEFI BIOS ein, welches dafür bekannt ist einen...

Hanmac 02. Jan 2014

moment es könnte noch viel geiler sein ... möglicherweise hat die NSA (oder einer der...

ChMu 02. Jan 2014

Ha ha, da verwechselst Du was. Die NSA darf officiell keine US Buerger ausspionieren...

Anonymer Nutzer 02. Jan 2014

Doch, Apple war schon auf den ersten veröffentlichten Folien mit dabei.

LoneSR 02. Jan 2014

Sorry, aber ich habe nicht von iPhones oder Hashes gesprochen sondern ich wollte nur dem...

Kommentieren



Anzeige

  1. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  2. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)
  3. Software-Entwickler (m/w) Java/C++
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  4. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: PCGH i5-6600K Overclocking Aufrüst Kit @ 4.5 GHz
    nur 649,90€
  2. PCGH-Allround-PC GTX970-Edition
    (Core i5-6500 + Geforce GTX 970)
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Rasterfahndung

    Moe479 | 02:07

  2. Apple Gutschein

    mrgenie | 01:38

  3. Re: Also sind alle in Gebieten die nicht ausbauen...

    bombinho | 01:35

  4. Re: Was ein Unsinn...

    Watson | 01:21

  5. Re: Ein weitreichendes Urteil möglicherweise.

    Mithrandir | 01:20


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel