Abo
  • Services:
Anzeige
Edward Snowden in Moskau
Edward Snowden in Moskau (Bild: Wikileaks.org/Screenshot: Golem.de)

NSA-Affäre Snowden gibt Statement vor EU-Parlament ab

Was in Deutschland noch diskutiert wird, hat das Europäische Parlament schon geschafft: US-Whistleblower Edward Snowden will vor dem dortigen Untersuchungsausschuss zur NSA-Affäre aussagen.

Anzeige

Der frühere NSA-Mitarbeiter Edward Snowden will per Videoaufzeichnung vor dem EU-Parlament aussagen. Das teilte der Grünen-Abgeordnete Jan Philipp Albrecht am Donnerstag mit. "Es ist ein großer Erfolg des Europäischen Parlaments, dass Edward Snowden sich als zentraler Zeuge im Überwachungsskandal bereiterklärt, dem Europäischen Parlament gegenüber öffentlich auszusagen", schrieb Albrecht auf seiner Website. Der genaue Termin der Sitzung steht noch nicht fest. Die Sitzung könnte frühestens am 18. Dezember vormittags stattfinden und soll live im Internet übertragen werden. Snowden werde in der Aufzeichnung auf Fragen der Mitglieder des Innen- und Justizausschusses (LIBE) antworten.

Das Europäische Parlament hatte Anfang Juli beschlossen, einen Untersuchungsausschuss zu den Überwachungspraktiken der Geheimdienste einzusetzen. Der Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE) soll die Ausspähung der EU-Bürger durch die NSA sowie weiterer Dienste beleuchten. Bislang gab es 13 Anhörungen des Gremiums. In einer Anhörung des Ausschusses Anfang Oktober hatte die US-Whistleblowerin Jesselyn Radack bereits ein Statement Snowdens vorgetragen.

Nach dem Treffen des Grünen-Bundestagsabgeordneten Hans-Christian Ströbele mit Snowden in dessen Moskauer Asyl gab es auch in Deutschland eine Debatte darüber, ob der 30-Jährige vor einem möglichen Untersuchungsausschuss zur NSA-Affäre aussagen könnte. Derzeit ist aber noch völlig offen, ob es einen solchen Ausschuss überhaupt geben wird und wie Snowden durch diesen befragt werden könnte.

Für weitere Hintergründe zur NSA-Affäre aktualisiert Golem.de fortlaufend diese beiden Artikel:

Chronologie der Enthüllungen

Glossar zur NSA-Affäre


eye home zur Startseite
Analysator 08. Dez 2013

Ja. Trotzdem heißt es eigentlich immer nur "die böööööööse NSA FOO!" Aber wenn dann mal...

crazypsycho 07. Dez 2013

Würde ich anders sehen. Er hat eine Straftat aufgedeckt, nämlich einen Kriegsakt der...

Anonymer Nutzer 06. Dez 2013

Ich hoffe das auch. Aber weil es ja von "offizieller Seite" ganz in der Öffentlichkeit...

Tourist 06. Dez 2013

Nun, in der EU Parlaments-Praxis ist es tatsächlich so, dass der Themenführende...

Mopsmelder500 06. Dez 2013

Ein Aussage vor einem Ausschuss per Videoaufzeichnung. Was bitte wollen die da live...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  2. ComputerKomplett SteinhilberSchwehr GmbH, Bielefeld
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wilhelmshaven
  4. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Haßmersheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  3. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen


  1. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  2. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  3. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  4. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  5. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  6. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  7. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  8. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  9. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

  10. Project CSX

    ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar
  3. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound

  1. Re: Nennen wir es Skynet oder Zylonen?

    Akaruso | 18:00

  2. Re: Wenn es nicht lohnenswert ist - warum dann...

    quineloe | 17:59

  3. Tatsächlich beliebte Private Klassikserver sind...

    quineloe | 17:58

  4. Re: es sei den jemand ist zuhause und du möchtest...

    millennium | 17:58

  5. Re: Manchmal bin ich Mercedes für Ihre Pfusch...

    JohnStones | 17:57


  1. 17:57

  2. 17:33

  3. 17:00

  4. 16:57

  5. 16:49

  6. 16:48

  7. 16:29

  8. 16:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel