Abo
  • Services:
Anzeige
Blick über die Computex 2013
Blick über die Computex 2013 (Bild: Pichi Chuang/Reuters)

Notebooks und Tablets: Microsoft senkt massiv die Preise für Windows 8 und Office

Microsoft will die Preise für Touchscreen-Notebooks und Tablets mit Windows 8 massiv senken. Tablets mit 8-Zoll-Displays sollen für 199 US-Dollar erhältlich sein, Touchscreen-Notebooks weniger als die Hälfte des jetzigen Preises kosten.

Microsoft hat massiv die Preise gesenkt, die Hardwarehersteller für Windows und Office zahlen müssen. Das berichtet das Wall Street Journal aus informierten Kreisen. Danach gewährt Microsoft für Windows 8 und sein Büroanwendungspaket Office für Hersteller Preisnachlässe von bis zu zwei Dritteln.

Anzeige

Das Ziel des Microsoft-Plans sei es, Touchscreen-Notebooks für 300 US-Dollar statt für rund 700 US-Dollar auf den Markt zu bringen. Windows-Tablets mit 8-Zoll-Displays oder kleineren Bildschirmen sollten für 199 US-Dollar erhältlich sein.

"Die Realität ist so, dass das Ökosystem der Branche sich selbst neu erfinden muss", sagte Kevin Turner, Chief Operating Officer von Microsoft, auf einer Investorenkonferenz in der vergangenen Woche.

Acer hatte in Taiwan auf der Messe Computex das Iconia W3 vorgestellt, sein erstes 8-Zoll-Tablet mit Windows 8 als Betriebssystem. Es hat einen Listenpreis von 379 US-Dollar und kommt mit vorinstalliertem Office. Das Iconia W3 ist ab dem 4. Juni 2013 verfügbar.

Wie das Blog All Things D aus informierten Kreisen berichtet, plant Konzernchef Steve Ballmer eine umfassende Restrukturierung Microsofts. Ziel sei es, Microsoft in ein "Geräte- und Dienste-Unternehmen" umzuwandeln. Über den Plan hatte Ballmer schon im Oktober 2012 die Aktionäre informiert. Drei Manager sollen dabei mehr Macht erhalten: Satya Nadella, President der Servers-und-Tools-Sparte; Tony Bates, President von Skype Communications und Don Mattrick, President der Interactive-Entertainment-Sparte.


eye home zur Startseite
TW1920 15. Jun 2013

+1 Denke ich auch. Vor allem MS geht den Weg mehr Geld mit Diensten zu verdienen, daher...

Dhakra 05. Jun 2013

Vorallem kann man Amerika ja auch als Referenz nehmen... leider nein. Da ist der Hype um...

asa (Golem.de) 05. Jun 2013

Das was wir wissen steht in der Meldung.

Rulf 05. Jun 2013

genauso, wie man mit mso verloren ist, weil man es nicht bedienen kann oder noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. MÜLHEIM PIPECOATINGS GmbH, Mülheim an der Ruhr
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. matrix technology AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  2. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  3. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  4. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  5. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  6. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  7. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  8. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  9. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  10. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar
  3. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound

  1. Re: Selbst Landungen

    Rulf | 02:39

  2. Re: So ... und Assange?

    tvtherapie | 02:28

  3. Re: Schutzmaßnahmen?

    Pixelz | 02:25

  4. Re: Was ist mit den Briten nur los?

    Moe479 | 02:24

  5. Re: Snowden-Begründung kompletter Mumpitz.

    Jogibaer | 02:19


  1. 22:50

  2. 19:05

  3. 17:57

  4. 17:33

  5. 17:00

  6. 16:57

  7. 16:49

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel