Abo
  • Services:
Anzeige
Xpress für Lumia
Xpress für Lumia (Bild: Nokia)

Nokia Xpress für Lumia: Windows-Phone-Browser mit Datenkompression

Xpress für Lumia
Xpress für Lumia (Bild: Nokia)

Nokia hat für seine Lumia-Smartphones einen Browser mit Datenkompression vorgestellt. Wie auch bei Opera Mini kommt dabei eine Client-Server-Architektur zum Einsatz, um die Daten komprimiert an den Browser zu senden.

Nokia entwickelt derzeit eine Variante des Xpress-Browsers für die Windows-Phone-Plattform. In den Asha-Modellen von Nokia ist der Xpress-Browser bereits integriert. Die Variante für Windows Phone nennt Nokia Xpress für Lumia und ist als Betaversion erschienen. Das Konzept funktioniert ähnlich wie bei Opera Mini von Opera Software.

Anzeige

Nokias Browser nutzt eine Client-Server-Architektur, über die der Server die Webseiten anpasst und komprimiert, so dass der Browser einen geringeren Datenverkehr empfängt. Das verringert das zu übertragende Datenvolumen, so dass Webseiten vor allem bei geringer Bandbreite zügiger angezeigt werden können. Außerdem kann das ungedrosselte Datenvolumen einer Datenflatrate länger verwendet werden. Zudem soll das Client-Server-Konzept den Akku weniger belasten, weil das Rendering der Webseite nicht vom Gerät selbst übernommen wird.

  • Xpress für Lumia (Quelle: Nokia)
  • Xpress für Lumia (Quelle: Nokia)
  • Xpress für Lumia (Quelle: Nokia)
  • Xpress für Lumia (Quelle: Nokia)
  • Xpress für Lumia (Quelle: Nokia)
Xpress für Lumia (Quelle: Nokia)

Der Browser zeigt in einer Übersicht, wie sich die Kompression auf den Datenverbrauch auswirkt und wie hoch die Kompression beim Surfen ist. Wie auch andere mobilen Browser können einzelne Webseiten zur Offlinenutzung abgespeichert werden, eine Internetverbindung ist zum Betrachten der betreffenden Webseite nicht erforderlich. Die gespeicherten Webseiten können auch auf dem Windows-Phone-Startbildschirm abgelegt werden.

Zudem lassen sich Videos aus dem Browser direkt bei Skydrive ablegen, ohne dass weiterer Datentraffic anfällt. Zu einem späteren Zeitpunkt kann das Video dann von Skydrive etwa per WLAN abgerufen werden.

Der Xpress-Browser hat eine Startseite, die die Nutzung komfortabler machen soll. Im Bereich Quicklinks werden Webseiten gelistet, die besonders häufig aufgerufen werden. Damit sollen oft besuchte Webseiten schnell erreichbar sein. Newsquellen können in die Magazinfunktion integriert werden. In dem Magazinbereich werden die Inhalte unterschiedlicher Webseiten gesammelt dargestellt, so dass der Nutzer alle relevanten Inhalte parat hat. Außerdem lassen sich Begriffe in Webseiten markieren und übersetzen und an Suchmaschinen weiterreichen.


eye home zur Startseite
TW1920 06. Okt 2012

Stimmt, sind wenigstens ehrlich. Allerdings ist Nokia ein finnisches Unternehmen in...

Thaodan 04. Okt 2012

Der Nokia Browser verwendet auch Webkit.

michi5579 04. Okt 2012

Gute Frage, meines Wissens nach gibt es Opera nämlich als Homebrew App für WP7. Die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Koblenz, Ottobrunn bei München
  3. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (täglich neue Deals)
  3. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  2. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar
  3. Master Key Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Re: Noch genauere Karten?

    amagol | 03:07

  2. Re: Ist doch nur noch für Kriminelle

    Flexy | 02:55

  3. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff...

    Keepo | 02:50

  4. Re: Terror und die daraus folgenden Forderungen

    stiGGG | 02:37

  5. Re: Nichts neues

    Wallbreaker | 02:26


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel