Anzeige
Xpress für Lumia
Xpress für Lumia (Bild: Nokia)

Nokia Xpress für Lumia Windows-Phone-Browser mit Datenkompression

Nokia hat für seine Lumia-Smartphones einen Browser mit Datenkompression vorgestellt. Wie auch bei Opera Mini kommt dabei eine Client-Server-Architektur zum Einsatz, um die Daten komprimiert an den Browser zu senden.

Anzeige

Nokia entwickelt derzeit eine Variante des Xpress-Browsers für die Windows-Phone-Plattform. In den Asha-Modellen von Nokia ist der Xpress-Browser bereits integriert. Die Variante für Windows Phone nennt Nokia Xpress für Lumia und ist als Betaversion erschienen. Das Konzept funktioniert ähnlich wie bei Opera Mini von Opera Software.

Nokias Browser nutzt eine Client-Server-Architektur, über die der Server die Webseiten anpasst und komprimiert, so dass der Browser einen geringeren Datenverkehr empfängt. Das verringert das zu übertragende Datenvolumen, so dass Webseiten vor allem bei geringer Bandbreite zügiger angezeigt werden können. Außerdem kann das ungedrosselte Datenvolumen einer Datenflatrate länger verwendet werden. Zudem soll das Client-Server-Konzept den Akku weniger belasten, weil das Rendering der Webseite nicht vom Gerät selbst übernommen wird.

  • Xpress für Lumia (Quelle: Nokia)
  • Xpress für Lumia (Quelle: Nokia)
  • Xpress für Lumia (Quelle: Nokia)
  • Xpress für Lumia (Quelle: Nokia)
  • Xpress für Lumia (Quelle: Nokia)
Xpress für Lumia (Quelle: Nokia)

Der Browser zeigt in einer Übersicht, wie sich die Kompression auf den Datenverbrauch auswirkt und wie hoch die Kompression beim Surfen ist. Wie auch andere mobilen Browser können einzelne Webseiten zur Offlinenutzung abgespeichert werden, eine Internetverbindung ist zum Betrachten der betreffenden Webseite nicht erforderlich. Die gespeicherten Webseiten können auch auf dem Windows-Phone-Startbildschirm abgelegt werden.

Zudem lassen sich Videos aus dem Browser direkt bei Skydrive ablegen, ohne dass weiterer Datentraffic anfällt. Zu einem späteren Zeitpunkt kann das Video dann von Skydrive etwa per WLAN abgerufen werden.

Der Xpress-Browser hat eine Startseite, die die Nutzung komfortabler machen soll. Im Bereich Quicklinks werden Webseiten gelistet, die besonders häufig aufgerufen werden. Damit sollen oft besuchte Webseiten schnell erreichbar sein. Newsquellen können in die Magazinfunktion integriert werden. In dem Magazinbereich werden die Inhalte unterschiedlicher Webseiten gesammelt dargestellt, so dass der Nutzer alle relevanten Inhalte parat hat. Außerdem lassen sich Begriffe in Webseiten markieren und übersetzen und an Suchmaschinen weiterreichen.


TW1920 06. Okt 2012

Stimmt, sind wenigstens ehrlich. Allerdings ist Nokia ein finnisches Unternehmen in...

Thaodan 04. Okt 2012

Der Nokia Browser verwendet auch Webkit.

michi5579 04. Okt 2012

Gute Frage, meines Wissens nach gibt es Opera nämlich als Homebrew App für WP7. Die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager Internal Audit (m/w)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg
  2. Validierungsingenieur Automation (m/w)
    Uhlmann, Laupheim
  3. IT-Manager JBoss Solution Architect (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. Systemtester (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. Google Nexus 6P
    549,00€ statt 649,00€
  3. Microsoft und Nokia-Smartphones günstiger

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. AVM

    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

  2. Einsteins Vorhersage bestätigt

    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

  3. Datenschmuggel

    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

  4. Remedy Entertainment

    Hardware-Anforderungen für Quantum Break veröffentlicht

  5. Paket-Ärger.de

    Die meisten Beschwerden über nicht ausgehändigte Pakete

  6. ÖPNV in San Francisco

    Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen

  7. Snapdragon

    Qualcomm zeigt neuen 14nm-FinFET-Chip und ein Wearable-SoC

  8. Overload

    Descent-Macher sammeln Geld für neues Projekt

  9. Snapdragon X16

    Qualcomms neues LTE-Modem schafft 1 GBit pro Sekunde

  10. Social Media

    Bleib bescheiden, Twitter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Geforce GTX 980 Ti EVGAs neue Karte wird mit VR-Zubehör ausgeliefert
  2. Server-Prozessor Cern bestätigt Zen-Opteron mit 32 Kernen
  3. Videospeicher GDDR5X geht im Sommer in Serienfertigung

Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
Raspberry Pi Zero angetestet
Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
  1. Jaguarboard Noch ein Bastelcomputer mit Intel-Chip
  2. Cricetidometer mit Raspberry Pi Ein Schrittzähler für den Hamster
  3. Orange Pi Lite Preis- und Größenkampf der Bastelcomputer

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Ich bin zufrieden...

    Heinzel | 20:13

  2. Datenraten der neuen Fritzbox Cable

    M.P. | 20:13

  3. Re: Ehemalig Xbox One Exclusive...

    h3ld27 | 20:12

  4. Crowdfunding für ECHTE Modems?

    /mecki78 | 20:08

  5. Re: Ein Volk das hungert will keine USB Sticks !

    Matt17 | 20:07


  1. 19:17

  2. 17:03

  3. 16:25

  4. 15:55

  5. 15:49

  6. 15:38

  7. 15:28

  8. 14:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel