Nokia Navigation 2.0 für Lumia-Geräte
Nokia Navigation 2.0 für Lumia-Geräte (Bild: Nokia)

Nokia Navigation 2.0 Lumia-Smartphones erhalten Offlinenavigation

Nokia hat die Navigationssoftware Navigation für die eigenen Windows-Phone-Smartphones in der Version 2.0 veröffentlicht. Mit dem Update soll die Navigationssoftware nun komplett offline verwendet werden können.

Anzeige

Für die Lumia-Modelle von Nokia gibt es nun die Navigationssoftware Navigation in der Version 2.0. Mit dem Update soll die Navigationssoftware komplett offline genutzt werden können. Auch die Routenberechnung arbeitet ohne Internetverbindung. Bisher war es zwar bereits möglich, Kartenmaterial auf das Windows-Phone-Smartphone zu laden, aber für die Nutzung der Anwendung war immer eine Internetverbindung erforderlich. Denn alle Navigationsfunktionen benötigten bisher eine Internetverbindung. Bei der Nutzung im Ausland können dabei hohe Roamingkosten entstehen. Die Symbian-Version von Nokias Navigationssoftware arbeitet schon länger komplett ohne Internetverbindung.

Als weitere Neuerung zeigt die Navigationssoftware nun auch die gerade gültigen Geschwindigkeitsbegrenzungen oder kann bei Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit warnen. Diese Funktion ist bei Navigationsgeräten seit Jahren Standard. Verbesserungen an den reinen Navigationsfunktionen oder den Routenberechnungsfunktionen gab es nicht.

Update von Maps und Finalversion von Transport

Im Zuge des Updates von Navigation hat Nokia auch Maps für Windows Phone aktualisiert, die es ebenfalls nur für Besitzer eines Lumia-Geräts gibt. Maps gibt unter anderem in Deutschland, in Österreich und der Schweiz Informationen zur Verkehrslage, um zu sehen, wo der Verkehr gut rollt und wo der Nutzer nur langsam vorankommt. Außerdem lassen sich Lieblingsorte in der Kartenanwendung abspeichern, wenn man diese etwa gerne bei einer Stadtbesichtigung besuchen will.

Zudem hat die Nokia-Anwendung Transport die Betaphase abgeschlossen. Mit der Anwendung kann in 510 Städten auf der Welt mit öffentlichen Verkehrsmitteln navigiert werden. In 86 Städten werden auch die jeweiligen Fahrpläne berücksichtigt. In diesen Städten kann die Software also den Hinweis geben, dass der nächste Bus etwa in 8 Minuten fährt. Wer bereits die Betaversion von Transport genutzt hat, muss diese deinstallieren, um die finale Version aufspielen zu können.

Die drei Anwendungen könnten Besitzer eines Lumia-Geräts in Microsofts Windows Phone Marketplace kostenlos herunterladen.


Uhrman 21. Mär 2012

Im normalen Marketplace einfach auf Nokia collection gehen. Dort kann schonmal Navigation...

Kommentieren



Anzeige

  1. Betreuer (m/w) SAP HCM Organisationsmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. IT-Referent (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin
  3. Anwendungs- und Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  4. Software-Entwickler (m/w) / Software-Ingenieur (m/w) für Mess- und Analysesysteme
    Müller-BBM VibroAkustik Systeme GmbH, Planegg bei München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. JETZT VERFÜGBAR: Windows 10 Home (64 Bit)
    99,90€
  2. NUR NOCH HEUTE BIS 22:00 UHR: Der neue Kindle Paperwhite, 15 cm (6") 300 ppi, mit integrierter Beleuchtung, WLAN - mit Spezialangeboten
    99,00€ statt 119,99€
  3. NUR NOCH HEUTE BIS 22:00 UHR: Kindle, 15,2 cm (6") Touchscreen ohne Spiegeleffekte, WLAN - mit Spezialangeboten
    45,00€ statt 59,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Tor-Netzwerk

    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

  2. Bitcoin

    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

  3. Windows 10

    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

  4. Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

  5. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  6. Oneplus 2 im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  7. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  8. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  9. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  10. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Re: Custom ROMs installierbar?

    Tzven | 07:55

  2. Re: wieder fester akku

    Test_The_Rest | 07:34

  3. Re: Allgemeine Frage zur Akku-Laufzeit

    Tzven | 06:38

  4. Re: Haha

    TheBigLou13 | 05:02

  5. Re: Ernsthaft? gb28$32a als Passwort?

    TheBigLou13 | 04:57


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel