Lumia 610
Lumia 610 (Bild: Nokia)

Nokia Lumia 610 Windows-Phone-Smartphone für 260 Euro ist da

Nokias Windows-Phone-Smartphone Lumia 610 kommt in diesen Tagen für 260 Euro in den Handel. Es gehört zu den ersten Windows-Phone-Smartphones gemäß Microsofts verringerten Hardwareanforderungen.

Anzeige

Das Lumia 610 hat Nokia auf dem Mobile World Congress 2012 vorgestellt und einen Marktstart im zweiten Quartal 2012 angepeilt; ab sofort soll das Windows-Phone-Smartphone zum Preis von 260 Euro verfügbar sein.

Das Lumia 610 gehört zu den ersten Windows-Phone-Smartphones, die nur die geringeren von Microsoft im Februar 2012 neu bestimmten Hardwareanforderungen erfüllen. Damit will Microsoft im Smartphone-Markt steigende Marktanteile erzielen. Seit der Einführung von Windows Phone ist Microsoft das nicht gelungen. Im ersten Quartal 2012 kam Microsofts Smartphone-Plattform auf einen Marktanteil von 1,9 Prozent und liegt damit weiter weit abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Hersteller von Windows-Phone-Smartphones dürfen seit Februar 2012 Geräte bauen, die nur noch mindestens 256 MByte RAM haben - zuvor galten 512 MByte als Minimum. Zudem dürfen preisgünstigere Prozessoren verwendet werden. Die geringeren Hardwareanforderungen führen aber auch zu Einschränkungen bei der Nutzung. So stehen etwa die Hintergrunddienste PeriodicTasks sowie ResourceIntensiveTasks generell nicht zur Verfügung. Zudem lassen sich Anwendungen mit hohem Speicherbedarf nicht auf 256-MByte-Smartphones ausführen, so dass nicht mehr alle im Marketplace zu beziehenden Anwendungen auf allen Windows-Phone-Geräten laufen.

Das Lumia 610 hat einen 3,7 Zoll großen TFT-Touchscreen mit der von Microsoft vorgegebenen Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Licht. Auf der Vorderseite gibt es keine Kamera für Videokonferenzen.

  • Nokia Lumia 610
  • Nokia Lumia 610
Nokia Lumia 610

Der genutzte Single-Core-Prozessor arbeitet mit einer Taktrate von 800 MHz. Der RAM-Speicher ist 256 MByte groß und es stehen 8 GByte Flash-Speicher zur Verfügung. Wie bei Windows-Phone-Geräten üblich, gibt es keinen Steckplatz für Speicherkarten. Das Smartphone funktioniert in den vier UMTS- sowie GSM-Netzen und beherrscht GPRS, EDGE sowie HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s. Als weitere Drahtlostechniken gibt es Single-Band-WLAN nach 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 2.1+EDR. Im Gerät stecken ein GPS-Empfänger mit Kompassfunktion und eine 3,5-mm-Klinkenbuchse.

Auf dem Lumia 610 läuft Microsofts Windows Phone 7.5. Als Beigaben gibt es Nokias Navigationssoftware und Zugang zu Nokia Music. Beide Funktionen können kostenlos genutzt werden. Zudem ist eine ESPN-Anwendung vorinstalliert.

Nokia verspricht längere Akkulaufzeit

Das Gehäuse des Lumia 610 misst 119 x 62 x 12 mm und wiegt stattliche 132 Gramm. Im Unterschied zur Ankündigung im Februar 2012 verspricht Nokia deutlich längere Akkulaufzeiten. Statt 6,5 Stunden soll im GSM-Betrieb nun eine Sprechzeit von 10,5 Stunden erreicht werden. Die Sprechzeit im UMTS-Modus erhöht sich von 7,5 auf 9,5 Stunden. Im Bereitschaftsmodus gibt Nokia eine Akkulaufzeit von rund 30 Tagen an.


Testdada 27. Mai 2012

Gequirlte Kacke. Das Versprechen von Microsoft, war seit jeher mindestens auf Hardware...

Geist 25. Mai 2012

Schade, hätte scon interesse an einem Window-Phone. ABER ohne Steckplatz für...

Benutzername123 24. Mai 2012

256MB Ram? Naja, gibt es genügend. Aber je nach OS ist der RAM Bedarf ja unterschiedlich...

Uriens_The_Gray 24. Mai 2012

Für 260 T¤uros sollte das Teil schon etwas mehr können ... frage mich ohnehin, warum M...

Anonymer Nutzer 24. Mai 2012

Sollte keine Kritik sein, nur eine Ergänzung :-) Hoffe die rücken mit Infos raus, obwohl...

Kommentieren




Anzeige

  1. (Senior) Consultant SAP BI IP (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  2. Software Projektmanager (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart Sindelfingen
  3. SAP-FI/CO-Inhouse-Berater (m/w)
    Zott SE & Co. KG, Mertingen Raum Augsburg
  4. IT-Administrator/MS Dynamics NAV Systembetreuer (m/w)
    EMK Münzen & Edelmetalle, Erftstadt

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TOPSELLER REDUZIERT: Amazon Fire TV Stick
    29,00€ statt 39,00€
  2. NUR NOCH HEUTE: Marvel-Filme, Disney-Klassiker und mehr auf Blu-ray reduziert
    (u. a. Planes 1+2 Dopelpack 9,97€, Toy Story 1,2 u. 3 je 9,97€, Thor The Dark Kingdom 9,99€)
  3. TIPP: Bestellungen bei Saturn bis 07.06. versandkostenfrei

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  2. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  3. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

  4. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre

  5. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  6. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  7. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  8. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  9. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

  10. Freedom Act

    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden
  2. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle
  3. MSpy Daten von Überwachungssoftware veröffentlicht

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Torrent-Tracker Eztv-Macher geben wegen feindlicher Übernahme auf
  2. Arrows NX F-04G Neues Fujitsu-Smartphone scannt die Iris
  3. Unsicheres Plugin Googles Passwort-Warnung lässt sich leicht aushebeln

  1. Re: Dreht der USA endlich den Rücken zu!

    Der Held vom... | 15:11

  2. hat mein Supermarkt schon lange

    HerrMannelig | 15:05

  3. Re: der reinfall ist schon garantiert

    DetlevCM | 15:04

  4. Re: Wenns was zu holen gibt kreisen die Geier....

    spiderbit | 15:02

  5. Re: Was habt ihr den alle für ein Limit bei der...

    plutoniumsulfat | 14:57


  1. 14:05

  2. 12:45

  3. 10:53

  4. 09:00

  5. 15:05

  6. 14:35

  7. 14:14

  8. 13:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel