Abo
  • Services:
Anzeige
Der NH-D15
Der NH-D15 (Bild: Noctua)

Noctua NH-D15: Ein Doppelturm, sie alle zu kühlen

Der Noctua NH-D15 ist der Nachfolger des NH-D14, der bis heute als einer der besten Turmkühler für leise PCs gilt. Das neue Modell bietet eine größere Lamellenoberfläche und eine kräftigere Belüftung, zudem ist es zu allen aktuellen Sockeln kompatibel.

Anzeige

45 Lamellen, sechs Heatpipes, zwei Kühltürme und 1.320 Gramm Gewicht: Noctuas NH-D15 ist in jeglicher Hinsicht ein bisschen größer als der NH-D14 von 2009. Mehr als drei Jahre haben die Österreicher am Nachfolger des legendären Silent-Kühlers gearbeitet, nach mehreren Verzögerungen ist der Noctua NH-D15 nun erhältlich.

Der grundlegende Aufbau des vollständig vernickelten Kühlers ist unverändert: Sechs U-förmig gebogene Kupfer-Heatpipes stecken in einer Bodenplatte (Coldplate) aus dem gleichen Material und verbinden sie mit zwei Kühltürmen aus verlöteten Aluminiumlamellen. Diese sind mit 150 statt 140 Millimetern ein wenig breiter als beim NH-D14 und auch die Heatpipes stehen weiter auseinander, dafür sind die Lamellen enger gestaffelt. Dies hat zur Folge, dass die Abwärme über eine größere Oberfläche verteilt und von dort von zwei 150-Millimeter-Lüftern abgeführt wird.

Die beiden NF-A15 mit PWM-Steuerung rotieren mit 1.500 Umdrehungen pro Minute, im Rahmen integrierte Vibrationspuffer und das selbststabilisierende Öldrucklager sorgen für eine besondere Laufruhe. Mittel eines beigelegten Adapters verringert sich die Drehzahl auf 1.200 pro Minute, mit manueller Steuerung sind minimal 300 Umdrehungen pro Minute möglich. Unter den Lüftern sind 64 Millimeter Platz, das reicht auch für Speichermodule mit hohen Heatspreadern.

Dank des Secufirm-2-Montagesystemes ist der Noctua NH-D15 zu den Sockeln 2011, 1150, 1155, 1156, AM2(+), AM3(+), FM1 und FM2(+) kompatibel. Den Kontakt zum Prozessor stellt die mitgelieferte NT-H1-Wärmeleitpaste her. Noctua bietet den NH-D15 ab Mittel April für 90 Euro an, die Garantie beträgt sechs Jahre - inklusive der Unterstützung neuer Sockel.


eye home zur Startseite
Volvoracing 10. Apr 2014

Moin, der Wirkungsgrad wird bei hohem dT aber schlechter, da man sich vom "nassen...

Schnarchnase 09. Apr 2014

Ne den gibt es bisher leider nur als 120er. Man muss auch beim eLoop aufpassen, dass auf...

caso 08. Apr 2014

Man sieht direkt dass es etwas besonders ist (oder sein soll).

bazoom 08. Apr 2014

Ich finde es nicht mehr wirklich, da die Golem-Suche zu "sie alle" 0 Ergebnisse liefert...

Draco Nobilis 08. Apr 2014

Ich besitze einen Nocuta NH-D14 zusammen mit einem 2600k. Die Sockeladapter(Backplates...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Raum Konstanz/Bodensee
  2. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Olpe
  3. atg Luther & Maelzer GmbH, Wertheim Raum Würzburg
  4. JOSEPH VÖGELE AG, Ludwigshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,90€ statt 204,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  2. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  3. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  4. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  5. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  6. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  7. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  8. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  9. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  10. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Berichte über Elon Musk

    Sebbi | 11:02

  2. Re: Bitcasa reloaded... Nie wieder

    Jürgen Troll | 11:02

  3. Re: Sind die Nutzer alle zu Blöd den "Downloads...

    Spawn182 | 11:00

  4. Re: Bald eröffnet Terrafactory

    Berner Rösti | 10:55

  5. Re: Widerspruch zu den Magenta zu Hause Hybrid...

    Spawn182 | 10:53


  1. 09:01

  2. 18:21

  3. 18:05

  4. 17:23

  5. 17:04

  6. 16:18

  7. 14:28

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel