Anzeige
Nintendo Wii U
Nintendo Wii U (Bild: Nintendo)

Nintendo Wii U trotz 340 Prozent Plus weit abgeschlagen

Die Zahl wirkt beeindruckend: 340 Prozent mehr Exemplare hat Nintendo von seiner Wii U in den USA verkauft - mit der Playstation 4 und der Xbox One kann die Konsole trotzdem nicht mithalten.

Anzeige

Bis März 2014 will Nintendo weltweit rund neun Millionen Exemplare seiner Wii U verkauft haben, so das Ziel des Unternehmens. Es dürfte kaum erreichbar sein: Zwar meldet die Firma in den USA ein Absatzplus von 340 Prozent im November 2013 gegenüber dem Vormonat. Grund ist vermutlich vor allem die Veröffentlichung von Super Mario 3D World.

In absoluten Zahlen wird der Zuwachs aber wenig beim Erreichen der Neun-Millionen-Marke helfen: Laut Schätzungen von Analysten in der US-Fachpresse dürfte Nintendo im Oktober nur knapp 50.000 Wii U verkauft haben, so dass im November 2013 vermutlich rund 220.000 Konsolen einen neuen Besitzer gefunden haben. Insgesamt hat die Wii U seit ihrem Erscheinen Ende November 2012 damit eine weltweit installierte Basis von vermutlich 4,32 Millionen Exemplaren erreicht.

Microsoft hatte kürzlich gemeldet, von seiner Xbox One insgesamt rund zwei Millionen Exemplare verkauft zu haben. Zwischen dem Start der Konsole am 22. November 2013 und dem Ende des Monats sollen nach Firmenanganben 909.132 Xbox One in den USA abgesetzt worden sein. Sony hatte am 3. Dezember 2013 als letzte Verkaufszahl rund 2,1 Millionen genannt.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 16. Dez 2013

Dann ist die XboxOne bei euch 29 Euro teurer als im Rest der Welt. Geniale Strategie ;-)

Turner 16. Dez 2013

Die anderen HErsteller/Studios/Publisher lassen den Leuten die kompletten Einnahmen und...

mryello 16. Dez 2013

Jepp... Habe alle Spiele verkauft (da ich sie ja schon gespielt hatte und sich eine Menge...

pLeX 16. Dez 2013

ich glaube einfach das nintendo bei der wiiu einfach zu viel falsch gemacht hat. das...

elitezocker 16. Dez 2013

Die Zahlen aus dem Artikel basieren auf den vgchartz Zahlen. Bedauerlicherweise ist das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  2. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  3. IT-Supporter/in
    WALDORF FROMMER, München
  4. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: SHARP LC-43CFE4142E 109 cm (43 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner) [Energieklasse A+]
    279,99€
  2. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands Gold Edition [PC & Konsole]
    89,95€/99,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Odin Sphere Limited Edition [PS4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Erschreckend

    azeu | 21:53

  2. Re: Gute Nummer!

    M3SHUGGAH | 21:53

  3. Re: Google hat die GPL getötet

    Lapje | 21:47

  4. Re: Vectoring verhindert Wettbewerb.

    RipClaw | 21:45

  5. Re: was ist eigentlich mit

    daarkside | 21:43


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel