Tablet-Controller der Wii U
Tablet-Controller der Wii U (Bild: Nintendo)

Nintendo Unity 3D unterstützt offiziell die Wii U

Indie-Spielentwickler werden es relativ leicht haben, auch für die Wii U zu programmieren: Nintendo und Unity Technologies haben eine Kooperation geschlossen, die volle Kompatibilität der Unity-3D-Engine mit der kommenden Konsole sicherstellt.

Anzeige

Unity Technologies aus San Francisco hat eine offizielle Kooperation mit Nintendo geschlossen. Die ermöglicht es dem japanischen Konzern, sowohl seinen internen Entwicklerteams als auch externen Studios die Unity-3D-Engine als Produktionsplattform zur Verfügung zu stellen. Im Gegenzug verspricht Unity Technologies, dass die Engine vollständig kompatibel mit der Konsole ist, die am 30. November 2012 in Deutschland erscheinen soll. Eine entsprechende Erweiterung der Engine soll im Laufe des Jahres 2013 bereitstehen.

Für Nintendo bedeutet die Zusammenarbeit, dass die Wii U mit Unterstützung auch aus dem Bereich der Indie Games rechnen kann. Immerhin haben sich nach Angaben von Unity bislang rund 1,2 Millionen Entwickler offiziell für die Engine registriert. Ein sehr großer Teil davon sind zwar Studenten und Hobbyprogrammierer, die gar nicht daran denken, selbst Games zu schreiben. Trotzdem ist Unity 3D auch wegen seiner niedrigen Lizenzgebühren bei vielen unabhängigen Entwicklern beliebt. Unter anderem basieren Escape Plan, Battlestar Galactica Online und Castle Story auf der Engine.


Endwickler 23. Sep 2012

Also Bigpoint zum Beispiel sollte in den letzten Jahren nicht unbekannt sein.

Hotohori 22. Sep 2012

Nur solche offene Konsolen ist nicht im Interesse einer Firma wie Nintendo. Schließlich...

Hotohori 22. Sep 2012

Abwarten, auch Indie Spiele für XBox Live haben eine deutlich niedrigere Anforderung um...

deutscher_michel 21. Sep 2012

kennst du eine schönere Browser - Weltraumsim? Ich find die Grafik zumindest nicht...

fratze123 21. Sep 2012

Man benötigt immernoch die komplette Toolchain und die Möglichkeit, dass Ergebnis auf...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software Entwickler (m/w)
    MECOMO AG, Unterschleißheim
  2. Systemarchitekt/in für unbemannte Luftfahrzeuge
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. Junior Anwendungsentwickler (m/w)
    ABLE Management Services GmbH, Gummersbach
  4. Support-Berater (m/w) für den Bereich Patientenmanagement mit SAP IS-H
    RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Seagate Supersale bei Alternate
  2. TOPSELLER REDUZIERT: Amazon Fire TV Stick
    29,00€ statt 39,00€
  3. TIPP: Zotac ZT-90101-10P NVIDIA GeForce GTX970 Grafikkarte
    323,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Catalyst 15.5 Beta

    Neuer Radeon-Grafiktreiber beschleunigt Project Cars stark

  2. Akku-Uhrenarmband

    Apple Watch soll über verdeckten Port schneller laden

  3. Sprachassistent

    Google Now wird schlauer

  4. Google

    Fotos-App mit unbegrenztem Cloud-Speicher

  5. Project Brillo

    Google vertieft Bemühungen im Smart-Home-Bereich

  6. Umfrage

    IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro

  7. Android M

    Google mit neuem System für App-Berechtigungen

  8. Windows 7

    Drahtzieher von PC Fritz erhält über sechs Jahre Haft

  9. NC Soft

    Wildstar wird Free-to-Play

  10. SMS

    O2 warnt Handy-Kunden vor automatischem Internetzugriff



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. MSpy Daten von Überwachungssoftware veröffentlicht
  2. Malware Blackcoffee nutzt Forum für C&C-Vermittlung
  3. United Airlines Mit Bug Bounties um die Welt reisen

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Telekom und BND angezeigt Es leakt sich was zusammen

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Stellenausschreibung Das GCHQ sucht White-Hat-Hacker

  1. Re: Was soll man noch dazu sagen?

    misterjack | 03:35

  2. Re: Für mich sind MMORPGs seit ca. 8 Jahren tot.

    Sharra | 03:27

  3. Was heisst nicht gereicht?

    Sharra | 03:24

  4. Re: Ein Schelm wer da böses denk

    Seitan-Sushi-Fan | 03:10

  5. Re: Guter Hinweis auf die Hersteller

    ocm | 03:08


  1. 03:08

  2. 23:20

  3. 21:09

  4. 20:58

  5. 20:12

  6. 20:06

  7. 19:57

  8. 17:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel