Abo
  • Services:
Anzeige
Wii Mini - Nintendos günstigere Wii im Brotbox-Design
Wii Mini - Nintendos günstigere Wii im Brotbox-Design (Bild: Nintendo)

Nintendo-Spielekonsole: Wii Mini kommt nach Deutschland

Wii Mini - Nintendos günstigere Wii im Brotbox-Design
Wii Mini - Nintendos günstigere Wii im Brotbox-Design (Bild: Nintendo)

Nintendos Wii Mini wird doch in Deutschland verkauft werden. Es handelt sich um eine geschrumpfte, abgespeckte und damit günstigere Variante der Wii-Spielekonsole.

Am 15. März 2013 ist es so weit, dann wird Nintendo die Wii Mini in Deutschland verkaufen. In Großbritannien ist die neue, auf einen niedrigeren Preis getrimmte Wii-Variante am 22. März zu haben, ebenfalls im rot-schwarzen Gehäuse. Ein Controllerpärchen liegt bei, bestehend aus Nunchuck und Wiimote Plus.

Anzeige
  • Wii Mini (Bild: Nintendo)
  • Wii Mini (Bild: Nintendo)
  • Wii Mini (Bild: Nintendo)
  • Wii Mini (Bild: Nintendo)
Wii Mini (Bild: Nintendo)

Die Wii Mini ist kleiner als die ursprüngliche Wii, zudem fehlen ihr Netzwerkfunktionen und sie hat nur noch einen USB-Port, der zweite wurde gestrichen. Ebenso hat sie keinen Schacht für SD-Cards, der bei der Wii zum Einlesen und Anzeigen von Fotos genutzt werden kann. Gamecube-Spiele und -zubehör kann die Wii Mini ebenso wie die letzten Wii-Modelle nicht nutzen. Zum Verkaufsstart der Wii im Jahr 2006 war die Gamecube-Kompatibilität noch im Funktionsumfang enthalten, wurde dann aber bei den ab Oktober 2011 verkauften Modellen aus Kostengründen entfernt.

Ende 2012 - zur Markteinführung in Kanada - hieß es seitens Nintendo Deutschland noch, dass die Wii Mini nicht nach Deutschland kommen werde. Nun kommt sie doch - einen Preis will das Unternehmen jedoch nicht nennen, den soll der Handel bestimmen. Er dürfte aber bei rund 100 Euro liegen, inklusive der beiden Controller. Zum Vergleich: Die Wii kostet derzeit rund 150 Euro, die erst 2012 eingeführte, modernere und leistungsfähigere Wii U ist ab rund 260 Euro zu haben.

Unklar ist, ob und wann Nintendo die alte Wii-Bauform aus dem Programm nimmt. Laut Nintendo Deutschland ist dies bisher nicht geplant.


eye home zur Startseite
Missingno. 27. Feb 2013

109¤ ist aber immer noch ÜBER 30 PROZENT mehr als, tada, 108 USD (~= 83¤).

Phreeze 27. Feb 2013

allein der Gedanke daran...

Phreeze 27. Feb 2013

Allein die Bildqualität, Anschlüsse, STROMVERBRAUCH schliesst schon viele Röhren aus...

Phreeze 27. Feb 2013

Wifi ? :D

Anonymer Nutzer 27. Feb 2013

Jetzt ist es viel verständlicher, Daumen hoch.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Bundesnachrichtendienst, Großraum Köln / Bonn
  3. PLANET SPORTS GmbH, München
  4. Müller-BBM Acoustic Solutions GmbH, München-Planegg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. 9,99€
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Jahresgehalt

    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

  2. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  3. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  4. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  5. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

  6. 3D-Druck

    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

  7. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  8. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  9. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef

  10. Neuer Algorithmus

    Google verkleinert App-Downloads aus dem Play Store



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. Re: Der Grund war eindeutig.

    Ach | 22:06

  2. Re: IT-Leute? Wer hat noch Respekt?

    der_wahre_hannes | 22:03

  3. Re: Als FISI dann einzige Möglichkeit ein Studium?

    Lemo | 22:01

  4. Re: Vollidiot

    narfomat | 22:00

  5. Re: Lieber mal das Darknet verbieten

    ip_toux | 21:59


  1. 18:35

  2. 17:31

  3. 17:19

  4. 15:58

  5. 15:15

  6. 14:56

  7. 12:32

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel