Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Mario Kart 8
Artwork von Mario Kart 8 (Bild: Nintendo)

Nintendo: Mario Kart 8 kann Nintendo allein nicht retten

Rund 2,82 Millionen Exemplare von Mario Kart 8 hat Nintendo im vergangenen Geschäftsquartal verkauft, auch der Absatz der Wii U hat angezogen. Trotzdem enttäuscht die Bilanz - weil weitere Hitspiele fehlten, so das Unternehmen selbst.

Anzeige

Trotz des weltweit erfolgreichen Mario Kart 8 kommt Nintendo nicht aus den roten Zahlen. Rund 2,82 Millionen Exemplare des Action-Rennspiels hat das Unternehmen bis Ende Juni 2014 verkauft. Als Folge ist auch der Absatz der Wii U gestiegen: Rund 510.000 Exemplare waren es - im Quartal direkt davor waren es rund 200.000 weniger.

Trotzdem hat Nintendo einen Nettoverlust in Höhe von rund 9,9 Milliarden Yen (rund 72,5 Millionen Euro) verzeichnet. Im Vorjahresquartal stand noch ein Gewinn von 8,62 Milliarden Yen (rund 63 Millionen Euro) in der Bilanz. Der Umsatz sank im Jahresvergleich um 8,4 Prozent auf 74,7 Milliarden Yen (rund 545 Millionen Euro).

Wacker geschlagen hat sich immerhin das Handheld 3DS. Rund 820.000 Exemplare hat Nintendo von April bis Juni 2014 verkauft - 230.000 Geräte mehr als im Quartal davor. Insgesamt hat die Firma von der 3DS-Plattform mittlerweile rund 44,1 Millionen Stück ausgeliefert.

Nintendo selbst führt die schwachen Zahlen auf das "Fehlen weiterer Hitspiele in diesem Quartal" zurück. Jetzt setzt die Firma auf kommende neue Pokémon-Spiele und auf Super Smash Bros. für das Nintendo 3DS, sowie auf Hyrule Warriors, Bayonetta 2 und Super Smash Bros. für die Wii U, um das Gesamtjahr noch versöhnlich abzuschließen.


eye home zur Startseite
LH 04. Aug 2014

Hier verwechselst du Ursache und Wirkung. Eben WEIL die Möglichkeiten so beschränkt...

Garius 01. Aug 2014

Ja ok. Das kenn ich. Aber da liegt der Hund ja begraben. Ausgehen tun die Leben doch...

feierabend 31. Jul 2014

Ich gebe dir ja recht, die Liste ist nicht wirklich aussagekräftig. Auch wenn die...

Garius 31. Jul 2014

Kann man drüber philosophieren. Vieleicht würde Sega als Hardwarehersteller noch...

Garius 31. Jul 2014

Scheint so. Wie gesagt hab ich in Nebenräumen bisher kein Problem. Und ich wohne in sowas...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. POLYTEC PLASTICS Germany GmbH & Co. KG, Lohne
  2. T-Systems on site services GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  3. zooplus AG, München
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 219,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  2. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  3. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Wird, so fürchte ich, nichts bringen.

    serra.avatar | 06:36

  2. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    NaruHina | 06:30

  3. Re: sinn von spotify über tkom

    bifi | 06:21

  4. Re: Linux für 2,5 Milliarden $

    Hakuro | 06:19

  5. Womit Outlook einfach nur RFC Konform ist

    Apfelbrot | 05:44


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel