Google Maps für die Wii U
Google Maps für die Wii U (Bild: Nintendo)

Nintendo Google Maps und weitere Neuigkeiten für die Wii U

Die Spiele-Neuveröffentlichungen für die Wii U nach der Startphase standen im Mittelpunkt der Veranstaltung Nintendo Direct, inklusive eines neuen Termins für Pikmin 3. Die größte Überraschung war allerdings eine Anwendung von Google.

Anzeige

In den USA, in Europa und in Japan hat Nintendo nacheinander eine Veranstaltung namens Direct abgehalten. Dabei sollte es um Informationen über die Spiele nach dem mehr oder weniger großen Start der Wii U gehen - und in Japan auch um den Start selbst, der erst am 8. Dezember 2012 erfolgt.

Am wohl wenigsten erwartet worden war eine Anwendung von Google: eine App für die Wii U, mit der Anwender Zugriff auf die Maps-Daten haben. Das Besondere ist, dass es mit Hilfe des Touchscreen-Gamepads unter anderem die Möglichkeit gibt, sich den auf dem Fernseher ausgewählten Ausschnitt parallel in Street View anzeigen zu lassen. Die - offenbar nicht kostenlose - Anwendung soll im Frühjahr 2013 zum Download bereitstehen, eine Betaversion soll schon früher erscheinen. Allerdings gelten die Daten nach aktuellem Stand nur für Japan.

Davon abgesehen, hat Nintendo vor allem über eigentlich schon bekannte Programme gesprochen und Ausschnitte gezeigt. Pikmin 3 verschiebt sich nach hinten und erscheint nach aktuellem Stand erst im zweiten Quartal 2013. Das als Marke nicht so bekannte, bei bisherigen Präsentationen aber sehr vielversprechende Open-World-Action-Adventure Lego City Undercover von Traveler's Tales soll wie geplant Anfang 2013 fertig sein - was Nintendo vermutlich sehr gelegen käme, handelt es sich doch am ehesten um ein Spiel, das auch Fans, die die bekannten Marken von Nintendo nicht mögen, in Versuchung führen könnte.

Monster Hunter Tri Ultimate soll mit über 2.000 neuen Waffen und 30 frischen Monstern im März 2013 für die Wii U und das 3DS erscheinen. Die beiden in den USA schon verfügbaren Spiele Ninja Gaiden 3: Razor's Edge und Scribblenauts Unlimited sollen in Europa ebenfalls im Frühjahr auf den Markt kommen: Ninja Gaiden 3 am 11. Januar, Scribblenauts am 8. Februar 2013.

Auch für das 3DS befinden sich eine Reihe von Titeln in der Entwicklung. Animal Crossing: New Leaf soll im 2. Quartal 2013 erscheinen. Etwas konkreter war Nintendo bei Castlevania: Lords of Shadow: Mirror of Fate, Luigi's Mansion: Dark Moon und Monster Hunter 3 Ultimate, die allesamt im März 2013 fertig sein sollen. Einen Monat darauf soll Fire Emblem: Awakening erscheinen.


JanZmus 07. Dez 2012

Ach ne oder was? Das hat man sich schon denken können. Aber du nutzt den Link ja um...

Tzven 07. Dez 2012

Ist der Sinn und Zweck von Steetview nicht eigentlich der, sich orte anzusehen für die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Project Manager/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe
  2. Web-Entwickler (m/w)
    AL-KO KOBER SE, Kötz
  3. Senior Softwaredeveloper Java (m/w)
    NEXMO solutions GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. Business Analyst/in
    Robert Bosch GmbH, Plochingen

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: 10 Blu-rays für 50 EUR - nur 5€ pro Film!
    (u. a. Gravity, Inception, The Dark Knight Rises, Project X, Sieben, The Lego Movie, Kill the Boss)
  2. TIPP: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. World War Z, Gesetz der Rache, Star Trek, True Grit, Parker)
  3. NEU: Battlefield 4 (PC Origin Code)
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

  2. DNS/AXFR

    Nameserver verraten Geheim-URLs

  3. Lizenzklage

    "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

  4. Kabelnetzbetreiber

    Routerwahl soll zu Bruch des Fernmeldegeheimnisses führen

  5. Ineffiziente Leuchtmittel

    Erweitertes Lampenverbot tritt in Kraft

  6. Mini-PCs unter Linux

    Installation schwer gemacht

  7. Game Development

    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

  8. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4

  9. Mobilfunk

    Gericht untersagt verändertes SIM-Karten-Pfand

  10. League of Legends & Co

    Moba-Spieler investieren 24,92 US-Dollar in ihr Aussehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2
  2. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  3. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. April, April,....

    plutoniumsulfat | 16:24

  2. Re: Wie wärs mit nem Modem?

    JensM | 16:22

  3. Re: Hilft es, mit Adblock Sozial Media Buttons zu...

    Adblock Plus | 16:20

  4. Von der Idee gut, aber...

    DonPanda | 16:20

  5. Re: Zylindertausch

    Cassiel | 16:20


  1. 16:09

  2. 15:47

  3. 15:02

  4. 13:23

  5. 13:13

  6. 12:00

  7. 11:53

  8. 10:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel