Nintendo Google Maps und weitere Neuigkeiten für die Wii U

Die Spiele-Neuveröffentlichungen für die Wii U nach der Startphase standen im Mittelpunkt der Veranstaltung Nintendo Direct, inklusive eines neuen Termins für Pikmin 3. Die größte Überraschung war allerdings eine Anwendung von Google.

Anzeige

In den USA, in Europa und in Japan hat Nintendo nacheinander eine Veranstaltung namens Direct abgehalten. Dabei sollte es um Informationen über die Spiele nach dem mehr oder weniger großen Start der Wii U gehen - und in Japan auch um den Start selbst, der erst am 8. Dezember 2012 erfolgt.

Am wohl wenigsten erwartet worden war eine Anwendung von Google: eine App für die Wii U, mit der Anwender Zugriff auf die Maps-Daten haben. Das Besondere ist, dass es mit Hilfe des Touchscreen-Gamepads unter anderem die Möglichkeit gibt, sich den auf dem Fernseher ausgewählten Ausschnitt parallel in Street View anzeigen zu lassen. Die - offenbar nicht kostenlose - Anwendung soll im Frühjahr 2013 zum Download bereitstehen, eine Betaversion soll schon früher erscheinen. Allerdings gelten die Daten nach aktuellem Stand nur für Japan.

Davon abgesehen, hat Nintendo vor allem über eigentlich schon bekannte Programme gesprochen und Ausschnitte gezeigt. Pikmin 3 verschiebt sich nach hinten und erscheint nach aktuellem Stand erst im zweiten Quartal 2013. Das als Marke nicht so bekannte, bei bisherigen Präsentationen aber sehr vielversprechende Open-World-Action-Adventure Lego City Undercover von Traveler's Tales soll wie geplant Anfang 2013 fertig sein - was Nintendo vermutlich sehr gelegen käme, handelt es sich doch am ehesten um ein Spiel, das auch Fans, die die bekannten Marken von Nintendo nicht mögen, in Versuchung führen könnte.

Monster Hunter Tri Ultimate soll mit über 2.000 neuen Waffen und 30 frischen Monstern im März 2013 für die Wii U und das 3DS erscheinen. Die beiden in den USA schon verfügbaren Spiele Ninja Gaiden 3: Razor's Edge und Scribblenauts Unlimited sollen in Europa ebenfalls im Frühjahr auf den Markt kommen: Ninja Gaiden 3 am 11. Januar, Scribblenauts am 8. Februar 2013.

Auch für das 3DS befinden sich eine Reihe von Titeln in der Entwicklung. Animal Crossing: New Leaf soll im 2. Quartal 2013 erscheinen. Etwas konkreter war Nintendo bei Castlevania: Lords of Shadow: Mirror of Fate, Luigi's Mansion: Dark Moon und Monster Hunter 3 Ultimate, die allesamt im März 2013 fertig sein sollen. Einen Monat darauf soll Fire Emblem: Awakening erscheinen.


JanZmus 07. Dez 2012

Ach ne oder was? Das hat man sich schon denken können. Aber du nutzt den Link ja um...

Tzven 07. Dez 2012

Ist der Sinn und Zweck von Steetview nicht eigentlich der, sich orte anzusehen für die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/in Informationstechnologie Prozess- und Methodenerarbeitung im Änderungsmanagement MBC
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. Consultant (m/w) IT-Sicherheit
    T-Systems Multimedia Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  3. IT-System-Operator/in
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Karlsruhe
  4. Product Owner (m/w)
    CONJECT AG, Munich

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Opera Coast 3.0

    Der Gesten-Browser fürs iPhone ist da

  2. Linux 3.13

    Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege

  3. Klötzchen

    Dänemark in Minecraft nachgebaut

  4. Netcat

    Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht

  5. Haswell Refresh

    Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz

  6. Golem.de programmiert

    BluetoothLE im Eigenbau

  7. Netzneutralität

    USA wollen Überholspur im Internet erlauben

  8. Skylanders Trap Team

    Gefangen im Echtweltportal

  9. Drohnenmusik

    Let's Robo 'n' Roll

  10. Lumina

    Neuer Qt-Desktop für PC-BSD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

Energieversorgung: Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter
Energieversorgung
Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter

Südkoreanische Wissenschaftler haben einen Fernseher aus 5 Metern Entfernung ohne Kabel mit Strom versorgt. Sie träumen von öffentlichen Bereichen, in denen Nutzer ihre Geräte drahtlos laden können - vergleichbar mit heutigen öffentlichen WLANs.

  1. Genetik Forscher wollen Gesicht aus Genen rekonstruieren
  2. Leslie Lamport Turing-Award für LaTeX-Erfinder
  3. Bionik Pimp my Plant

LG LED Bulb ausprobiert: LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen
LG LED Bulb ausprobiert
LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen

Light + Building Zur vergangenen Lichtmesse in Frankfurt hat LG zwei LED-Lampen angekündigt, die vor allem Philips Konkurrenz machen werden. Mit 20 und 33 Watt zieht LG mit Philips gleich beziehungsweise überholt die Niederländer sogar. Wir konnten uns das 20-Watt-Exemplar bereits anschauen.

  1. Rückruf durch ESTI Schweizer Starkstrominspektorat warnt vor Billig-LED-Lampen
  2. Power over Ethernet Philips will Lichtsysteme mit Netzwerkkabeln versorgen
  3. Intelligentes Licht von Osram Lightify als Hue-Konkurrent

    •  / 
    Zum Artikel