Nintendo Wii U
Nintendo Wii U (Bild: Nintendo)

Nintendo Firmware-Update für die Wii U

Eine generell bessere Systemstabilität bietet laut Nintendo eine Firmware-Aktualisierung für die Wii U. Erst im April 2013 soll ein großes Update unter anderem für niedrigere Ladezeiten sorgen.

Anzeige

Nintendo hat die Firmware 2.1.3 U für seine Wii U veröffentlicht. Das rund 30 MByte große Update wird auf Wunsch des Nutzers automatisch installiert und verbessert die Systemstabilität. Weitergehende Angaben macht Nintendo nicht. Gleichzeitig teilt das Unternehmen mit, dass eine ursprünglich für Frühjahr 2013 angekündigte größere Aktualisierung im April 2013 erscheinen soll.

Sie soll der Benutzeroberfläche der Wii U neue Funktionen, vor allem aber mehr Tempo verschaffen. Viele Nutzer klagen, dass sich viele Menüs zäh und langsam anfühlen - ein Problem, für das Nintendo-Chef Saturo Iwata eine Lösung versprochen hat. Unklar ist derzeit, wann die ebenfalls angekündigte virtuelle Konsole erscheint, also das Downloadportal für ältere Spiele von Nintendos Vorgängerkonsolen.


JanZmus 07. Mär 2013

Damals gab es aber einfach auch viele Spiele, die kleiner waren, als das Intro eines...

mwi 05. Mär 2013

Dann ist meine Wii U langsamer, ich hab das wirklich schon gemessen nach Beendigung von...

Lehmroboter 05. Mär 2013

Es sind bereits (mindestens) zwei Spiele im eShop für die Wii-U erschienen, die man der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Leiterin / Leiter des Fachbereichs Standard-Arbeitsplatz Service
    ITDZ Berlin, Berlin
  2. Systemarchitekt/-in
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Software-Entwickler (m/w) C++ / Java
    S. Siedle & Söhne, Furtwangen bei Villingen-Schwenningen/Freiburg im Breisgau
  4. Senior Softwareentwickler C# / .NET (m/w)
    PLSCOM GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Erbgut

    DNA überlebt Ausflug ins All

  2. Windows-Nachbau

    ReactOS bekommt neuen Explorer

  3. Bundesgerichtshof

    Kopierschutzmaßnamen für Konsolen sind zulässig

  4. Linshof i8

    Achteck-Smartphone mit Übertaktung und Turbo-Speicher

  5. Media Player

    Windows 10 unterstützt FLAC für verlustfreie Musik

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    G.fast in Deutschland wohl kaum einsetzbar

  7. Star Citizen

    Eine Million US-Dollar für Haustiere

  8. Cisco

    Fehler in H.264-Plugin betrifft alle Firefox-Nutzer

  9. Internetsuche

    EU-Parlament stimmt für Aufspaltung von Google

  10. Test Tales from the Borderlands

    Witze statt Waffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Dragon Age Inquisition: Grand Theft Fantasy
Test Dragon Age Inquisition
Grand Theft Fantasy
  1. Technik-Test Dragon Age Inquisition Drachentöten flott gemacht
  2. Dragon Age Inquisition Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
  3. Dragon Age Inquisition Rollenspiel mit 4K am PC und 900p auf der Xbox One

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

    •  / 
    Zum Artikel