Anzeige
Nintendo New 3DS
Nintendo New 3DS (Bild: Nintendo)

Nintendo: Auch New 3DS hat Regionalsperre

Nintendo New 3DS
Nintendo New 3DS (Bild: Nintendo)

Die nächste, für 2015 in Europa angekündigte Version von Nintendos 3DS wird wie das aktuelle Gerät eine Regionalsperre enthalten.

Anzeige

Während Sony und Microsoft bei der Xbox One, der Playstation 4 und der PS Vita auf Regionalsperren verzichten, will Nintendo auch bei dem kommenden Handheld New 3DS die Nutzung von Spielen aus anderen Teilen der Welt unterbinden - wie bereits beim aktuellen 3DS und der Wii U. Ein Sprecher hat den sogenannten "Region Lock" auf dem neuen 3DS gegenüber dem US-Magazin Gamespot.com bestätigt.

Die meisten Regionalsperren, auch die von Nintendo, unterteilen die Welt in drei Gebiete: Japan und Asien, die USA und Kanada sowie Europa und Australien. Wer also aus Deutschland nach Nordamerika mit seinem 3DS reist und dort ein neues Game kauft, kann es dann nicht verwenden. Besonders unbeliebt sind die Sperren bei Fans von Manga- und Anime-Titeln, die offiziell nicht in Deutschland erscheinen - dann führt oft kein Weg am kostspieligen Import eines 3DS aus Japan vorbei.

Das New 3DS soll in zwei Versionen, einer normalen und der größeren XL-Variante, am 11. Oktober 2014 in Japan erscheinen. In Europa soll es 2015 auf den Markt kommen. Beide Fassungen verfügen über einen zweiten Analogstick direkt über den Eingabetasten rechts und über zusätzliche Schultertasten. Der obere Bildschirm wächst von 3,5 auf 3,88 Zoll, außerdem soll ein etwas schnellerer Chip verbaut sein.


eye home zur Startseite
Garius 06. Sep 2014

Aber vieleicht will man sich eben imagemäßig von den anderen Konzernen abheben. Kein...

Chronos 05. Sep 2014

Geräte gebundene Accounts ist das dämlichste was mir je untergekommen ist - ich mein...

somedudeatwork 05. Sep 2014

Nein, die Speicherkarten sind explizit nur für die Vita.

somedudeatwork 05. Sep 2014

Weil das nun das zweite oder dritte mal ist das er ankündigt aber nichts herausbringt...

Garius 04. Sep 2014

Das einzige was für mich komisch aussieht, ist der sachliche Artikel. Normalerweise hört...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Architect / Senior Entwickler (m/w)
    T-Systems International GmbH, Darmstadt
  2. Lead Ingenieur/-in Getriebesteuerung
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Kodierfachkraft (m/w)
    Isar Kliniken GmbH, München
  4. Senior Training Manager (m/w)
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  3. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Alle 20 Minuten

    EU-Kommission erlaubt deutlich mehr Fernsehwerbung

  2. Samsung

    Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

  3. Cryorig Ola

    Das Gehäuse, um den Mac Pro selbst zu bauen

  4. Projekt Trust Secure

    Google will mal wieder Passwörter abschaffen

  5. Telekom-Chef

    Konkurrenz soll aufhören zu "jammern"

  6. Android TV

    Google nimmt Nexus Player vom Markt

  7. Solid-State-Drive

    Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland

  8. Xperia X im Hands on

    Sonys vorgetäuschte Oberklasse

  9. Autonomes Fahren

    Ethik-Kommission soll Leitlinien für Algorithmen entwickeln

  10. Keine freie Software

    Cryengine ist öffentlich auf Github verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Re: Telekom hat uneinholbaren Vorsprung

    gaym0r | 14:44

  2. Plex Server?

    SH4RLOCK | 14:43

  3. Re: Geschworenengerichte

    Fairlane | 14:43

  4. Re: Entgegenkommen?

    Muhaha | 14:43

  5. Re: Wieso rund?

    Érdna Ldierk | 14:43


  1. 14:42

  2. 14:14

  3. 13:35

  4. 13:15

  5. 13:07

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel