Abo
  • Services:
Anzeige
Ninja Blocks 2.0 - kommt mal durch den Zoll, mal nicht.
Ninja Blocks 2.0 - kommt mal durch den Zoll, mal nicht. (Bild: Ninja Blocks)

Ninja Blocks: "Es ist sehr frustrierend für uns"

Nach Deutschland geschickte Ninja Blocks 2.0 gehen mal durch den Zoll, mal nicht. Entsprechend frustriert zeigt sich der Hersteller.

Er sei frustriert und ratlos, sagte Pete Moore, einer der Gründer des australischen Startups Ninja Blocks. Dessen neuer Linux-basierter Internet-der-Dinge-Minicomputer Ninja Block 2.0 wird seit dem 13. Januar 2013 ausgeliefert, kommt aber nicht immer durch den deutschen Zoll. Ninja Blocks erwägt nun, die Ninja Blocks 2.0 bis auf weiteres nicht mehr nach Deutschland zu verschicken - "zumindest solange, bis das Produkt so stabil ist, dass es sich lohnt, eine absurde Summe in die erneute Zertifizierung von bereits zertifizierten Komponenten zu investieren", sagte Moore Golem.de.

  • Ninja Block 2.0 (Bild: Hersteller)
  • Ninja Block 2.0 (Bild: Hersteller)
  • Ninja Block 2.0 - Innenleben (Bild: Hersteller)
Ninja Block 2.0 (Bild: Hersteller)

Wo der deutsche Zoll das Problem sieht, ist allerdings weiter unklar. "Es wirkt zufällig", sagte Moore. So sei bei einer Person nur das Netzteil konfisziert worden. Dabei weise es alle nötigen Kennzeichnungen auf: CE, UL, Etick und +++. Die anderen Komponenten des als Bausatz vertriebenen Ninja Block 2.0 seien ausgehändigt worden.

Bei einem Golem.de-Leser wurde hingegen alles beschlagnahmt. Sein Ninja Block 2.0 soll in dieser Woche an die Bundesnetzagentur zur Überprüfung und möglichen Zerstörung weitergeschickt werden. Andere hätten alles ausgehändigt bekommen und mussten nur die Zollgebühren bezahlen, sagte Moore. Der chinesische Zulieferer habe den Bausatz offenbar als Geschenk mit zu niedrigem Wert deklariert. Möglicherweise habe das zu der erhöhten Aufmerksamkeit des Zolls geführt.

Anzeige

Die Kunden seien bisher sehr verständnisvoll gewesen. Sie sollen entschädigt werden. In anderen Ländern gab es bisher keine Probleme mit dem Zoll. Eine Stellungnahme des Zolls steht noch aus.


eye home zur Startseite
katzenpisse 04. Feb 2013

Geburtstagskarte außen im Sichtfenster anbringen lassen.

TheBigLou13 04. Feb 2013

eine Ansammlung inkompetenter Kaffeetrinker. Nichts gegen Kaffeetrinker! Aber JEDES MAL...

ThadMiller 04. Feb 2013

Aussage von meinem Zoll. "Vorher irgendetwas unternehmen kann ich nicht. Ich muss immer...

sabrehawk 01. Feb 2013

Die Probleme mit dem Zoll sind definitiv bei chinesischen Absendern immer wieder die...

ThadMiller 01. Feb 2013

Extreme Korinthenkackerei?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  2. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  3. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  4. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  5. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  6. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  7. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  8. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  9. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um

  10. Freies Wissen

    Mozilla bekommt neues Logo mit Nerd-Faktor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Atom-getriebe Fritz!Box

    cicero | 18:10

  2. Re: "Schwachstellen des Koaxialkabels sind...

    blue_think | 18:10

  3. Re: menschliches versagen

    Keksmonster226 | 18:08

  4. Re: Wrum sind Android Updates eigentlich so...

    Érdna Ldierk | 18:08

  5. Zielgruppe: Zwei-Personen-Arbeitsplätze

    Vanger | 18:07


  1. 18:07

  2. 17:51

  3. 16:55

  4. 16:19

  5. 15:57

  6. 15:31

  7. 15:21

  8. 15:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel