Nikon Coolpix P330
Nikon Coolpix P330 (Bild: Nikon)

Nikon Coolpix P330 Leichte Kompaktkamera mit Lichtstärke von f1,8

Nikon hat mit der Coolpix P330 eine Kompaktkamera mit einem relativ großen CMOS-Sensor vorgestellt, die mit einem 5fach-Zoom ausgerüstet ist, dessen größte Blendenöffnung bei f/1,8 liegt. Die lichtstarke Kamera nimmt Fotos mit 12 Megapixeln auf.

Anzeige

Nikons neue Kompaktkamera Coolpix P330 ist mit einem 1/1,7 Zoll großen CMOS-Sensor ausgerüstet, der eine Auflösung von 12 Megapixeln erreicht. Die Kamera ist mit einem 5fach-Zoom ausgestattet, das einen Kleinbild-Brennweitenbereich von 24-120 mm abdeckt. Die Anfangslichtstärke im Weitwinkelbereich liegt bei f/1,8. Damit sollten zusammen mit der maximalen Lichtempfindlichkeit von ISO 12.800 und einem eingebauten Bildstabilisator auch Fotos bei sehr schlechten Lichtverhältnissen verwacklungsarm gelingen.

  • Nikon Coolpix P330 (Bild: Nikon)
  • Nikon Coolpix P330 (Bild: Nikon)
  • Nikon Coolpix P330 (Bild: Nikon)
  • Nikon Coolpix P330 (Bild: Nikon)
  • Nikon Coolpix P330 (Bild: Nikon)
  • Nikon Coolpix P330 (Bild: Nikon)
  • Nikon Coolpix P330 (Bild: Nikon)
  • Nikon Coolpix P330 (Bild: Nikon)
  • Nikon Coolpix P330 (Bild: Nikon)
  • Nikon Coolpix P330 (Bild: Nikon)
Nikon Coolpix P330 (Bild: Nikon)

Die Kamera kann Serienaufnahmen mit 4 Bildern pro Sekunde für 26 Bilder in Folge aufnehmen, bevor eine Speicherpause eingelegt werden muss. Nikons Coolpix P330 ist mit einem GPS-Empfänger zur Ortsbestimmung ausgerüstet. Wer will, kann sich auf dem Kameradisplay auch Sehenswürdigkeiten in der Umgebung auf einer Karte anzeigen lassen. Optional ist auch ein WLAN-Modul erhältlich, mit dem die Kamera über Smartphones und Tablets ferngesteuert werden kann. Das Bildmaterial wird auf Wunsch auf die mobilen Geräte per Funk übertragen.

Das 3 Zoll (7,62 cm) große Display erreicht eine Auflösung von 921.000 Bildpunkten. Der Hersteller bietet auch einen optischen Sucher als Zubehör zum Aufstecken an. Ein Zubehörschuh, auf den ein externer Nikon-Blitz montiert werden kann, fehlt der Kamera, so dass sich der Benutzer mit dem kleinen eingebauten Blitz behelfen muss.

Die Kamera nimmt neben JPEGs auch Rohdatenfotos auf und filmt in Full-HD mit wahlweise 60, 50, 30 oder 25 Bildern pro Sekunde. Der Zoom und der Autofokus können während einer Filmaufzeichnung verwendet werden. Auch Panoramabilder mit einer Abdeckung von 360 oder 180 Grad lassen sich mit der Kamera anfertigen.

Die Nikon Coolpix P330 misst 58,3 x 103,0 x 32,0 mm und wiegt 200 Gramm. Sie soll in den Farben Schwarz und Weiß für rund 380 Euro in den Handel kommen.


egal 07. Mär 2013

Ich glaube wir reden aneinander vorbei. Mir gings um die Frage ob es ein lichtstärkeres...

egal 06. Mär 2013

Ja das stimmt sicherlich, ich denke auch, dass sie nach kurzer Zeit bei unter 300¤ landen...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Softwareentwickler/in
    HELBAKO GmbH, Heiligenhaus
  2. Fachgebietsleiter/-in im Fachbereich "Strahlenschutz und Umwelt"
    Bundesamt für Strahlenschutz, Salzgitter
  3. IT-Administrator Second Level Support (m/w)
    Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME - Personal- und Managemententwicklung, Offenbach am Main
  4. Angestellter (m/w) für Systembetreuung
    Villeroy & Boch AG, Merzig bei Saarbrücken / Trier

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 2 TV-Staffeln auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. The Big Bang Theory, Supernatural, The Vampire Diaries, The Clone Wars)
  2. Box-Sets und Komplettboxen bis -40%
    (u. a. Harry Potter Complete 39,97€, The Dark Knight Trilogy 18,97€)
  3. VORBESTELLBAR: King Kong - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    19,99€ Release 19.02.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  2. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  3. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  4. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  5. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  6. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport

  7. Sicherheitssystem

    Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen

  8. Security

    Schwere Sicherheitslücke im Git-Client

  9. Lumia Denim

    Verteilung von Windows-Phone-Update hat begonnen

  10. i8-Smartphone

    Linshof erliegt dem (T)Rubel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Entwicklerpreis Summit 2014 Wiederspielbarkeit Reloaded
  2. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  3. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda

O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  2. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto
  3. Tweak Carplay ohne passendes Auto verwenden

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

    •  / 
    Zum Artikel