Nikon Coolpix L610
Nikon Coolpix L610 (Bild: Nikon)

Nikon Coolpix L610 Superzoom-Kamera mit zwei AA-Akkus

Die Coolpix L610 von Nikon ist eine sogenannte Superzoom-Kamera: Sie ist mit einem 14fach-Zoomobjektiv ausgestattet, dessen Brennweite von 25 bis 350 mm (KB) geht. Sie wird mit zwei handelsüblichen AA-Batterien oder Akkus betrieben, die man praktisch überall auf der Welt bekommt.

Anzeige

Die Nikon Coolpix L610 ist mit einem 16-Megapixel-CMOS-Bildsensor (1/2,3 Zoll) mit rückwärtiger Belichtung ausgestattet, dessen Lichtempfindlichkeit von ISO 100 bis 3.200 reicht. Im 14fach-Zoomobjektiv mit f/3,3 beziehungsweise f/5,9 befindet sich ein Bildstabilisator, der vor verwackelten Bildern schützen soll. Mangels optischen oder digitalen Suchers gibt es nur ein Display mit 3 Zoll (7,62 cm) großer Diagonale zur Bildkontrolle, dessen Auflösung bei 921.000 Bildpunkten liegt.

  • Nikon Coolpix L610 (Bild: Nikon)
  • Nikon Coolpix L610 (Bild: Nikon)
  • Nikon Coolpix L610 (Bild: Nikon)
  • Nikon Coolpix L610 (Bild: Nikon)
Nikon Coolpix L610 (Bild: Nikon)

Die Coolpix L610 ist mit vielen Automatikfunktionen und 19 Motivprogrammen ausgestattet. Wer will, kann aber auch die Programm-, Zeit- oder Blendenautomatik sowie einen rein manuellen Modus verwenden. Über eine separate Taste wird die Full-HD-Videoaufnahme (1080p) in H.264/MPEG-4 mit Stereoton gestartet. Neben dem internen Mikrofon kann auch alternativ ein externes Stereomikrofon angeschlossen werden. Die Kamera ermöglicht eine Bildbearbeitung auch ohne PC und kann Effekte zu Fotos und Filmen hinzufügen.

Die Stromversorgung erfolgt über zwei AA-Zellen. Mit Akkus in diesem Format sollen rund 330 Aufnahmen möglich sein, während es bei nicht aufladbaren Alkaline-Batterien nur 120 Fotos sein sollen. Wer Lithium-Batterien einsetzt, erhält nach Berechnungen von Nikon rund 470 Aufnahmen.

Der Fotoapparat misst 61 x 106 x 29,8 mm und wiegt betriebsbereit 280 Gramm. Nikons Coolpix L610 nimmt neben JPEGs auch Rohdaten auf und soll in den Farben Rot, Schwarz und Silber voraussichtlich ab Ende August 2012 zum Preis von 230 Euro in den Handel kommen.


Raumzeitkrümmer 11. Aug 2012

Vielleicht sollte man zu Winkelangaben wechseln, die wären bei allen Apparaten gleich...

Morkulebus 10. Aug 2012

Das war damals der Grund für den Kauf einer Canon A520, AA Stromversorgung und der...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Engineer/SE (m/w)
    HWI IT e.K., Teningen
  2. Online Konzeptioner/UX-Designer
    redblue Marketing GmbH, München
  3. Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Junior Java Software Developer (m/w) - Smart Home
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Star Wars Rebels - Die komplette erste Staffel [Blu-ray]
    29,99€
  2. Coriolanus [Blu-ray]
    3,99€
  3. Sylvester Stallone - Cult Collection [Blu-ray]
    6,97€ (3 Filme!)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  2. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  3. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  4. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  5. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  6. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen

  7. Apple

    iOS 8.4 soll Akku stärker belasten

  8. Soziale Netzwerke

    Reddit-Moderatoren streiken gegen Entlassung

  9. Worldwide Telescope

    Microsoft legt virtuellen Weltraum offen

  10. BND-Selektorenaffäre

    Die Hasen vom Bundeskanzleramt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Hanson Robotics: Technik, die dir zuzwinkert
Hanson Robotics
Technik, die dir zuzwinkert
  1. VW Tödlicher Arbeitsunfall mit einem Roboter
  2. Biomimetik Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
  3. Darpa Robotics Challenge Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

  1. Re: Viele Nahverkehrsbetriebe

    laserbeamer | 04:12

  2. Re: Die sinnvolle Gastechnik wurde eingestellt, dafür

    laserbeamer | 04:04

  3. Re: Fenster öffnen

    laserbeamer | 04:01

  4. Re: Cool - her damit!

    User_x | 03:23

  5. Re: Preis ?

    User_x | 03:19


  1. 16:52

  2. 16:29

  3. 16:25

  4. 15:52

  5. 14:39

  6. 14:35

  7. 14:25

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel