Nightly Builds für Windows 7 spielen H.264.
Nightly Builds für Windows 7 spielen H.264. (Bild: Mozilla)

Nightly Builds Firefox 22 soll H.264, AAC und MP3 abspielen

Firefox 22 soll im Juni 2013 erscheinen und wird voraussichtlich die erste Desktopversion von Firefox sein, die Videos im Format H.264 abspielen kann.

Anzeige

Mozilla kommt bei der Unterstützung proprietärer Audio- und Videoformate in Firefox voran. Die Android-Version von Firefox unterstützt schon länger H.264, AAC und MP3, voraussichtlich im Juni 2013 soll auch die erste Desktopversion des Browsers erscheinen, die standardmäßig diese Formate in den entsprechenden HTML5-Tags abspielen kann.

In den aktuellen Nightly Builds von Firefox für Windows 7, dessen Veröffentlichung für den 25. Juni 2013 geplant ist, ist die Unterstützung von H.264, AAC und MP3 standardmäßig aktiviert. Die entsprechenden Funktionen sind schon seit Firefox 20 enthalten, müssen aber unter about:config mit "media.windows-media-foundation.enabled" aktiviert werden.

Nachdem Mozilla lange nur freie Audio- und Videocodecs wie WebM, Oggtheora und Ogg Vorbis unterstützt hatte, stellen sich die Entwickler des freien Browsers der Realität, denn die Mehrzahl der im Web verfügbaren Videos liegt im Format H.264 vor. Bei Mozilla geht man daher davon aus, dass es besser ist, die entsprechenden Codecs zu unterstützen, statt zuzusehen, wie die Nutzer zu anderen Browsern wechseln. Zudem unterstützen die wenigsten Geräte eine hardwarebeschleunigte Wiedergabe von WebM-Videos.

Mozilla lehnt es weiterhin ab, die mit Patenten behafteten Codecs direkt in den Browser zu integrieren, da eine Weiterverteilung und Änderung des Browsers durch Dritte damit unmöglich werden würde. Stattdessen setzt Mozilla auf die im jeweiligen Betriebssystem vorhandene Infrastruktur zur Wiedergabe von Audio und Video. Dadurch müssen die entsprechenden Funktionen für jede unterstützte Plattform einzeln umgesetzt werden. Windows 7 macht den Anfang.


regiedie1. 11. Mär 2013

Sie werden auf Linux wohl GStreamer verwenden.

Spaghetticode 07. Feb 2013

Ich glaube, wenn du ein Komma gesetzt hättest, wäre deine Aussage eindeutig gewesen...

Hassashin 07. Feb 2013

Cool. Und Golem erzählt uns was von Version 22. Demnächst: FF23aurora schließt...

Hassashin 07. Feb 2013

Golem wollte halt mal wieder "ERSTER" rufen. Ich finds auch peinlich, über ungelegte...

Lala Satalin... 07. Feb 2013

HTML5.

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler / Softwareentwicklerin für den Bereich Datenmanagement
    BBF GmbH, München und Dresden
  2. Managing IT Consultant Digital Transformation (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt/M
  3. SAP Spezialist / Consultant FI/CO (m/w)
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau
  4. SAP ABAP-Entwickler/in
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)
  2. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  3. GeForce GTX 960
    ab 199,90€ bei Alternate lieferbar

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Datenschutzreform

    Gewerkschaft warnt vor PC-Durchsuchungen am Arbeitsplatz

  2. Testplattform für Grafikkarten

    Des Golems Zauberwürfel

  3. Charles Townes

    Laser-Erfinder mit 99 Jahren gestorben

  4. Flash wird ersetzt

    Youtube macht HTML5 zum Standard

  5. Vodafone

    Marke Kabel Deutschland verschwindet in Kürze

  6. Flugsicherheit

    Obama will nach Drohnenabsturz strengere Regeln

  7. Bundesverkehrsminister

    Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein

  8. Electronic Arts

    Dragon Age Inquisition ist ein Verkaufserfolg für Bioware

  9. Bootchess

    487 Byte für ein vollwertiges Schachprogramm

  10. Blackphone

    Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

Erpressung und Geldwäsche: Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
Erpressung und Geldwäsche
Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
  1. Malware BSI will Zwangstrennung infizierter Rechner vom Internet
  2. Cybercrime Trotz 300 Cyber-Ermittlern bleibt Aufklärungsquote gleich
  3. Cybercrime HP eröffnet Cyber-Abwehrzentrum in Böblingen

    •  / 
    Zum Artikel