Abo
  • Services:
Anzeige
Neuauflage von System Shock
Neuauflage von System Shock (Bild: Night Dive)

Night Dive: Neuauflage von System Shock vorgestellt

Neuauflage von System Shock
Neuauflage von System Shock (Bild: Night Dive)

Auf Basis der Unity-Engine arbeitet ein kanadisches Entwicklerstudio an einer Neuauflage von System Shock. Jetzt zeigt das Team erste Screenshots von den überarbeiteten Umgebungen auf der Raumstation Citadel.

Anzeige

Das kanadische Entwicklerstudio Night Dive hat erstes Bildmaterial von seinem Remake des Klassikers System Shock veröffentlicht. Die Screenshots zeigen, wie die Umgebungen auf der Raumstation in der Neuauflage auf Basis der Unity-Engine aussehen - und die gleiche Stelle im 1994 veröffentlichten Original. Das Remake soll zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt zuerst für Windows-PC, später auch für die Playstation 4 und die Xbox One erscheinen.

  • System Shock Remake (Screenshot: Night Dive)
  • System Shock Original (Screenshot: Night Dive)
  • System Shock Remake (Screenshot: Night Dive)
  • System Shock Original (Screenshot: Night Dive)
  • System Shock Remake (Screenshot: Night Dive)
  • System Shock Original (Screenshot: Night Dive)
  • System Shock Remake (Screenshot: Night Dive)
  • System Shock Original (Screenshot: Night Dive)
  • System Shock Remake (Screenshot: Night Dive)
  • System Shock Original (Screenshot: Night Dive)
  • System Shock Remake (Screenshot: Night Dive)
  • System Shock Original (Screenshot: Night Dive)
System Shock Remake (Screenshot: Night Dive)

Night Dive ist ein kleines Team, das die Rechte an System Shock über ein paar Umwege vom ursprünglichen Entwicklerstudio Looking Glass gekauft hat, das im Jahr 2000 geschlossen wurde. Im September 2015 hat Night Dive eine Enhanced Edition von System Shock veröffentlicht, die unter anderem eine höher aufgelöste Grafik (bis zu 1.024 x 768 statt 640 x 480 Pixel) und weitere kleinere Verbesserungen gegenüber der Originalversion bietet. Sie ist exklusiv über das Portal Gog.com erhältlich. 2013 hatte Night Dive bereits System Shock 2 mit kleinen Verbesserungen veröffentlicht.

System Shock gilt als einer der wichtigsten Klassiker der Spielegeschichte, der viele spätere Reihen beeinflusst hat, darunter Bioshock und Deus Ex. Das Rollenspiel ist im Jahr 2072 auf der verlassenen Raumstation Citadel angesiedelt, die in der Hand eines mysteriösen Wesens zu sein scheint.


eye home zur Startseite
HubertHans 27. Nov 2015

Obwohl sie bei Teil 2 die Hardcore-Spieler gut getrollt haben. Einige Missionen waren so...

HubertHans 27. Nov 2015

Ja. Und die 1024x768 Version leidet unter Memory Leaks/ mieser Performance. Das Spiel ist...

HubertHans 27. Nov 2015

Also jetzt noch mal von Vorne: Weißt du wer bei Ultima Underworld den Programmierern...

Anonymer Nutzer 26. Nov 2015

Ja, System Shock 2 war und ist bis heute unerreicht von der Athmosphäre und dem Gameplay...

tibrob 26. Nov 2015

Night Dive hätte ruhig die Screenshots von SS1 (Classic) ohne den fetten Rahmen machen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. über TOPOS Personalberatung GmbH, Norddeutschland
  4. Daimler AG, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)

Folgen Sie uns
       


  1. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  2. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet

  3. Star Trek

    Der Kampf um Axanar endet mit außergerichtlicher Einigung

  4. Router

    BSI warnt vor Sicherheitslücke in 60 Netgear-Modellen

  5. Smartphone-Hersteller

    Hugo Barra verlässt Xiaomi

  6. Nach Hack

    US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo

  7. Prozessoren

    Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons

  8. Ex-Cyanogenmod

    LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones

  9. Torment - Tides of Numenera angespielt

    Der schnellste Respawn aller Zeiten

  10. Samsung zum Galaxy Note 7

    Schuld waren die Akkus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Ärger mit dem Zoll...

    Haze95 | 13:42

  2. Re: mac ist wohl anders....

    Peter Brülls | 13:42

  3. Re: Leider nur extrem oberflächlich

    maze_1980 | 13:41

  4. Re: Selten so einen schlechten Artikel bei Golem...

    tritratrulala | 13:38

  5. Re: 1. Juli 2017

    TTX | 13:37


  1. 12:30

  2. 12:01

  3. 11:56

  4. 11:46

  5. 11:40

  6. 11:00

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel