Nifty Mini Drive
Nifty Mini Drive (Bild: Kickstarter)

Nifty Mini Drive MicroSD-Laufwerk für Macbooks wird billiger

Das Nifty Mini Drive ist ein kleiner Adapter für Apple-Notebooks mit SD-Kartenslot, in die eine Micro-SD-Karte passt. Die Finanzierung erfolgt nun über Kickstarter, nachdem die Entwickler es erst mit Indiegogo versucht haben.

Anzeige

Das Nifty Mini Drive ist nach wie vor eine Aluschublade für Apple-Notebooks mit SD-Kartenslot. Das Nifty Mini Drive verschwindet dabei vollständig im Notebook, so dass im Gegensatz zu einer normalen SD-Karte nichts übersteht. Die Entnahme der Schublade erfolgt mit Hilfe einer Büroklammer.

Mit dem Nifty Mini Drive wird der SD-Slot zu einem kleinen Speicherlaufwerk, das ständig benutzt werden kann, während herkömmliche SD-Karten herausgezogen werden sollten, wenn das Notebook transportiert wird. Sie könnten sonst schnell abbrechen. Mittlerweile gibt es MicroSD-Karten mit maximal 64 GByte Speicherkapazität. Mac OS X kann von SD-Karten aus booten, so dass die Lösung nicht nur als Backup-Laufwerk genutzt werden kann.

Mac OS X - Booten von MicroSD-Karten

In einem Golem.de-Test von Mitte 2009 erreichte der SD-Kartenleser in einem Macbook Pro (13 Zoll, Core-2-Duo-Prozessor) 15 MByte/s Schreib- und 20 MByte/s Lesegeschwindigkeit. Wer eine SD-Karte als Notsystem nutzen möchte, muss HFS+ benutzen. Nach 2 Minuten Bootzeit war der Rechner damals einsatzbereit.

  • Nifty Mini Drive (Bild: Kickstarter)
  • Nifty Mini Drive (Bild: Kickstarter)
  • Nifty Mini Drive (Bild: Kickstarter)
  • Nifty Mini Drive (Bild: Kickstarter)
  • Nifty Mini Drive (Bild: Kickstarter)
Nifty Mini Drive (Bild: Kickstarter)

Das Nifty Mini Drive wurde im Mai 2012 über die Plattform Indiegogo vertrieben und kostete 55 US-Dollar pro Stück. Nun sind die Macher zur Konkurrenz Kickstarter übergelaufen und bieten das Nifty Mini Drive für 30 US-Dollar inklusive Versand innerhalb Europas und Nordamerikas an. Gründe für den Wechsel nannten sie nicht. Neben der Version in Alu-Farbe sollen auch farbige Versionen des Nifty Mini Drive erhältlich sein. Die Entwickler haben sowohl eine Variante für Apples Macbook Air als auch für die Macbook Pro im Sortiment.

Bislang wurde das Finanzierungsziel von 11.000 US-Dollar noch nicht erreicht. Es bleibt allerdings auch noch knapp ein Monat Zeit, bis die Projektlaufzeit zu Ende ist.


surian 31. Okt 2012

Wer es gerne haben möchte, kann es bei thetstore.de vorbestellen.

ulkfisch 08. Jul 2012

Nur mal so aus meinem Thinkpad x121e schaut die SD-Karte genauso raus :/

Dr.White 07. Jul 2012

Maceo Wrote: Was ist Pseudo Carbon ? Und wie wird es hergestellt ? willi wills wissen

skyynet 07. Jul 2012

Ich gehöre zu den 40 ersten Backers auf Indiegogo und freue mich auf ein Geräte aus der...

Donnerstag 07. Jul 2012

Nur, dass es hier nicht um Reader geht *Plonk*

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) ControlDesk
    dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Anwendungsentwickler mit Schwerpunkt CAD (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt
  3. Spezialist für Call Center IT & Prozesse (m/w)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  4. (Senior) Java- / Web-Entwickler (m/w)
    OCLC GmbH, Oberhaching

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  2. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  3. Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung 850 Evo

    M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache

  2. Mozilla

    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

  3. Assassin's Creed Chronicles angespielt

    Drei mörderische Zeitreisen

  4. Operation Volatile Cedar

    Spionagesoftware aus dem Libanon

  5. Studie

    Facebook trackt jeden

  6. Umfrage

    Notebook bleibt beliebtestes Gerät zur Internetnutzung

  7. Surface 3 im Hands on

    Das Surface ohne RT

  8. Fotodienst

    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

  9. Musikstreaming

    Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal

  10. Zahlungsabwickler

    Paypal erstattet Rücksendekosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. HyperX-Serie Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD
  2. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!
  3. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. MSI 970A SLI Krait Edition Erstes AMD-Mainboard mit USB 3.1 vorgestellt
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

AMD Freesync im Test: Kostenlos im gleichen Takt
AMD Freesync im Test
Kostenlos im gleichen Takt
  1. eDP 1.4a Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig
  2. Adaptive Sync für Notebooks Nvidia arbeitet an G-Sync ohne Zusatzmodul
  3. Displayport über USB-C Huckepack-Angriff auf HDMI

  1. Re: cat /etc/hosts

    DerVorhangZuUnd... | 06:32

  2. Re: Ghostery

    DerVorhangZuUnd... | 06:31

  3. Aufrüstung der Egoisten

    Yian | 06:27

  4. Re: Die Preise können einfach nicht richtig sein...

    HibikiTaisuna | 05:50

  5. Warten auf NVMe ?

    ustas04 | 05:36


  1. 23:51

  2. 18:29

  3. 18:00

  4. 17:59

  5. 17:22

  6. 16:32

  7. 15:00

  8. 13:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel